Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Excel druckt keine Bilder!

Betrifft: Excel druckt keine Bilder! von: Peter Ächt
Geschrieben am: 05.07.2008 23:49:15

Halli Hallo zusammen!

Mein Problem lässt sich wie folgt kurz und bündig beschreiben: Aus irgendeinem Grund spuckt mein Drucker keine Bilder aus Excel aus!
Ich habe ein großes Bild in Excel eingefügt...Ziel ist, dieses Bild später aus mehreren DinA 4 Blättern zusammensetzen zu können...Excel splittet große Bilder/Tabellen bekanntlich automatisch und das für gewöhnlich auch recht zuverlässig. In der Seitenansicht werden diese Bildteile auch wie gehabt angezeigt, ausgedruckt wird jedoch nur eine leere Seite mit den vorgesehenen schwarzen Rändern und dem bekannten roten X (Symbol für fehlendes Bild). Auch in der Druckervorschau des Druckertreibers wird das Bild NICHT angezeigt, auch hier findet man nur ein rotes X.

Alle anderen Programme drucken problemlos (auch Word), es muss also tatsächlich ein excelinternes Problem sein.

Ich würde mich wirklich sehr über Eure Hilfe freuen!

Das System:

Windows Vista Home Premium
Office XP
Canon Pixma IP4300

  

Betrifft: AW: Excel druckt keine Bilder! von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 06.07.2008 09:02:52

Hallo Peter,

Es gibt im Internet viele Foren, in denen man Fragen stellen kann. Die Leute, die die Fragen beantworten, tun dies in ihrer Freizeit und völlig kostenlos. Durch diese Antworten leben erst die unterschiedlichen Foren.
Für Deine Frage brauchst Du nur einen Antwort. Es wird in den Foren nicht auf Deine Frage gewartet, also kann es schon mal paar Minuten oder bei umfangreichen Problemen Stunden dauern, bis Deine Antwort erstellt ist. Also warte doch bitte eine gewisse Zeit, bevor Du die Frage in einem anderen Forum stellst. Ich selber habe mir da eine persönliche Grenze gestellt: ich warte ca. einen Tag, bevor ich meine Frage in einem anderen Forum stelle.
Dass Du kopieren und einfügen und somit die Fragen im Minuten-Abstand in zig Foren stellen kannst, brauchst Du uns nicht beweisen. Wir gehen davon aus, dass der, der am Computer sitzt, dies kann.
Mit dem doppelten Posting ist das so ein Problem: wird der Beitrag in mehreren Foren gleichzeitig gepostet, befassen sich mehrere Helfer mit der Beantwortung und Lösungssuche. Damit arbeitet nur einer an der endgültigen Lösung und die anderen für den Papierkorb.
Ist die Zeit uns dafür nicht zu schade? Andere mussten auf die Beantwortung ihre Fragen warten, da zig Leute mit der Lösung eines einzigen Problems beschäftigt waren.
Dies ist nur meine Meinung zu diesem Thema.

Bei zwei unterschiedlichen Namen gehe ich nich von einem versehen aus.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Excel druckt keine Bilder! von: Peter Ächt
Geschrieben am: 06.07.2008 13:07:48

Halli Hallo Hajo!

Es ist nicht böse gemeint, wenn ich eine Frage in diversen Foren stelle, erfahrungsgemäß bekommt man jedoch je nach Fragestellung meist verschiedene (teilweise nicht wirklich hilfreiche) Antworten und das auch erst nach einiger Zeit. Wenn ich für eine spezifische Fragestellung (hier: zu Microsoft Office) noch kein "Heimatforum" habe, dann stelle ich die Frage nunmal in verschiedene Foren ein um zu schauen, wo man sich wieviel Mühe gibt.

Vielleicht sollte ich auch dazu sagen, dass ich jede Antwort umgehend selbst wieder beantworte und auch in jedes Forum schreibe, wie ich das Problem schlussendlich lösen konnte, sodass andere Leute mit ähnlichem Problem sogleich Hilfestellungen bekommen. Ich glaube also nicht, dass das unbedingt verwerflich ist :)

Ich wollte hiermit sicherlich gegen keine Forenregel verstoßen o.ä., falls ich das getan haben sollte, tut es mir Leid!


  

Betrifft: OT Belehrungsresistent :-( von: Reinhard
Geschrieben am: 06.07.2008 14:04:33

Hi Peter,

"""erfahrungsgemäß bekommt man jedoch je nach Fragestellung meist verschiedene (teilweise nicht wirklich hilfreiche) Antworten """

Auf vage,unklare,unvollständige Anfragen kanns nur per Zufall perfekte Lösungsversuche geben.

