Ext. Prg. öffnen / Funktion gesperrt

Bild

Betrifft: Ext. Prg. öffnen / Funktion gesperrt
von: Ingo Harder
Geschrieben am: 22.04.2005 12:23:21
Hallo,
ich öffne per VBA eine externe Anwendung.
Diese muß ihrerseits für einen Ausdruck
den AdobeReader von einem Server laden.
Dies wird mit einem Hinweis auf " die allgemeinen
Sicherheitseinstellungen..." aber verweigert.
Öffne ich die externe Anwendung manuell, gibt es
bei diesem Schritt keine Probleme.
Eingesetzt ist Win2000.
Danke für jede Anregung ;-)
Gruß, Ingo

Bild

Betrifft: AW: Ext. Prg. öffnen / Funktion gesperrt
von: [rea]
Geschrieben am: 22.04.2005 20:11:39
Hi Ingo,
vielleicht funktioniert es, wenn Du den Reader lädst(vba) bevor die Du die andere Anwendung startest?
Gruß
rea
Bild

Betrifft: AW: Ext. Prg. öffnen / Funktion gesperrt
von: Ingo Harder
Geschrieben am: 22.04.2005 21:10:52
Hallo rea,
das ist leider nicht der Fall.
Ingo
Bild

Betrifft: AW: Ext. Prg. öffnen / Funktion gesperrt
von: andre
Geschrieben am: 23.04.2005 19:02:10
... und wenn Du die Sicherheitseinstellungen runtersetzt?
Grüße, Andre
Bild

Betrifft: AW: Ext. Prg. öffnen / Funktion gesperrt
von: Ingo Harder
Geschrieben am: 23.04.2005 21:49:44
Hi Andre,
das ist offensichtlich nicht das Problem.
Ich vermute einmal, es hat etwas mit dem "Zugriff nicht wieder freigeben"
von Excel zu tun, nachdem die externe Anwendung gestartet wurde.
Als Beispiel: Ich arbeite mit Application.GetOpenFilename und öffne eine Datei.
Wenn ich jetzt im Explorer versuche, irgendeinen Ordnernamen dieses Pfades
händisch umzubenennen erhalte ich eine ähnliche Fehlermeldung (Zugriff verweigert).
Der Zusammenhang mit meinem Problem, wenn es denn einen gibt, ist mir noch nicht ganz klar, ist aber momentan mein einziger Ansatzpunkt. Aber immer her' mit weiteren Ideen ;-)
Ingo
Bild

Betrifft: AW: Ext. Prg. öffnen / Funktion gesperrt
von: andre
Geschrieben am: 24.04.2005 07:56:29
Hallo Ingo,
reduziere Deinen code mal auf das Wesentliche für das Problem und poste ihn. Sonst kommen wir wahrscheinlich nicht weiter.
Grüße, Andre
Bild

Betrifft: Code
von: Ingo Harder
Geschrieben am: 24.04.2005 08:54:26
Hallo Andre,
es ist ja eigentlich nur ein Shell Aufruf und ein wenig
Navigieren im Anmeldedialog mit Sendkeys.
(Unsere Firmenangaben habe ich xxx überschrieben)
Nach dem Aufruf funktioniert auch alles ohne Unterschied
zu einem manuellen Öffnen.
Lediglich für den Ausdruck wird der AdobeReader benötigt und soll
seinerseits gedownloadet werden (Darauf habe ich auch keinen Einfluß)
Und dieser Download funktioniert nicht, wenn ich mit der Shell Zugang habe.
Mehr als öffnen mache ich doch aber gar nicht ? Ich kann auch nach dem
Öffnen Excel beenden, ändert nix.
Ideen ?
Ingo

On Error GoTo Ende
Shell ("C:\MSIE50\IEXPLORE.EXE http://www.XXXXX.de/_taph/action.php?login=1"), 1
newHour = Hour(Now())
newMinute = Minute(Now())
newSecond = Second(Now()) + 4
waitTime = TimeSerial(newHour, newMinute, newSecond)
Application.Wait waitTime
Application.SendKeys "{TAB}", True
Application.SendKeys "XXXXX", True
Application.SendKeys "{TAB}", True
Application.SendKeys "" & XXXXX, True
For i = 1 To 14 'Mit Tab auf den Anmeldebutton springen
Application.SendKeys "{TAB}"
Next i
Application.SendKeys " ", True 'Leertaste funktioniert dann wie Enter
Ende:
Kennwort_XXXXX = ""
End Sub
Bild

