Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Access update von Excel

Betrifft: Access update von Excel von: Christof
Geschrieben am: 11.08.2008 13:28:57

Hi Excel Freaks,

Ich habe folgendes Problem.
Ich habe eine Access Datenbank mit ca. 150000 Artikel und neben den normalen Preisen enthält diese auch selbst erstellte Preise.
Jetzt bekomme ich per Excel einmal im Monat eine aktualisierte Preisliste mit ca. 12000 Artikeln.
Diese jetzt von Hand zu aktualisieren wäre kaum möglich.

Ist es möglich von Excel es so zu machen und wenn ja wie?
Ich habe mir gedacht ein extra Excelsheet zu nehmen von wo alles aus "gesteuert" wird.

0. Eingabe der Dateipfade von der Excelquelle und der Zieldatenbank (Das habe ich schon fertig)

1. Den nächsten Eintrag aus Excel sich die Artikelnummer und den Preis einlesen
2. Suchen in Access ob die Artikelnummer existiert.
3. Wenn die Artikelnummer existiert dann den Preis aktualisieren und die selbst erstellten Preise dazu (Preis1Original, Preis2+5%,PReis3+8%) gleich mit updaten
4. Weitermachen bei 0. bis das Ende der Exceltabelle erreicht ist.

Ich habe mit gedacht erstmal zum üben und antesten erstmal die Norwind.mdb zu benutzen.
Die Artikeltabelle in Access habe ich exportiert in Excel und die Preise mit Absicht einzeln von klein zu groß umsortiert (neue Preistabelle)

Bin mal gespannt ob jemand weiß ob bzw. wie so etwas geht!?
Vielen Dank im Vorraus für die Hilfe!

Viele Grüße
Christof

  

Betrifft: AW: Access update von Excel von: Armin
Geschrieben am: 11.08.2008 13:49:12

Hallo Christof,
also ich würde die DB per ODBC anbinden. Dann die Daten aus der DB selectiert lesen (alle auf einmal) und den Rest im Excel besorgen. Wenn du jeweils einen Select auf die DB machen willst wirst Du ein Geschwindigkeitsproblem bekommen.

Gruß Armin


  

Betrifft: AW: Access update von Excel von: Yal
Geschrieben am: 11.08.2008 14:12:18

Hallo Armin, Hallo Christof,

@Armin: mit aller Entschuldigung sehe ich das genau umgekehrt: wenn Du probierst das alles mit Excel abzuklappern, bekommst Du nicht nur ein Performance-Problem, sondern auch noch ein Zuverlässigkeitsproblem!

Lassen wir die Kirche im Dorf: ich bin auch Excel-Fan, aber kann erkennen, wann eine Lösung mit Excel erstrebenswert ist und wann eine DB (hier Access) sein muss.
150.000 Datensätze -und auch dazu Preisliste, was per Dato unter dem Thema "Stammdaten" fellt- gehören eben in der DB. Und die Aktualisierung der DB ist dann eine einfache Abfrage.

Also:
_ Daten in Access laden,
_ Update Abfrage schreiben,
_ Abfrage laufen lassen,
Fertig.

Das Thema +5%/+10% kann ich nicht richtig zuordnen, kann aber in dieselbe Update-Abfrage behandelt werden.

Wie sieht die Abfrage aus? Na gut, wir sind hier in einer Excel-Forum. Aber Access hat auch eine genau so gute Online-Hilfe wie Excel. Ein Buch über SQL kann helfen. Ein Kurs wäre noch besser.

Viel Erfolg
Yal


  

Betrifft: AW: Access update von Excel von: Christof
Geschrieben am: 11.08.2008 15:40:55

Hi Armin,

Wie genau mache ich die Anbindung ohne importierung und dann auch noch die Suchanfrage, updaten und das zurücksichern der Daten in Access?

Viele Grüße
Christof


  

Betrifft: AW: Access update von Excel von: Jürgen
Geschrieben am: 11.08.2008 17:58:26

Hallo Christof,

wenn Du meinst, mit Excel - dann am besten garnicht! Ich kann mich dem guten(!) Rat von Yal nur anschließen, die Aufgabe in Access zu lösen. Genau dafür gibt es dort Aktualisierungsabfragen. "Finde die passende Artikelnummer und ersetze den Preis mit dem aus der neuen Preisliste" ist für Access ein Heimspiel, für Excel unbekanntes Land - und bei 150.000 Datensätzen wohl auch eine Nummer zu groß.

Gruß, Jürgen


  

Betrifft: AW: Access update von Excel von: Christof
Geschrieben am: 12.08.2008 11:28:37

Ok,

Dann werde ich mich mal in Access daran machen.
Vielen Dank für eure Hilfe!

Viele Grüße
Chirstof


  

Betrifft: AW: Access update von Excel von: Armin
Geschrieben am: 11.08.2008 17:57:15

Hallo Christof,

wenn Du die Artikelliste ins Excel nur zur manipulation ziehen willst, hat Yal natürlich recht, das macht keinen Sinn. Wenn Du sowas abgleichen musst bleib auf der Plattform wo Du bist und das ist Access.





Gruß Armin


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Access update von Excel"