Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Suche bringt Fehler

Betrifft: Suche bringt Fehler von: Friedhelm
Geschrieben am: 21.11.2014 17:14:22

Hallo zusammen,

ich suche in einer For To Next Schleife ein Wert.

For x = 1 To y
Cells.Find(What:=vs(x, 1), After:=ActiveCell, LookIn:=xlFormulas, _
LookAt:=xlPart, SearchOrder:=xlByRows, SearchDirection:=xlNext, _
MatchCase:=False, SearchFormat:=False).Activate
........
Next

Wenn dieser Wert nicht vorhanden ist kommt eine Fehlermeldung.

kann man diese Fehlermeldung abfangen, damit das Makro nicht unterbrochen wird?

Schönen Gruß
Friedhelm

  

Betrifft: AW: Suche bringt Fehler von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 21.11.2014 17:20:10

Hallo Friedhelm,

        Set RaFound = .Find(What:="", LookAt:=xlWhole, LookIn:=xlValues)
        If Not RaFound Is Nothing Then
           MsgBox RaFound.Address
        End If

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Suche bringt Fehler von: Friedhelm
Geschrieben am: 21.11.2014 17:37:19

Hallo Hajo,
danke für deine schnelle Überlegung.
Bei dieser Zeile kommt der Fehler:

Set rafound = .Find(What:=vs(x, 1), LookIn:=xlValues, _
LookAt:=xlWhole)

Fehler beim Kompilieren:
unzulässiger oder nicht ausreichend definierter Verweis

.find ist dabei markiert.

muss hier noch etwas definiert werden??


  

Betrifft: AW: Suche bringt Fehler von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 21.11.2014 17:41:25

Du hast ein With auf Cells?

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Suche bringt Fehler von: Friedhelm
Geschrieben am: 21.11.2014 17:47:09

Es sieht so aus:

Range("G3").Select
For x = 1 To y
Set rafound = .Find(What:=vs(x, 1), LookIn:=xlValues, _
LookAt:=xlWhole)
If Not rafound Is Nothing Then
ActiveCell(1, 13) = vs(x, 2)
....
Else
.....
End If
Next


  

Betrifft: AW: Suche bringt Fehler von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 21.11.2014 17:50:21

in Deinem Code hattest Du was zu stehen vor .Find, warum Du das gelöscht hast, keine Ahnung.
Ich hatte ja nur einen sinnbildliche Code gepostet.

Gruß Hajo


  

Betrifft: Was für ein Quatsch von: {Boris}
Geschrieben am: 21.11.2014 17:57:18

Mensch Hajo,

Steh doch mal zu einer unzulänglichen Antwort und gib nicht immer anderen die Schuld.
@Friedhelm: Bleib bei

Set RaFound = Cells.Find ...

VG Boris


  

Betrifft: AW: Was für ein Quatsch von: Friedhelm
Geschrieben am: 21.11.2014 18:23:27

Hallo Jungs, bitte ganz ruhig bleiben

vielleicht liegt es an meinem unzulänglichen VBA Wissen, aber da ist nun mal nicht mehr.

Ich hab das Cells.Find geschrieben. Grundsätzlich geht es, ich hatte aber vorher durch das Suchen die gefundene Zelle als ActiveCell gesetzt und damit die weitere Bearbeitung von der ActiveCell gesteuert.

müsste ich jetzt die Suche nach dem : IF Not.. noch mal machen oder wie kann ich die gefundene Addresse nutzen?

Gruß
Friedhelm


  

Betrifft: AW:so? von: hary
Geschrieben am: 21.11.2014 18:50:09

Moin Friedhelm
Wenn dein Code findet wenn vorhanden und ich davon ausgehen kann das du y deklariert hast und vs(x, 1) Sinn ergibt, dann versuch mal so.

Dim RaFound As Range
For x = 1 To y
 Set RaFound = Cells.Find(What:=vs(x, 1), After:=ActiveCell, LookIn:=xlFormulas, _
LookAt:=xlPart, SearchOrder:=xlByRows, SearchDirection:=xlNext, _
MatchCase:=False, SearchFormat:=False)
  If Not RaFound Is Nothing Then
    RaFound.Select
  End If
Next

gruss hary


  

Betrifft: AW: AW:so? von: Friedhelm
Geschrieben am: 21.11.2014 19:01:28

Hallo Hary,
ich habe grad gesehen, das du geantwortet hast. Ich probiere es später aus und gebe morgen eine Rückmeldung dazu

Vielen Dank allen Beteiligten

Gruß
Friedhelm


  

Betrifft: AW: AW:so? von: Friedhelm
Geschrieben am: 21.11.2014 21:24:14

Hallo Hary,
ich hab es am laufen uns es ist so wie ich es mir erhofft hatte.

Vielen Dank

Friedhelm


  

Betrifft: Warum sollte er? von: {Boris}
Geschrieben am: 21.11.2014 17:47:11

Hi Hajo,

die With-Konstruktion stammt von Dir - ohne sie erläutert zu haben.

VG Boris


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Suche bringt Fehler"