Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Daten aus geschlossenen Arbeitsmappen auslesen

Daten aus geschlossenen Arbeitsmappen auslesen
22.06.2016 14:21:07
Rookie
Hallo liebe Forumsmitglieder,
ich habe eine Mega-Aufgabe bekommen, und ich hoffe sehr, dass ihr mir dabei helfen könnt - alleine schaffe ich das niemals.
Ich muss eine Auswertung von zig Prüfberichten (Excel-Dateien) durchführen. Diese Berichte liegen in einer vorgegebenen Ordnerstruktur.
Userbild
Die Dateien die Ausgewertet werden müssen haben immer den Dateinamen „Maßnahmenplan_Berichtnummer_Namenskürzel_Datum.xlsx“. Berichtnummer, Namenskürzel und Datum sind logischerweise immer verschieden.
Die auszuwertenden Dateien sind immer gleich aufgebaut - lediglich der Inhalt und die Länge der Tabellen sind unterschiedlich.
Siehe Beispieldatei:
https://www.herber.de/bbs/user/106421.xlsx
Ich würde gerne eine Datei erstellen, in der alle Daten aus den einzelnen Berichten zusammenlaufen. Ich habe dazu einen Code der aus geschlossenen Dateien Daten ziehen kann. Für einzelne Dateien/Zellen und Bereiche funktioniert das schon ganz gut. Aber ich habe keine Ahnung wie ich den Code umbauen muss, um Daten von ca.100 Berichten herauszuziehen.
So, jetzt muss ich natürlich die Daten noch aufbereiten, das ich zum einen eine Pivot-Tabelle erzeugen kann und zum anderen um zu kontrollieren, ob alles ausgefüllt bzw. erledigt wurde, da die Maßnahmenpläne von mehreren Mitarbeitern bearbeitet werden.
Welche Daten ich benötige habe ich in folgender Datei dargestellt. Der Code zum Daten auslesen ist ebenfalls enthalten:
https://www.herber.de/bbs/user/106422.xlsm
Eine Zeile soll quasi die Daten eines Berichtes wiederspiegeln.
Ich habe mittlerweile einen Knoten im Kopf und komm nicht mehr weiter. Vielleicht denke ich auch schon viel zu kompliziert.
Hat jemand von euch eine Idee wie ich diese Aufgabe lösen könnte um regelmäßig einen Überblick „per Knopfdruck“ über den Fortschritt aus den Berichten zu erhalten?
Ich bin über jede Unterstützung dankbar!
Vielen vielen Dank
Gruß
Stefan

12
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
Bissl viel Aufwand für Forum
22.06.2016 16:14:47
Michael
Hi Stefan,
ich habe so was Ähnliches kürzlich durchgezogen, allerdings war es einigermaßen aufwendig, weil die Struktur denn doch ziemlich unterschiedlich war: alles in allem über 40h Arbeit.
Das Ding hat einige Blätter/Bereiche zur
a) Steuerung des/der Makros (=Buttons), Hinterlegung von Pfadangaben usw.
b) Liste der importierten Datein mit einigen Angaben (ok, Fehler, usw.)
c) und natürlich die Daten selbst.
Kann ich auf Deine Zwecke anpassen, aber leider nicht als Forumsbeitrag, dafür isses zu aufwendig.
Wenn Du magst, melde Dich per Mail bei mir
https://www.herber.de/cgi-bin/profile/call_profile.pl?user=1857094
Im Forum gibt es auch weitere Dienstleister (natürlich Herrn Herber, aber auch einige in den "Profilen") - oder warte ein bißchen, ob ein Helfer Lust hat, sich da rein zu vertiefen...
Schöne Grüße,
Michael
P.S.: Übrigens können auch die von Dir verwendeten Makros keine Daten aus einer "geschlossenen Datei" auslesen - ein Zugriff auf Platte/LAN erfolgt IMMER, nur daß man es mit
GetValue = ExecuteExcel4Macro(arg)
nicht explizit programmieren muß - dafür ist es irre langsam...