Betrifft: AW: Code
von: andre
Geschrieben am: 24.04.2005 15:51:22
Hallo Ingo,
da kann ich auch nicht weitertesten. Höchstens zwei Vermutungen: Wartezeit zu kurz, Probleme bei Ausführen des php... Was passiert denn, wenn Du es schrittweise ausführst oder die Wartezeit verlängerst?
Grüße,Andre
Bild

Betrifft: AW: Code
von: Ingo Harder
Geschrieben am: 24.04.2005 17:09:57
Hallo Andre,
nun kann ich Dir nicht ganz folgen.
Wo soll ich denn bei der Shell oder den Sendkeys etwas Schrittweise testen ?
Dabei gibt es ja keine Fehler.
Und welche Wartezeit sollte ich verlängern ?
newSecond = Second(Now()) + 4 ? Da kann auch 1 stehen oder 20. Dient nur der Fensteraktualisierung bei sehr alten Rechnern mit einigen anderen offenen Anwendungen, damit Sendkeys nicht den falschen Focus bedient.
Nach dem Aufruf logge ich mich ein und das klappt auch. Ich glaube nicht, dass es einen Unterschied macht, wenn ich
das Formular erst nach z.B. 10 sec. nach öffnen abschicke.
Das mache ich bei manueller Bedienung ja auch nicht.
Gleichwohl, ich werde es am Montag mal' versuchen. Im Zusammenhang mit Software
soll man ja bekanntlich nie "das kann nicht sein..." sagen ;-)
Eine Lösung gibt es sicher - sofern das Problem erst einmal korrekt benannt werden kann.
Evtl fällt Dir oder einem Mitleser(in) noch etwas ein.
Gruß, Ingo
Bild

Betrifft: AW: Code
von: andre
Geschrieben am: 24.04.2005 17:48:22
Hallo Ingo,
ich meinte mit schrittweise, ob der erste Teil vor dem Sendkeys korrekt ausgeführt wird. Wenn genug Zeit ist kannst Du zwischen die Sendkeys Wartezeiten programmieren, beide Fenster nebeneinander stellen, und schauen was passiert ... springt es in's richtige Feld, wird das Passwort gesendet, ... Oder an passende Stelle einen Halt mit F9, bis dahin testen, F9 tiefer setzen, neu von vorn testen ...
Die Wartezeit kann ich von mir aus auch nicht prüfen. Die Rechner sind leider nicht nur im Alter langsam, auch wenn zuviel drauf läuft, oder die Verbindung ist manchmal sehr langsam ... :-(
Grüße, Andre
Bild

Betrifft: AW: Code
von: Ingo Harder
Geschrieben am: 24.04.2005 18:25:45
Hallo Andre,
ich sagte zu Beginn, dass der Aufruf grundsätzlich fehlerfrei funktioniert.
Also werden auch die Sendkeys richtig plaziert und das Passwort gesendet ;-)
Ich kann ja auch nach dem Öffnen normal arbeiten, als wenn ich den Aufruf
händisch getätigt hätte. Bis ich an dem Punkt ankomme, wo diese Anwendung
den Ausdruck tätigen will und den Reader downloaden will. Hier (!) ist dann der
Fehler, weil der Download nicht zugelassen wird. Das hat mit der Anmeldeprozedur
als solche sicher nix mehr zu tun. Ich tendiere ja nach wie vor zu der Variante,
dass Excel einen Zugriff sperrt ( wie in meinem Beispiel des Dateizugriffs geschildert )
Allerdings kann ich selbst mit dieser Vermutung noch nicht viel anfangen ;-)
Ingo
Bild

Betrifft: Web-Problem ?
von: Ingo Harder
Geschrieben am: 25.04.2005 10:20:15
Nun habe ich einmal nur die Seite mit der Shell geöffnet,
anschließen Excel beendet und mich händisch eingelogt.
Der Fehler beim Download des Reader bleibt bestehen.
Das wird dann also eher ein Problem für einen Web-Spezialisten sein ?
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Ext. Prg. öffnen / Funktion gesperrt"