Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Arbeitsblätter zählen und Ergebnis verarbeiten

Betrifft: Arbeitsblätter zählen und Ergebnis verarbeiten von: Botti
Geschrieben am: 07.08.2008 19:11:30

Hallo Leute,

heute habe ich wieder mal ein einfaches Problem für Euch, an dem ich aber nicht weiter kommen:

Ich möchte die Arbeitsblätter in meiner Arbeitsmappe zählen. Das ist ja kein Problem (ThisWorkbook.sheets.count).

wenn das makro mehr als ein Arbeitsblatt zählt (also das Ergebnis größer als 1 ist) soll er die ganze datei in den Ordner "unknown" verschieben!!!

wie kann man sowas machen?

Grüße aus dem hohen Norden!

Botti

  

Betrifft: AW: Arbeitsblätter zählen und Ergebnis verarbeiten von: Uduuh
Geschrieben am: 07.08.2008 19:33:18

Hallo,
Thisworkbook kanst du nicht verschieben, da es geöffnet ist.
Der Code zum Testen und verschieben muss in einer anderen Mappe sein

Gruß aus’m Pott
Udo



  

Betrifft: AW: Arbeitsblätter zählen und Ergebnis verarbeiten von: Original Kurt
Geschrieben am: 07.08.2008 21:23:25

Hi,

speichere die Datei ggf. mittels SaveCopyAs, danach änderst du die Zugriffsart
von Thisworkbook xlreadOnly, nun kann sich Thisworkbook mit Kill selbst löschen.

mfg Kurt


  

Betrifft: AW: Arbeitsblätter zählen und Ergebnis verarbeiten von: Uduuh
Geschrieben am: 07.08.2008 21:45:15

Hallo Kurt,
man lernt doch immer wieder was neues.
Selbstmord ist geil! ;-)

Gruß aus’m Pott
Udo



  

Betrifft: AW: Arbeitsblätter zählen und Ergebnis verarbeiten von: Original Kurt
Geschrieben am: 07.08.2008 21:48:06

Hi,

Selbstmord habe ich auch hier im Forum gelernt(K.Rola).

mfg Kurt


  

Betrifft: AW: Arbeitsblätter zählen und Ergebnis verarbeiten von: Botti
Geschrieben am: 08.08.2008 13:55:42

HI leute danke für die Antworten....aber so ganz trifft das das alles noch nicht!!!!

Aber ich werde mich schon durchkämpfen!!

Botti


  

Betrifft: AW: Korrektur von: Daniel
Geschrieben am: 08.08.2008 17:55:32

Hi

ich glaube, es muss heissen: SAVEAS und nicht SAVECOPYAS

nur durch SAVEAS wird die Datei umbenant und du kannst den alten Dateieintrag löschen.
bei SaveCopyAs bleibt der Dateinname erhalten und die alte Datei auf der Festplatte gilt weiterhin als geöffnet und kann nicht gelöscht werden.
dh. der Kode müsste so aussehen:

Sub test()
Dim DateiAlt As String
With ThisWorkbook
    DateiAlt = .FullName
    If .Sheets.Count > 1 Then .SaveAs "C:\Unknown\" & .Name
    End With
Kill DateiAlt
End Sub



Gruß, Daniel


  

Betrifft: AW: Korrektur von: Botti
Geschrieben am: 09.08.2008 15:03:57

Hallo Leute,

also ich bekomme das Problem einfach nicht gebacken....daher nochmal eine Problembeschreibung.

Ich möcht ein Makro für die Datei X, die in Ordner A (C:\Ordner A\) liegt, schreiben und das soll folgendes tun:

(1) Schau in alle anderen Datein (die mit "WEA" beginnen und auch in Ordner A liegen) hinein und zähle die Anzahl der Arbeitsblätter.
(2) Wenn die Anzahl der Arbeitsblätter größer ist als 1, dann verschiebe die Datei in den Ordner B (C:\Ordner B\)
(3) Wenn die Anzahl der Arbeitsblätter gleich 1 ist, dann führe das Makro sub_sortfiles () aus.

wie könnte der code denn lauten?

Danke für eure stets tolle Hilfe im Voraus!!

Botti


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Arbeitsblätter zählen und Ergebnis verarbeiten"