Anzeige
AW: Daten aus geschlossenen Arbeitsmappen auslesen
23.06.2016 07:31:38
Rookie
Hallo Michael,
vielen Dank für die Antwort. Ich hab's mir schon gedacht, dass das keine leichte Aufgabe ist.
Nun ja, da ich glücklicherweise genügend Zeit für dieses Projekt habe, würde ich es gerne Schritt für Schritt selber versuchen, da ich auch meine VBA-Kenntnisse ausbauen möchte.
Falls ich scheitern sollte - und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, würde ich gerne deine Hilfe in Anspruch nehmen.
Vielleicht könntest Du mir aber einige Tipps zur Vorgehensweise bei programmieren geben - also wie der Code aufgebaut werden sollte. Ein kleiner Leitfaden wäre da schon sehr hilfreich.
Vielen Dank!
Gruß
Stefan

Anzeige
Eine Anregung...
23.06.2016 15:49:05
Michael
Hallo!
Ich hab's mir schon gedacht, dass das keine leichte Aufgabe ist.
Vom Prinzip ist's nicht zu kompliziert, aber v.a. wenn man hier Fehlerüberprüfungen und einfach eine "saubere" Lösung haben will, kann's schon mal dauern. Außerdem ist es aus dem Forum heraus ziemlich mühsam, sich eine Testumgebung dafür zu basteln. Wer will schon Deine Ordnerstruktur inkl. Bsp-Dateien nachbauen?
Ein kleiner Leitfaden wäre da schon sehr hilfreich.
Naja... Du brauchst irgendeine Möglichkeit alle Ordner und Unter-Ordner eines Verzeichnisses zu durchlaufen, prüfst jeweils die vorhandenen Dateien auf Typ und Namen, öffnest die passenden Dateien und liest die Daten in die Ziel-Datei ein, danach werden die Quell-Dateien immer geschlossen.
Als Anregung, zum Testen: https://www.herber.de/bbs/user/106465.xlsm
Alle Makros liegen im allgemeinen Modul 1. Du musst ggf. Anpassungen vornehmen (zwischen Anpassen und Ende), führe danach die Sub BerichteZusammenfassen() aus.
"Sauber" und umfassend ist das nicht, obwohl's theoretisch laufen sollte; diverse Fehlerüberprüfungen etc. sind da auch nicht dabei. Aber als quick-and-dirty Test sollt's taugen.
LG
Michael

Anzeige
@M(m)
23.06.2016 16:26:32
Michael
Hi Michl,
jetzt hammer doch wieder doppelt dran gearbeitet...
Meine Geschichte ist auch nicht 100%ig sicher, und Stefan darf noch ein bißchen Schreibarbeit machen, aber sonst sollert's auch passen.
Viele Grüße,
Michael

@M
23.06.2016 16:52:22
Michael
Hi!
Arrg, wir können's halt ned lassen, gell?
Aber wenn er schon so lieb fragt...
Bin natürlich voll bei Dir, was den Umfang von der Geschichte hinsichtlich Forum betrifft, aber hab mir dann gedacht, na gut, der grds. Ablauf ist ja jetzt keine Hexerei, das kann man ja mal liefern ;-).
Apropos Algos: http://everynoise.com/engenremap.html (Anleitung am Ende der Seite)... Wie genial ist das?
Einen schönen noch,
Michl

Anzeige
AW: @M
24.06.2016 13:32:28
Michael
Hi,
...crazy stuff, das! Ist zwar nix für's Dinner oder den Fahrstuhl, aber cool ist es irgendwie trotzdem!
Der Impro-Visor gefällt mir, das muss ich mir glaub ich mal eingehender zu Gemüte führen!
So, jetzt aber raus hier, es ist SOMMER! Ich kann ein frisches Weizen fast schon schmecken ;-)
Schönes Wochenende nach N
Michael

