Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Überstunden-Nachweis

Betrifft: Überstunden-Nachweis von: BuStü
Geschrieben am: 07.08.2008 19:13:59

Hallo Leute,
Ich komme einfach nicht weiter, habe eine Arbeitsmappe in der ich die Überstunden erfasse. (Siehe https://www.herber.de/bbs/user/54424.xls ) Es sollen jedoch nur 10 Überstunden im Monat vergütet werden, 8 Überstunden können zur Verwendung (abbummeln) bleiben. Sollten darüberhinaus Überstunden anfallen werden diese im nächsten Monat vergütet - jedoch wiederum nicht mehr als 10.
Mein erstes Tabellenblatt rechnet richtig, doch bei der Übernahme in den nächsten Monat funktiniert es nicht. Hat jemand eine Idee wie ich dieses Problem lösen kann. Ich wäre Euch sehr dankbar.
MfG
BuStue

  

Betrifft: AW: Überstunden-Nachweis von: Peter R
Geschrieben am: 07.08.2008 23:43:20

Hallo BuStü,

Ist es das was Du wolltest?
Hattest bei Deinen Formeln einen kleinen Fehler drin.

https://www.herber.de/bbs/user/54431.xls

Gruß

Peter


  

Betrifft: AW: Überstunden-Nachweis von: BuStü
Geschrieben am: 08.08.2008 21:48:21

Hallo Peter
recht vielen Dank für Deine Mühe. Wie kann ich jedoch die Fehlanzeige #Wert abfangen, wenn keine Eintragung erfolgt. =WENN(ISTFEHLER(WENN... greift jetzt nicht mehr.
MfG
Burghard


  

Betrifft: AW: Überstunden-Nachweis von: Peter R
Geschrieben am: 08.08.2008 22:57:03

Hallo Burghard,

wie 'WERT Fehlermeldung? Wenn ich die Mappe aufmache und alle Zellinhalte lösche, kommt nirgendwo die Fehlermeldung #Wert. Diese Fehlermeldung kommt bei Excel nur dann, wenn man z.B. versucht Text und Zahlen zu addieren. Dies ist in Deiner Tabelle aber nicht der Fall. In welcher Zelle genau kommt denn bei Dir die Fehlermeldung?

Gruß

Peter


  

Betrifft: AW: Überstunden-Nachweis von: Peter R
Geschrieben am: 08.08.2008 23:07:20

Hallo Burghard,

wie 'WERT Fehlermeldung? Wenn ich die Mappe aufmache und alle Zellinhalte lösche, kommt nirgendwo die Fehlermeldung #Wert. Diese Fehlermeldung kommt bei Excel nur dann, wenn man z.B. versucht Text und Zahlen zu addieren. Dies ist in Deiner Tabelle aber nicht der Fall. In welcher Zelle genau kommt denn bei Dir die Fehlermeldung?

Gruß

Peter


  

Betrifft: AW: Überstunden-Nachweis von: Peter R
Geschrieben am: 08.08.2008 23:09:38

Hallo Burghard,

hab doch gefunden was Du meintest.
Formel sieht jetzt zwar erstmal nicht schön aus, aber was anderes fällt mir hier auf die Schnelle nicht ein. Hoffe es hilft Dir weiter.

https://www.herber.de/bbs/user/54463.xls

Gruß

Peter


  

Betrifft: AW: Überstunden-Nachweis von: Peter R
Geschrieben am: 08.08.2008 23:20:41

Jetzt ist mir doch glatt selbst ein Fehler aufgefallen.

Anbei nochmal die korrigierte Version.

https://www.herber.de/bbs/user/54464.xls

Gruß

Peter


  

Betrifft: AW: Überstunden-Nachweis von: BuStü
Geschrieben am: 08.08.2008 23:31:52

Hallo Peter,
phantastisch Deine Lösung, ganz ehrlich diese Logik muß man erstmal begreifen. Du hast mir wirklich sehr weitergeholfen.
MfG
Burghard


  

Betrifft: AW: Überstunden-Nachweis von: BuStü
Geschrieben am: 08.08.2008 23:22:15

Hallo Peter,
Nochmals großen Dank für Deine Bemühung. Leider rechnet der Folgemonat nun nicht mehr richtig. Eigegebene Stunden werden nun statt zugezählt, abgezogen - Langsam verzweifle ich - ob das überhaupt realisierbar ist.
MfG
Burghard


  

Betrifft: AW: Überstunden-Nachweis von: Peter R
Geschrieben am: 08.08.2008 23:30:29

Hallo Burghard,

hab jetzt einfach mal bis Dezember alle Formeln angepasst.
Funktioniert einwandfrei! Überstunden werden dazugezählt.

https://www.herber.de/bbs/user/54465.xls


Gruß

Peter


  

Betrifft: AW: Überstunden-Nachweis von: BuStü
Geschrieben am: 08.08.2008 23:35:17

Hallo Peter,
vielen, vielen Dank für Deine Bemühungen. So, wie das jetzt funktioniert, so sollte es auch sein.
MfG
Burghard