Umsätze als Normalverteilung darstellen

Bild

Betrifft: Umsätze als Normalverteilung darstellen
von: Lotte
Geschrieben am: 09.07.2015 21:29:06

Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Ich möchte Umsätze über 12 Jahre in Form einer Normalverteilung darstellen und bekomme es einfach nicht hin. Die Formeln "NormVert" u.a. berechnen ja die Wahrscheinlichkeiten, aber ich möchte auf der x-Achse die Jahre 0 bis 12 und auf der y-Achse die Umsätze darstellen.
Für die Umsätze habe ich keine konkreten Zahlen, diese können also frei erfunden werden, wobei der maximale Wert bei "9" liegen sollte. Wichtig ist eben, dass der Zyklus 12 Jahre andauert.
Wie es etwa aussehen sollte, seht ihr auf dem Bild:
Userbild
Ich weiß nicht, ob ich einfach auf dem Schlauch stehe, aber in jedem Fall bin ich euch sehr dankbar, wenn ihr mir helfen würdet. :)
Liebe Grüße

Bild

Betrifft: AW: Umsätze als Normalverteilung darstellen
von: Bastian
Geschrieben am: 10.07.2015 08:49:55
Hallo,
was für eine Aussage hätte die Grafik denn dann??
Du hättest ja eine (normalverteilte) Streuung der Jahre! dargestellt, wenn auf der x- Achse die Jahre dargestellt sein sollen. Und das kann doch nicht sein oder?
Eigentlich möchtest Du doch sicher die Verteilung der Umsätze darstellen. Dann müssen die Umsätze auf die x- Achse. Es gibt bei den Umsätzen einen Mittelwert und eine Standardabweichung. Daraus kannst Du dann die Gauß- Kurve konstruieren. Die y- Werte sind ja nur ein Maß dafür, wie häufig ein bestimmter Umsatz erzielt wurde.
Wenn Du keine konkteten Zahlen hast, wird es natürlich schwierig. Zumindest müsstest Du den Mittelwert und die Standardabweichung der Umsätze kennen.
Wenn Du aber die Umsätze über die Jahre aufträgst, bekommst Du eine Zeitreihe. Daran könntest Du eventuelle Trends über die Jahre erkennen. Das hat dann aber nichts mit einer Normalverteilung zu tun.
Gruß, Bastian

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Umsätze als Normalverteilung darstellen"