AW: @M(m)
25.06.2016 12:46:22
Michael
Hi,
wenn Dir der Impro taugt, recherchiere mal den "Ludwig" ...
http://www.komponieren.de/
(die Österreicher hatten Beethoven, die Deutschen...) (ach, "er war eine Person, die Österreichische Pünktlichkeit mit Preußischem Charme in sich vereinigte")
...der kostet so 40, 50 Mücken und stammt aus der gleichen Softwareschmiede wie der Fritz, das Schachprogramm, das sich mit IBM angelegt hatte.
Ludwig klingt stellenweise etwas "braver" als Impro-Visor, aber kompositionstechnisch... Was mich völlig überzeugt hat, war der "Fröhliche Landmann" als Blasmusi.
Denn man ab in' Heurigen,
Michael

Anzeige
AW: Daten aus geschlossenen Arbeitsmappen auslesen
24.06.2016 10:00:41
Rookie
Liebe Michaels,
dass ist genau das was ich gebraucht habe! Vielen vielen Dank! Bin gerade dabei alles anzupassen.
Mal ne Frage am Rande:
Wie lernt man denn am besten VBA zu verstehen? Sind Schulungen sinnvoll und gibts Bücher die ihr empfehlen könnt?
Maximalsten Dank nochmal
Gruß
Stefan

AW: Daten aus geschlossenen Arbeitsmappen auslesen
24.06.2016 10:13:39
Michael
Hallo Rookie!
genau das was ich gebraucht habe
Jaja, die Michaels, die können das ;-). Freut mich!
Sind Schulungen sinnvoll und gibts Bücher die ihr empfehlen könnt?
Ich bin der Meinung, dass (unabhängig von VBA) Schulungen immer sinnvoll sind - in welchem Ausmaß, mag dann, gerade bei VBA, Geschmackssache sein. Weil eine (Weiter-) Entwicklung wird nur in der Praxis entstehen; aber es kann helfen davor zumindest einmal strukturiert die Begrifflichkeiten gelernt zu haben. Ist aber auch abhängig davon, mit welchen Vorkenntnissen (Programmierung... ) Du in VBA einsteigst.
Bücher gibt's wie Sand am Meer... Aber Du kannst ja mal damit beginnen: https://de.wikibooks.org/wiki/VBA_in_Excel
LG
Michael

Anzeige
Lernen
24.06.2016 13:35:52
Michael
Hi Rookie,
wenn Du nicht gerade im hinterletzten Kaff wohnst, geh zur VHS, das ist tendenziell bezahlbar.
In Nürnberg haben wir eine ganze Reihe Excel-Kurse, u.a. drei fortlaufende für VBA und weitere für speziellere Themen.
Bei http://www.herdt.de/office/ findest Du eine Reihe solider Hefte, die tlw. auch an den VHSen verwendet werden (sind halt sehr günstig).
Ich habe vor x Jahren alle möglichen Kurse mitgemacht, aber erst ein richtig dickes Projekt und zwei Jahre Forum haben mich auf ein einigermaßen solides Level gebracht (zumindest in den Bereichen, die mich interessieren, und die, die mich nicht interessieren, "san die mehra").
Die Frage ist halt: wozu? Ich bin prinzipiell damit zufrieden, das hinzubekommen, was ich gerade benötige - oder das, was jemand anderes benötigt, vorausgesetzt, es interessiert mich.
Soll heißen: wenn Du nur hier & da eine Lösung brauchst, wirst Du die Feinheiten schneller vergessen, als Du sie anwenden kannst, und richtig Dranbleiben kostet Zeit ohne Ende.
Naja, vielleicht hilft's ja.
Materialien kannst Du u.a. hier im Forum herunterladen.
Bei vielen Seiten, auf die Du bei einer Recherche stößt, lohnt ein Blick ins Inhaltsverzeichnis.
Z.B. trifft Excel vba find die Seite: https://www.herber.de/mailing/vb/html/xlmthfind.htm
Usw. usf.
Schöne Grüße,
Michael
Anzeige

356 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige