Matrixauswertung?



Excel-Version: 2000
nach unten

Betrifft: Matrixauswertung?
von: kat
Geschrieben am: 01.05.2002 - 11:33:33

Hallo,
ich habe in Spalte A;B;C drei Kolonnen von einzelnen Buchstaben.
Nun vesuche ich diese Buchstaben so zu kombinieren das daraus ein Lösungswort erstellt wird. Also: Nehme den Wert aus A1,A2,A3,A4 usw. dann nehme den Wert aus
A1,B2,A3,A4 usw. dann nehme den Wert aus
A1,B2,B3,A4 usw. solange bis ich alle verschiedenen Kombinationen ausgewertet habe.

Gibt's eine Lösung?

kat

nach oben   nach unten

Re: Matrixauswertung?
von: Hans W. Herber
Geschrieben am: 03.05.2002 - 10:22:13

Hallo,

in diesem Forum bitte mit Realnamen auftreten, danke.

Mal als Ansatz, der nachfolgende Code liefert in Spalte A die möglichen Viererkombinationen der in Spalte B stehenden Elemente:


Sub Kombinationen()
   Dim arr() As String
   Dim iCounter As Integer
   Dim Str As Variant
   Dim i%, y%, x%, z%, R%
   ReDim arr(0 To WorksheetFunction.CountA(Columns(2)) - 1)
   For iCounter = 0 To UBound(arr)
      arr(iCounter) = Cells(iCounter + 1, 2).Value
   Next iCounter
   Str = arr
   For i = 0 To UBound(Str)
      For y = 0 To UBound(Str)
         For x = 0 To UBound(Str)
            For z = 0 To UBound(Str)
               R = R + 1
               Cells(R, 1) = Str(i) & Str(0 + y) & _
                  Str(0 + x) & Str(0 + z)
            Next z
         Next x
      Next y
   Next i
End Sub

hans

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Formel im Makro"