Word aus Excel drucken (nichts geht)



Excel-Version: 10.0 (Office XP)
nach unten

Betrifft: Word aus Excel drucken (nichts geht)
von: Heiko
Geschrieben am: 13.06.2002 - 11:34:42

Hallo,
so langsam verzeifel ich. Folgender Code:

Sub WordDrucken(datei, psdatei)
Dim wrdApp As Word.Application
Dim wrdDoc As Word.Document
Set wrdApp = CreateObject("Word.Application")
Set wrdDoc = wrdApp.Documents.Open(datei)
Application.ActivePrinter = "Acrobat Distiller auf Ne00:"
wrdApp.PrintOut filename:=datei, PrintToFile:=True, OutputFileName:=psdatei
' wrdDoc.PrintOut PrintToFile:=True, OutputFileName:=psdatei
Set wrdDoc = Nothing
Set wrdApp = Nothing
End Sub

Das Problem:
1. die so erzeugte Postscriptdatei hat immer die Grösse 0kB
2. der Wordprozess wird nicht geschlossen
3. im Einzelschrittdebugmodus bleibt er beim Öffnen der Worddatei hängen. Ohne Einzelschritt geht es.

Woran kann das liegen? Ich hab's auch schon mit .close und .quit versucht. Geht nicht. Viel mehr stört mich aber, dass die erzeugte Datei leer ist...

Viele Grüsse
Heiko


nach oben   nach unten

Re: Word aus Excel drucken (nichts geht)
von: Andreas L
Geschrieben am: 13.06.2002 - 13:34:15

Hi,

Bei Problem 2. der Wordprozess wird nicht geschlossen
kann ich Dir helfen.

Das wrdApp Object besitzt die Methode Quit.
ersetze

Set wrdApp = Nothing

durch

Call wrdApp.Quit

Der Wordprozess wird geschlossen, zu sehen bei geöffnetem Task-Manager.


nach oben   nach unten

Re: Word aus Excel drucken (nichts geht)
von: Heiko
Geschrieben am: 13.06.2002 - 15:26:29

Aha,
vielen Dank für den Tip. Ich werd's gleich mal ausprobieren.
Was ist der Unterschied ob ich "Call" davor schreibe oder nicht? Ohne funzt's nämlich nicht.

nach oben   nach unten

Re: Word aus Excel drucken (nichts geht)
von: Heiko
Geschrieben am: 13.06.2002 - 15:41:08

ok, ich hab's getestet. Es geht nicht ! Der Word-Prozess bleibt im Taskmanager...

nach oben   nach unten

Re: Word aus Excel drucken (nichts geht)
von: Heiko
Geschrieben am: 13.06.2002 - 15:45:47

Kommando zurück !
Es geht doch. Der Punkt war, dass im Hintergrund, wo ich's nicht sehen konnte eine Word-Dialogbox aufgegangen war, die mich gefragt hat, ob ich die Datei speichern will.
Da ich das nicht will, habe ich jetzt
wrdDoc.saved=true
eingefügt. Damit kommt keine Dialogbox mehr und die Datei wird nach dem -Quit einwandfrei geschlossen.
Nochmal Danke für den Tip.

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Word aus Excel drucken (nichts geht)"