Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Tabelle durchsuchen und Zeilenwert wiedergeben | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Tabelle durchsuchen und Zeilenwert wiedergeben von: toni
Geschrieben am: 25.11.2009 20:23:35

Hallo,

1.) ich suche eine Formel die einen Text über mehrere Spalten und zeilen nach einem bestimmten Text durchsucht z.B. " paar Socken" und soll dann den Wert der Zeile wiedergeben, d.h. in welcher Zeile dieser Wert ist.

Toni

  

Betrifft: finde die Zeile von "linke Socke" von: WF
Geschrieben am: 25.11.2009 21:19:38

Hi Du Sozi,

folgende Arrayformel:
{=MAX(ISTZAHL(FINDEN("linke Socke";A1:G99))*ZEILE(A1:G99))}

ARRAY-Formel {=geschweifte Klammern} nicht eingeben;
Abschluß der Formel mit gleichzeitig Strg / Shift / Enter (statt Enter allein); - das erzeugt sie.

Salut WF



http://www.excelformeln.de/
die ultimative Formelseite


  

Betrifft: einfach die Suchfubktion benutzen ... von: Matthias L
Geschrieben am: 25.11.2009 21:21:19

Hallo




  

Betrifft: AW: Tabelle durchsuchen und Zeilenwert wiedergeben von: Daniel
Geschrieben am: 25.11.2009 21:24:51

Hi

diese Formel würde das für dich machen, kommt der Suchbegriff mehrfach vor, dann wird die grösste Zeilennummer zurückgegen:

=MAX(ZEILE(A1:A12)*ZÄHLENWENN(BEREICH.VERSCHIEBEN(A1;ZEILE(A1:A12)-1;0;1;10); "y"))

ACHTUNG MATRIX-FORMEL, dh Eingabe immer mit STRG+SHIFT+ENTER abschließen.

der Suchbegriff ist "y".
der durchsuchte Zellbereich wird wiefolgt festgelegt:
- Zeilen und Startspalte: durch Zeile(A1:A12)
- Anzahl Spalten: durch die 10 in der Bereich.Verschieben-Funktion (4. Parameter)

sollte der Suchbegriff nur Teil eines Zellwertes sein und nicht der komplette Zellwert, muss man noch die Platzhaltersternchen anfügen: "*y*"

Gruß, daniel


  

Betrifft: dann füge vorher mal eine Zeile ein von: WF
Geschrieben am: 25.11.2009 21:46:48

.


  

Betrifft: AW: korrektur von: Daniel
Geschrieben am: 25.11.2009 22:27:04

Hi
ja und, wo liegt das Problem?
der Rückgabewert der Formel ist relativ zum angegeben Zellbereich zu sehen, dh wenn der durchsuchte Zellbereich nicht in Zeile 1 beginnt, dann weicht der Rückgabewert von der absoluten Zeilennummer eben um diesen Versatz ab.
das ist aber Excel-konform, denn die Vergleichsfunktion aus Excel verhält sich genau so.

wenn es etwas zu korrigiern gibt, dann das hier:

=MAX(ZEILE(A1:A15)*(ZÄHLENWENN(BEREICH.VERSCHIEBEN(A1;ZEILE(A1:A15)-1;0;1;10);"y")>0))
denn der Suchwert könnte ja in der gleichen Zeile mehrfach vorkommen und das würde in der alten Version ein falsches Ergebnis liefern.

gruß, Daniel


  

Betrifft: es ist schlicht und ergreifend zu umständlich von: WF
Geschrieben am: 25.11.2009 22:30:37

.


  

Betrifft: AW: wie steuerst du, ob Teilstring oder ganze von: Daniel
Geschrieben am: 25.11.2009 22:44:20

Zelle verglichen werden soll?

gruß, Daniel


  

Betrifft: Ich antworte auf das, was gefragt wurde. von: WF
Geschrieben am: 25.11.2009 22:56:02

.


  

Betrifft: AW:ich habe dich was gefragt von: Daniel
Geschrieben am: 25.11.2009 23:29:43




  

Betrifft: FINDEN braucht man da nicht von: WF
Geschrieben am: 25.11.2009 23:56:58

{=MAX(IDENTISCH("linke Socke";A1:G99)*(ZEILE(1:99)))}

Salut WF


  

Betrifft: AW: Identisch auch nicht von: Daniel
Geschrieben am: 26.11.2009 00:14:55

HI
ok, danke.
aber warum dann nicht noch einfacher:

=MAX(ZEILE(A1:D13)*(A1:D13="linke Socke"))

Gruß, Daniel

ps. die Hilfe schlägt vor, um abolute gleichheit mit Identsich zu bekommen, das doppelte Gleichheitszeichen == als Vergleichsoperator zu verwenden. Allerdings bringt mir Excel dann einen Fehlermeldung, wenn ich die Formel so eingeben will.


  

Betrifft: dann würde man die kleine socke auch aufspüren von: WF
Geschrieben am: 26.11.2009 00:26:50

also:
"linke Socke"
wäre dann dasselbe wie
"linke socke"

WF


  

Betrifft: AW: dann würde man die kleine socke auch aufspüren von: Daniel
Geschrieben am: 26.11.2009 00:37:40

Hi
ja, genau für diesen Fall schlägt die Hilfe ja das Doppelte Gleichheitszeichen vor, das zwischen Linken und linken Socken unterscheidet.
Allerdings mag mein Excel 2007 das doppelte Gleichheitszeichen nicht.
Hast du dafür eine Antwort?

Gruß, Daniel


  

Betrifft: 2007 hab ich nicht - und ... von: WF
Geschrieben am: 26.11.2009 00:45:53

... ein doppeltes = funktioniert auch früher nie.

WF


  

Betrifft: ...und in Gnumeric ist's genauso wie in... von: Luc:-?
Geschrieben am: 26.11.2009 03:19:17

...Excel, aber in OOcalc ist beides gleich (und == gibt's bei beiden auch nicht)!
Das nur der Vollständigkeit halber... ;-?
Gruß Luc :-?


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Tabelle durchsuchen und Zeilenwert wiedergeben"