"""und das auch erst nach einiger Zeit"""

Unverschämheit deiner vielen Helfer sich nicht schlagartig nur um dein Problem zu kümmern. Dann nehmen sich Helfer auch noch die Zeit über die Problematik nachzudenken, Lösungsansätze zu testen usw.

"""stelle ich die Frage nunmal in verschiedene Foren ein um zu schauen, wo man sich wieviel Mühe gibt"""

Ich hoffe du bist hier mit dem Service sehr unzufrieden, wünsch dir alles Gute in deinem neuen Heimat-Forum woanderst, sie freuen sich sicher schon sehr auf dich.

Tut mir leid, den Rest deines Beitrags, besonders den letzten Satz nehme ich dir nicht ab.

Gruß
Reinhard


  

Betrifft: AW: OT Belehrungsresistent :-( von: Peter Ächt
Geschrieben am: 06.07.2008 17:07:30

Lieber Reinhard, lieber Hajo!



Bei allem Respekt, ich frage mich gerade ernsthaft (um es gelinde auszudrücken), ob Ihr zwei nichts besseres mit Eurer Freizeit anzufangen wisst, als hier unverschämt und ungeheuer sinnfrei umherzusülzen! Ich würde Euch freundlichst bitten, meinen Eingangspost nochmals (bei dieser Gelegenheit auch gerne etwas aufmerksamer) durchzulesen und Euch penibelst auf die Suche nach unverschämten,blöden,unklaren (usw) Aussagen oder Anfragen zu begeben...ich bin mir (unverschämter Weise) sicher, dass Ihr keinesolchen finden werdet. Das einzige Vergehen das Ihr mir evtl. zur Last legen könnt, ist, dass dieser Thread kein Unikat im Internet darstellt...tut mir aufrichtig leid, ich empfehle, das jedem User bei der Anmeldung auf Eurer Seite innerhalb der Lizenzbestimmungen zu präsentieren--- ...halte Dich außerdem keineswegs in anderen Foren auf...das ist unverschämt, zeugt davon dass Du ein Lügner bist und unsere Hilfe schon mal unter keinen Umständen als solche anerkennst und/oder verdienst! Nur wer uns die Füße küsst...



Anmerkung: Verändert den Satz bitte nach Gutdünken!



Was genau hat Euch denn innerhalb Eurer Internet/Blog/Forenkarriere so dermaßen den Cafe versaut?? Ich bitte freundlich um Hilfestellung (was u.U. innerhalb eines Satzes hätte geklärt und mit einem Dankeschön meinerseits beendet hätte werden können) und Ihr verbringt tatsächlich Eure Zeit damit, mich mit Vorwürfen zu bombardieren??



1.) Seltsame Freizeitgestaltung Eurerseits, aber jedem das Seine

2.) Kann es sein, dass Ihr ein durchaus einsames Forum Euer Eigen nennt??



Wie Ihr schon richtig erkannt habt...es kann durchaus seine Zeit dauern, bis man Antworten bekommt. Das einzige, was Ihr seit gestern Abend hinbekommen habt, war hier unnötig schlechte Laune zu verbreiten...



Ein kleiner Tipp für Euch und Eure weiteren sozialen Kontaktversuche innerhalb eines Forums: Kritik kann angebracht werden, ohne Frage, alles hat seine Korrektheit...ein gutes Forum zeichnet sich darüber hinaus (man lese und staune) auch durch kompetente Antworten aus, welche hier durchaus zu fehlen scheinen...



An Reinhard: Ich danke Dir für Dein Willkommensgeheiß an dieser Stelle, Du hast durchaus Recht anzunehmen, dass ich nach Eurem Dummgebrabbel meine Forensuche an anderer Stelle weiterführen werde...so etwas Unsinnigem bin ich seit dem Austritt aus dem Kindergarten nicht mehr begegnet, aber man lernt nie aus : )


  

Betrifft: AW: OT Belehrungsresistent :-( von: Reinhard
Geschrieben am: 06.07.2008 18:34:49

Hi Peter,

"""Bei allem Respekt, ich frage mich gerade ernsthaft (um es gelinde auszudrücken), ob Ihr zwei nichts besseres mit Eurer Freizeit anzufangen wisst, als hier unverschämt und ungeheuer sinnfrei umherzusülzen!"""

Sicher, Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, manchmal langt mir der zweite Platz.

"""Ich würde Euch freundlichst bitten, meinen Eingangspost nochmals (bei dieser Gelegenheit auch gerne etwas aufmerksamer) durchzulesen und Euch penibelst auf die Suche nach unverschämten,blöden,unklaren (usw) Aussagen oder Anfragen zu begeben"""

habe ich gemacht, die Wortwahl unverschämt blöd kommt von dir.
unklar ist z.B. ob Excel normalgroße Bilder bei dir ausdruckt.


"""...ich bin mir (unverschämter Weise) sicher, dass Ihr keinesolchen finden werdet. Das einzige Vergehen das Ihr mir evtl. zur Last legen könnt, ist, dass dieser Thread kein Unikat im Internet darstellt...tut mir aufrichtig leid, ich empfehle, das jedem User bei der Anmeldung auf Eurer Seite innerhalb der Lizenzbestimmungen zu präsentieren--- ...halte Dich außerdem keineswegs in anderen Foren auf...das ist unverschämt, zeugt davon dass Du ein Lügner bist und unsere Hilfe schon mal unter keinen Umständen als solche anerkennst und/oder verdienst! Nur wer uns die Füße küsst..."""

Laß dir von einer Person deines Vertrauens nochmal den Beitrag von Hajo vorlesen und von der Person so übersetzten lassen daß du den Inhalt verstehst.

"""Anmerkung: Verändert den Satz bitte nach Gutdünken!"""

Dafür gibts die "Entf" Taste

"""Was genau hat Euch denn innerhalb Eurer Internet/Blog/Forenkarriere so dermaßen den Cafe versaut?? Ich bitte freundlich um Hilfestellung (was u.U. innerhalb eines Satzes hätte geklärt und mit einem Dankeschön meinerseits beendet hätte werden können) und Ihr verbringt tatsächlich Eure Zeit damit, mich mit Vorwürfen zu bombardieren??"""

Deine Nichteinsicht das Crossposting Sauerei ist.

"""1.) Seltsame Freizeitgestaltung Eurerseits, aber jedem das Seine"""

Jepp.

"""2.) Kann es sein, dass Ihr ein durchaus einsames Forum Euer Eigen nennt??"""

Nein.

"""Wie Ihr schon richtig erkannt habt...es kann durchaus seine Zeit dauern, bis man Antworten bekommt. Das einzige, was Ihr seit gestern Abend hinbekommen habt, war hier unnötig schlechte Laune zu verbreiten..."""

Schon mal was vom Unterschied von Ursache und Wirkung gehört?



"""Ein kleiner Tipp für Euch und Eure weiteren sozialen Kontaktversuche innerhalb eines Forums: Kritik kann angebracht werden, ohne Frage, alles hat seine Korrektheit...ein gutes Forum zeichnet sich darüber hinaus (man lese und staune) auch durch kompetente Antworten aus, welche hier durchaus zu fehlen scheinen..."""

Ja, schlechter Service hier, wie gesagt woanders ist es viel besser, gehe doch dahin.

"""An Reinhard: Ich danke Dir für Dein Willkommensgeheiß an dieser Stelle, Du hast durchaus Recht anzunehmen, dass ich nach Eurem Dummgebrabbel meine Forensuche an anderer Stelle weiterführen werde...so etwas Unsinnigem bin ich seit dem Austritt aus dem Kindergarten nicht mehr begegnet, aber man lernt nie aus : )"""

Wie schon gesagt, ich wünsch dir alles Gute im neuen Forum.

Und, Gedanken sind frei, sorry, ich denk grad darüber nach ob dein Austritt aus dem Kindergarten nicht ein Rauswurf war, auch da haben sie Regeln...

Gruß
Reinhard


  

Betrifft: AW: OT Belehrungsresistent :-( von: Peter Ächt
Geschrieben am: 07.07.2008 23:23:50

Lieber Reinhard,



wie enttäuschend…ich lebte bisher in dem Glauben, dass diese modernen, sinnfreien und freilich unsinnigen ‚Flamewars’ vor allem in jugendlichen Spielerforen anzutreffen seien…dass man diesem Klientel waghalsiger Verbalakrobaten auch in informativen Kreisen begegnet, hatte ich bisher nicht wahrhaben wollen. Aber dass das Sozialverhalten in Deutschland den Bach runter geht, ist leider eine ernstzunehmende Tatsache und scheint auch nicht zuletzt die Erwachsenenkreise zu betreffen.

