Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Variable Zellposition ausfindig machen

Betrifft: Variable Zellposition ausfindig machen von: Anett
Geschrieben am: 18.08.2008 18:53:16

Hallo zusammen,

ich habe Probleme bei der Generierung des VBA Codes für folgende Situation:

Ich habe eine Tabellenspalte mit 19 Zeilen (Bereich D8:D26). In eine dieser Zeilen der Tabellenspalte wird nur ein Wert eingetragen, jedoch nicht immer in der gleichen Zeile (dass heißt das eine mal steht der Wert in D8 und ein anderes mal steht der Wert zum Beispiel in D13). Für spätere Berechnungen möchte ich nun zunächst via VBA Code die Zelle automatisch bestimmen, in welcher der Wert steht. Hat jemand eine Idee für einen Code für diesen Sachverhalt? Ich freue mich auf Eure Antworten…

  

Betrifft: AW: Variable Zellposition ausfindig machen von: Herbert
Geschrieben am: 18.08.2008 18:55:48

Hi,

werte Target im Change-Ereignis aus.

mfg herbert


  

Betrifft: AW: Variable Zellposition ausfindig machen von: Anett
Geschrieben am: 18.08.2008 19:38:09

Hallo Herbert,
vielen Dank für Deinen Tipp. Doch leider bin ich erst VBA-Anfänger und ich weiß nicht so recht wie ich den Code für das Change Ereignis auf dieses Problem angewendet erstellen soll. Könntest Du mir (oder auch jemand anderes der über einen Lösungsansatz verfügt) einen Beispielcode formulieren?


  

Betrifft: AW: Variable Zellposition ausfindig machen von: Herbert
Geschrieben am: 18.08.2008 19:46:40

Hi,

ohne zu wissen, was du mit der Kenntnis der Zelle vorhast, weiß ich nicht,
was du jetzt für eine Antwort erwartest. Oder anders, was soll in der Folge
mit der Zelladresse passieren?

mfg Herbert


  

Betrifft: AW: Variable Zellposition ausfindig machen von: Anett
Geschrieben am: 18.08.2008 20:09:04

Hallo Herbert,
nachdem die besagte Zelle automatisch aufgefunden wird, soll ausgehend von dieser Zelle der Rest der Tabellenspalte (ausgehend von diesem einen Wert) mit Werten befüllt werden. Als Beispiel: In Zelle D14 steht der Wert 54. Ausgehend von diesem Wert sollen dann automatisch nach oben die Werte 55, 56, 57,58,59 und 60 generiert werden (also immer eins aufaddieren), während nach unten in der Tabellenspalte immer eins subtrahiert wird.
Aber wie gesagt, um fortfahren zu können, muss ich zunächst die (sich ändernde) Zelle erkennen, in der der Ursprungswert steht.

Viele Grüße, Anett


  

Betrifft: AW: Variable Zellposition ausfindig machen von: Erich G.
Geschrieben am: 18.08.2008 21:28:21

Hallo Anett,
so kommst du an die Zeilennummer der Zelle (im angegebenen Bereich),
die per Eingabe geändert wird:

Option Explicit

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
   Dim lngR As Long

   If Intersect(Target, Range("D8:D26")) Is Nothing Then Exit Sub
   lngR = Target.Row
   MsgBox "Zeile " & lngR
End Sub

Der Code gehört in das Modul der Tabelle, in der er wirken soll.
(Rechtsklick auf den Tabellenreiter, "Code anzeigen")

Rückmeldung wäre nett! - Grüße von Erich aus Kamp-Lintfort


  

Betrifft: AW: Variable Zellposition ausfindig machen von: Anett
Geschrieben am: 19.08.2008 08:28:55

Hallo Herbert, vielen Dank!!!!!


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Variable Zellposition ausfindig machen"