Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Pivot berechnetes Feld

Betrifft: Pivot berechnetes Feld von: Peter R
Geschrieben am: 15.08.2008 10:34:52

Hallöchen zusammen,

entweder stelle ich mich zu dämlich an, oder ich kapiere die Pivot wirklich nicht.

Habe eine Tabelle, aus der ich mir die Daten ziehe.

In die Datenfelder der Pivot kommt die gesamte Anzahl von Datensätzen.
In die Spaltenfelder die Differenzierung eines bestimmten Status.
In die Zeilenfelder der Name des Erstellers.
Nun weiß ich nie, wie viele verschiedene Status-arten es in der Tabelle gibt.
Deswegen wollte ich ein berechnetes Feld einfügen, in dem mir der Status (GESCHLOSSEN) durch die gesamte Anzahl dividiert wird. Ich habe nun wirklich alles schon ausprobiert, aber ich kann dann dieses berechnete Feld nicht in die Spaltenfelder ziehen, sondern nur in den Datenbereich. Dieses berechnete Feld soll aber pro Zeile sein. Ich habe schon einige Dateien hier gefunden, die genau das machen, aber ich kann es nicht nachvollziehen, wie die Leute es geschafft haben!

Anscheinend denke ich gerade zu kompliziert.

Kann mir jemand helfen??

Vielen Dank.

Gruß

Peter

Kann leider die Beispieldatei nicht hochladen. Kommt immer die Fehlermeldung:Ungültige Dateiendung????

  

Betrifft: AW: Pivot berechnetes Feld von: Herby
Geschrieben am: 15.08.2008 14:17:16

Hallo Peter,

anbei eine Testdatei, wobei ich nicht ganz verstanden habe welche Statusarten gezählt werden sollen ?

https://www.herber.de/bbs/user/54636.xls

Viele Grüße
Herby


  

Betrifft: AW: Pivot berechnetes Feld von: Peter R
Geschrieben am: 15.08.2008 15:46:13

Hallo Herby,

vielen Dank für Antwort und Deine Mühe.
War aber nicht das was ich meinte.
Was mir fehlt, auf Deine Pivot bezogen, ist nun eine prozentuale Auswertung von Status 1 auf das Gesamtergebnis des Erstellers bezogen.
Problem dabei ist halt, dass ich nicht sagen kann, wie viele verschiedene Statusarten vorhanden sind. Nicht weil ich nicht will, sondern es vorkommt, dass nicht jeder Status in der Ausgangstabelle vorkommt.

Hab jetzt zwar schon ne unkonventionelle Lösung über if Schleifen gefunden, aber das ist halt auch nicht das wahre. Aber es funktioniert erstmal. Muss halt erstmal die Pivot kopieren und nur als Wert wieder einfügen und danach abfragen, in welcher Spalte Gesamtergebnis steht. Die Spalte dann soweit verschieben, dass eine externe Berchnung in einer weiteren Spalte stattfinden kann.
Zum Glück steht ja Status 1 immer in der gleichen Spalte.

Gruß

Peter


  

Betrifft: AW: Pivot berechnetes Feld von: Herby
Geschrieben am: 16.08.2008 19:48:16

Hallo Peter,

ich hab mal das Beispiel angepasst, so dass die prozentualen Anteile bezogen
auf die Gesamtsumme einer Zeile mit angezeigt werden. Meinst du das ??


https://www.herber.de/bbs/user/54654.xls

Viele Grüße
Herby