Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Darstellung der Schriftfarben stimmen nicht.

Betrifft: Darstellung der Schriftfarben stimmen nicht. von: Kasimir
Geschrieben am: 11.08.2008 20:29:41

Hallo Leute,

ich habe da ein merkwürdiges Problem mit der farblichen Darstellung von Werten. Ich habe eine Datei, in der die Werte in den Schriftfarben blau und rot dargestellt werden. Außerdem sind die Werte als Währung im Format „#.##0,00 €;[Rot]-#.##0,00 €“ formatiert.
Die Datei wird auf mehreren Rechnern benutzt. Nun hat ein Kollege die Datei geöffnet und dort sind alle Werte, die in der Datei eigentlich blau sein müssten rot und alle Werte, die eigentlich rot sein müssten (rot nicht durch die Formatierung „#.##0,00 €;[Rot]-#.##0,00 €“, sondern als Schriftfarbe rot) sind blau.
Wenn die Seiten ausgedruckt werden, stimmen die Farben der Werte wieder.
Die Datei wird auf dem Rechner, auf dem das Problem auftritt, unter WindowsXP in Excel2003 geöffnet.

Kann sich jemand erklären woran das liegen könnte?

Ich hoffe auf Tipps von Euch.

Danke und Gruß,
Kasimir

  

Betrifft: AW: Darstellung der Schriftfarben stimmen nicht. von: Jochen
Geschrieben am: 11.08.2008 21:00:02

Hallo Kasimir,

ein ähnliches Problem hatte ich auch mal, beim einlesen von ASCII-Daten (ist bei Dir zwar nicht der Fall, aber evtl. hilft es ja trotzdem): Der Kollege hatte das "," als Dezimlatrennzeichen und den "." als Tausendertrennzeichen. Bei mir war (und ist immer noch) "." als Dezimlatrennzeichen und " " (Leerzeichen) als Tausendertrennzeichen eingestellet.

In Deinem Beispiel benutzt Du beides parallel im Format, kann leider gerade nciht nachvollziehen, ob das so korrekt ist.

Evtl hilft Dir das ja. Die Einstellungen sind unter Windows vorzunehmen, nicht unter Excel.

Gruß

Jochen


  

Betrifft: AW: Darstellung der Schriftfarben stimmen nicht. von: Kasimir
Geschrieben am: 11.08.2008 21:05:44

Hallo Jochen,

danke Dir für Deine Antwort. Die Formatierung mit Komma und Punkt ist schon korrekt, da ich den Wert mit dem Punkt als Tausendertrennung anzeige lasse.

Eventuell hat ja jemand noch einen Tipp für mich?

Danke und Gruß,
Kasimir


  

Betrifft: AW: Darstellung der Schriftfarben stimmen nicht. von: David
Geschrieben am: 12.08.2008 08:34:52

Das kann eventuell an der in Excel eingestellten Farbpalette liegen. Ich habe manchmal das Problem, wenn ich Excel-Dateien unserer englischen Kollegen öffne, dass hinterher meine (bereits geöffneten) Tabellen völlig falsche Farben zeigen. Nach einem Excel-Neustart ist bei mir das Problem behoben.

Das die beiden Farben bei dir genau umgekehrt falsch sind, wäre jedoch ein sehr großer Zufall, deswegen halte ich diese Möglichkeit für nicht sehr wahrscheinlich.

Allerdings habe ich auch keine Idee, wie das in dem Fall zu korrigieren wäre, da ich noch nicht rausbekommen habe, wie man die Excel-Farbpalette anpassen kann.

Gruß

David


  

Betrifft: AW: Darstellung der Schriftfarben stimmen nicht. von: Kasimir
Geschrieben am: 12.08.2008 08:45:13

Hallo David,

danke Dir für Deine Antwort. Leider ist das Problem auch nach dem Schließen und Öffnen von Excel nur auf dem einem Rechner immer noch vorhanden.

Eventuell hat ja doch noch jemand den entscheidenenden Tipp?

Danke und Gruß,
Kasimir


  

Betrifft: AW: Darstellung der Schriftfarben stimmen nicht. von: Johann
Geschrieben am: 15.08.2008 18:11:44

Hallo Kasimir,

vielleicht sind die Farben in Excel selbst vertauscht.
Dagegen spricht aber, dass die Farben beim Druck korrekt ausgegeben werden.

Die Farben in Excel kannst du unter Extras - Optionen - Registerkarte "Farbe" mit dem Schalter "Zurücksetzen" wieder zurücksetzen bzw. mit dem Schalter "Ändern..." abändern.
Diese Änderung hat keinen Einfluss auf Farben, die mit bedingten Formaten hergestellt wurden.

Mit freundelichen Grüßen
Johann


  

Betrifft: AW: Darstellung der Schriftfarben stimmen nicht. von: Kasimir
Geschrieben am: 15.08.2008 18:33:13

Hallo Johann,

danke Dir für Deine Antwort. Ich werde das mal auf dem Rechner, bei dem dieses Phänoen auftritt mit dem Zurücksetzen versuchen, Aber ich glaube, wie Du ja auch bereits festgestellt hast, dass das nicht viel bringen wird, weil eben beim Ausdruck die Farben wieder stimmen.

Ich werde die Frage nochmal als offen kennzeichnen, eventuell hat ja noch jamnd einen Tipp für mich.

Danke und Gruß,
Oliver


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Darstellung der Schriftfarben stimmen nicht."