Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Durchschnitt errechnen mit "yes/no" Werten
10.02.2016 16:27:52
Fynn
Hallo,
ich würde gerne einen Durchschnitt errechnen von verschiedenen Werten. Dabei sollen nur diejenigen Werte einbezogen werden, die mit einem Kontrollkästchen (yes/no Auswahl) aktiviert wurden.
Anbei habe ich die Excel Datei schon einmal vorbereitet. Ich scheitere derzeit noch daran:
- dass ich nicht weiß, wie ich bei der Auswahl "No" den Wert nicht mit in die Berechnung einbeziehen kann. (Derzeit habe ich dem den Wert "0" zu geordnet - das macht aber ja keinen Sinn, da es die Durchschnittsberechnung verfälscht)
- wie ich beim Teilen durch die relevante Anzahl der Werte nur die "Yes" Werte einbeziehen kann. (An dem Beispiel also durch 3 und nicht durch 4 teile)
Wenn es möglich wäre eine Check-Box einzufügen (und nicht den "Umweg" über die Auswahl "Yes" oder "No" zu gehen), wäre das genial.
Hier die Datei: https://www.herber.de/bbs/user/103443.xlsx
Vielen Dank für eure Hilfe.

8
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: =MITTELWERTWENN(I8:I11;"Yes";H8:H11) owT
10.02.2016 16:30:07
...
Gruß Werner
.. , - ...

AW: =MITTELWERTWENN(I8:I11;"Yes";H8:H11) owT
10.02.2016 16:35:01
Fynn
Super. Das ging ja unfassbar schnell. Vielen Dank, Werner.
Wenn jemand noch eine Idee mit einer Checkbox hat, freue ich mich darüber. Ansonsten bin ich erst einmal glücklich.

AW: =MITTELWERTWENN(I8:I11;"Yes";H8:H11) owT
10.02.2016 16:41:41
Fynn
Super. Das ging ja unfassbar schnell. Vielen Dank, Werner.
Wenn jemand noch eine Idee mit einer Checkbox hat, freue ich mich darüber. Ansonsten bin ich erst einmal glücklich.

AW: warum nicht einfach ein x oder ein Symbol ?...
10.02.2016 16:53:48
...
Hallo Fynn,
... ich halt nicht all zu viel von Checkbox wenn diese massenweise benötigt werden (hier sind es zwar nur vier, war/ist aber wohl auch nur eine Beispieldatei) ein x oder ein anders Textzeichensymbol (mit einem anderen Schriftfont) kann man ähnlichen erzielen, wenn dieses noch einer Datengültigkeit (mehr dazu sieh z.B. mal hier: http://www.online-excel.de/excel/singsel.php?f=108) zugewiesen werden und sind einfacher zu erstellen und "warten".
Gruß Werner
.. , - ...

Anzeige
AW: =MITTELWERTWENN(I8:I11;"Yes";H8:H11) owT
10.02.2016 17:21:45
Daniel
Prinzipiell geht das mit den Checkboxen so:
1. die Symbolleiste "Entwicklertools" einblenden
2. dort über EINFÜGEN - FORMULARSTEUERELEMENTE eine Checkbox für jede Datenzeile einfügen
3. diese Checkbox mit einer Ausgabezelle verknüpfen*. In dieser Ausgabezelle steht der Checkboxwert mit WAHR oder FALSCH. Die Ausgabezelle ist hier idealerweise die Zelle, in der jetzt das "Yes" und "No" steht.
4. in der MittlelwertWenn-Formel dann das "Yes" durch WAHR (ohne Anführungszeichen) ersetzen
* die Ausgabezelle wird hier festgelegt:
Kontextmenü (rechte MT) - Steuerelement formatieren - Steuerung - Ausgabezelle
Gruß Daniel

Anzeige
AW: Durchschnitt errechnen mit "yes/no" Werten
10.02.2016 16:35:28
Daniel
Hi
nur so als Anmerkung: in der Zelle D12 muss das /4 ausserhalb der Klammer stehen, denn so teilst du nur den letzten Summanden durch 4 und nicht die gesamte Summe (Punktrechnung vor Strichrechnung!)
die Mittelwertsrechnung sieht für dein Problem so aus:
=SummeWenn(E8:E11;"Yes";D8:D11)/ZählenWenn(E8:E11;"Yes")
Gruß Daniel

AW: Durchschnitt errechnen mit "yes/no" Werten
10.02.2016 18:22:24
Fynn
Ach super. Vielen Dank. Ich denke ich belasse es bei der Auswahl der Liste.
Ich habe im Anschluss noch eine weitere Frage, die ihr mir vielleicht auch direkt beantworten könnt:
Ich würde gerne ein Punktdiagramm erstellen und dabei die x-Achse mit Text beschriften.
Bisher habe ich nur über das Menue: "Achse formatieren > Zahl" einen Formatcode anlegen können.
Der lautet so:

[=1] "Poor Dog";[=2]" Star" 
Die Werte 3 und vier kann ich nicht mehr eingeben. Ich habe in einem anderen Forum gelesen, dass die nicht möglich ist und nur diese beiden Werte eingegeben werden können (warum auch immer?!)
Habt ihr vielleicht noch eine andere Idee, wie ich das vielleicht ohne Werte (und direkt mit dem Textfeldern) lösen könnte?
Hier ist wieder die Testdatei:
https://www.herber.de/bbs/user/103445.xlsx

Anzeige
AW: Durchschnitt errechnen mit "yes/no" Werten
10.02.2016 18:43:12
Daniel
HI
in einem x-y-Punktediagramm stehen an der Achse Zahlen!
das ist nun mal so.
das benutzerdefinierte Zahlenformat kennt vier möglichten für Zahlen dein Format vorzusehen (auch einen Text), das ist auf maximal vier Möglichkeiten limitiert, weil es ursprünglich vorgesehen war unterschiedliche Formate definieren zu können für:
- Positve Zahlen
- Negative Zahlen
- Null
- Texte
die Grenzen sind zwar variabel und es muss nicht Null sein, aber die Anzahl ist auf 4 Varianten limitiert.
für deine Excelversion sieht die Lösung so aus:
- lege für die Achsenbeschriftung eine weitere Datenreihe an
- der y-wert ist immer 0 und der x-Wert entspricht dem Achsenpunkt den du beschriften willst
- schreibe die Beschriftungstexte in eine weiter Spalte der Datentabelle
- füge im Diagramm zu dieser Datenreihe die Beschriftung hinzu. in deiner Excelversion kannst du hier nicht nur die Werte anzeigen lassen, sondern auch einen Text aus der Datentabelle.
Gruß Daniel
Anzeige

303 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Links zu Excel-Dialogen

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige