Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Berechnung eines Tabellenbaltes ausschalten

Betrifft: Berechnung eines Tabellenbaltes ausschalten von: Dimi
Geschrieben am: 11.11.2014 00:56:35

Hallo zusammen,

ich habe eine recht komplexe Excel mit mehreren Tabellenblättern. Ändert man ein Parameter, werden in vielen dieser Tabellenblättern Berechnungen ausgelöst. Ein bestimmtes Tabellenblatt beeinflusst die Performance signifikant. Für dieses Tabellanbaltt würde ich gern die Berechnung ausschalten.

Meine Recherchen haben ergeben, dass dies nur über entsprechende Makros möglich ist. Jedoch konnte ich bis jetzt im Netz kein funktionierendes Makro finden. Kann mir damit jemand helfen?

Vielen Dank vorab und viele Grüße
Dimi

  

Betrifft: AW: Berechnung eines Tabellenbaltes ausschalten von: MCO
Geschrieben am: 11.11.2014 06:48:37

Moin!

Ausschalten mit "Application.calculation = xlcalculationmanual"
Einschalten mit "Application.calculation = xlcalculationAutomatic"

Gruß, MCO


  

Betrifft: AW: Berechnung eines Tabellenbaltes ausschalten von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 11.11.2014 07:26:19

Hallo Dimi,

das geht nur per VBA.
einzelnes Blatt aus der Berechnung ausnehmen
Sheets("Tabelle1").EnableCalculation = False
Andre Heber.de

GrußformelHomepage


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Berechnung eines Tabellenbaltes ausschalten"