Pivot-Ausw berechnetes Feld - BeteiligungsQuote

Bild

Betrifft: Pivot-Ausw berechnetes Feld - BeteiligungsQuote
von: Werner
Geschrieben am: 02.07.2015 20:15:45

Hallo Excel-Freunde,
Pivot ist für mich eines der mächtigsten "Tools" bei Excel
und die Nutzung von "berechneten Feldern" ergänzt diese "Funktion" ja bestens.
Jetzt stehe ich nur vor einem Prob und hoffe auf Eure Hilfe:
Thema
Wir versenden Fragebögen an verschiedene Abteilungen und deren Gruppen.
Die Antworten erhalten wir als csv, die dann in xls "eingelesen" werden.
Für die Gruppe einer Abt werden an alle Mitarbeiter ein Fragebogen verschickt.
Jetzt antworten darauf nicht alle Mitarbeiter.
Ich möchte die BeteiligungsQuote per Pivot (berechnetes Feld) ermitteln.
Und zwar auf Abteilungsebene ;)
Hierfür habe ich eine BeispielDatei erstellt
und die Pivot entsprechend eingefügt -
inkl. "berechnetes Feld" =Anzahl(Anz)/Max(Anz)
In Spalte M habe ich die Quote passend ausgewiesen
- nur passt meine "Formel berechnetes Feld" nicht.
Hoffe, dass die BeispielDatei meine Fragestellung konkret genug darstellt
und hoffe auf einen Lösungvorschlag :))
Hier die Datei
https://www.herber.de/bbs/user/98609.xls
Besten Gruss
Werner

Bild

Betrifft: nachgefragt ...und ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 03.07.2015 09:17:03
Hallo Namensvetter,
... warum willst Du überhaupt das Ergebnis mit einem berechneten Feld ermitteln?
Meines Erachtens sind die Möglichkeiten des Formeleinsatzes in der PIVOTauswertung noch zu beschränkt und auch nur wenig bis schlecht dokumentiert. Aus diesem Grund habe ich mich bis dato damit auch nicht wirklich befasst.
Ein Experte u.a. auch auf dem Gebiet der PIVOTanwendung wäre z.B. Thomas Ramel, den ich aber in diesem Forum nicht gelesen habe.
Eine Einführung zu berechneten Feldern kannst Du hier: http://www.online-excel.de/excel/singsel.php?f=179 finden.
Ich meine aber, für Deinen spez. Auswertung wäre das Ergebnis damit wenn überhaupt nur über ein weiteres berechnetes Feld möglich.
Doch könnte man hier mit einer einfachen Formel mit Bezug auf die PIVOTauswertung die gewünschte Auswertung vornehmen. In M3: =WENN(ISTZAHL(I3);J3/I3;"") und diese Formel weit genug nach unten kopieren.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: nachgefragt ...und ...
von: Werner
Geschrieben am: 03.07.2015 15:36:31
Hallo Werner,
ja genau so hab ich es bislang ja auch gemacht (zumindest eine ähnliche Formel)
Würde halt gern wissen, ob es auch mit einem berechneten Feld geht ;)
Na, vielleicht hat noch jemand einen Tipp
Besten Sonnengruss
Werner

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Benötige Hilfe bei Erstellung einer Fussballtabell"