Wenn man sich Deine Beiträge in diesem Forum anschaut, so macht sich doch durchaus bemerkbar, dass Du Dich in dieser Materie recht gut auskennst: Excel scheint Dir Spaß zu bereiten, Du beherrschst VBA…aus welchem Grund begibst Du Dich also aufgrund eines Crosspostings plötzlich auf dieses Niveau? Hast Du das nötig?



Nun denn,…



“““Sicher, Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“““



Es kann niemals schaden, ein altes Bauernzitat an der richtigen Stelle und zum richtigen Zeitpunkt zu rezitieren…erfrischend!



“““habe ich gemacht, die Wortwahl unverschämt blöd kommt von dir.“““



Hmmm,…da ich nicht weiß, ob Dein persönliches Problem mit meiner Wortwahl dyslexisch bedingt ist, hier ein Tipp meinerseits: Gelegentlich ein Buch lesen hilft, die Sprachkompetenz zu verbessern. So sollte Dir schnell klar werden, dass Schachtelsätze nicht mit einer Kreolsprache zu verwechseln sind, auch wenn Dir das Verständnis ebendieser schwer zu fallen scheint.



“““unklar ist z.B. ob Excel normalgroße Bilder bei dir ausdruckt.“““



Lieber Reinhard, nach langem Hin und Her stellst Du hier die erste informative Frage. Vielen Dank dafür! Sehr schade, dass das nicht schon zu Beginn geklappt hat, vielleicht wäre ich Dir dann nun dankbar und Du könntest Dich freuen, geholfen zu haben.

Nein, ich kann in Excel auch keine kleinen Bilder ausdrucken, seltsamerweise funktioniert es in Word jedoch einwandfrei.



“““Laß dir von einer Person deines Vertrauens nochmal den Beitrag von Hajo vorlesen und von der Person so übersetzten lassen daß du den Inhalt verstehst.“““



Diesen Satz hättest Du anders formulieren müssen. Da er zwar provokant, aber zusammenhanglos ist, wirkt er leider etwas lächerlich. Aber Du bleibst immerhin Deinem jüngst ausgerufenen ‚Flamewar’ treu, daher sei Dir dieser Fehltritt verziehen.



“““Dafür gibts die "Entf" Taste“““

Sehr schön, das war hingegen vorzüglich! 



“““Deine Nichteinsicht das Crossposting Sauerei ist.“““



Schlag doch mal bitte bei Wikipedia den Begriff ‚Crossposting’ nach und achte besonders auf den vierten Satz. Um Deine Zeit nicht unnötig zu beanspruchen, hier der o-Ton:



“““Man erreicht durch ein Crossposting eine größere Anzahl Leser im Vergleich zum Verschicken in ein einzelnes Forum.“““



Weiter unten kommt dann Deine Anklage zur Geltung:



“““Das Versenden einer Nachricht in zuviele Foren gleichzeitig ist verpönt, wobei allerdings keine allgemeingültigen Grenzen existieren.“““



Falls Du unter insgesamt 3 frechen Posts ‚zu viele’ Foren verstehst…nunja…wie schon einmal erwähnt: Kritik ist in Ordnung und kann mitgeteilt werden.

Und übrigens: Einsicht kann nur dann gezeigt werden, wenn man dem Gegenüber die Möglichkeit dazu lässt.



Zurück zu Deinen Argumenten:



“““Schon mal was vom Unterschied von Ursache und Wirkung gehört?“““



Durchaus.



“““Ja, schlechter Service hier, wie gesagt woanders ist es viel besser...“““



Das kann ich leider nicht global beurteilen, bisher habe ich nur Hajos halbwegs freundliche Kritik und Deine Freizeitaggression mitbekommen…der Rest des Forums hält sich diplomatisch zurück.



“““Und, Gedanken sind frei, sorry, ich denk grad darüber nach ob dein Austritt aus dem Kindergarten nicht ein Rauswurf war, auch da haben sie Regeln...“““



Ui, da hast mich jetzt aber voll erwischt…ein wohlüberlegter Angriff mit aggressiv-rechtschaffener Prägnanz. Achso, mist, ich habs schon wieder vergessen, bitte hilf mir auf die Sprünge: Gegen welche Regel habe ich noch mal verstoßen?


  

Betrifft: AW: Excel druckt keine Bilder! von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 06.07.2008 14:44:25

Hallo Peter,

dies Aussage "Vielleicht sollte ich auch dazu sagen, dass ich jede Antwort umgehend selbst wieder beantworte und auch in jedes Forum schreibe, " halte ich mal für eine Lüge.

Gruß Hajo


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Excel druckt keine Bilder!"