Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Tabellenname als Variable | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Tabellenname als Variable von: MikeM
Geschrieben am: 18.11.2009 07:41:17

Hallo zusammen,
ich habe in einer Formel einen Bezug zu einer Tabelle (Tabellenname). Dieser ist Fix. Ich würde diesen gerne variabel gestalten, so dass jeweils die Tabelle genommen wird, die von einer variablen Zelle bestimmt wird.

ich hab mal eine Datei angehängt, in der das ganze etwas verstänglich dargestellt ist (hoffe ich).

https://www.herber.de/bbs/user/65996.xlsx

Würde mich über Hilfe sehr freuen.

Danke schon mal und viele Grüße
MikeM

  

Betrifft: mit Indirekt... von: Tino
Geschrieben am: 18.11.2009 08:15:09

Hallo,

=INDIREKT("'"&B3&"'!"&ADRESSE(ZEILE();SPALTE()))
Gruß Tino


  

Betrifft: AW: mit Indirekt... von: MikeM
Geschrieben am: 18.11.2009 08:26:42

Vielen Dank.
Das hilft mir schon mal weiter.

Ist es aber auch möglich, den Bereich:

ADRESSE(ZEILE();SPALTE())) anders zu gestalten? Also mit B4, B5, B6, B7
Denn die Spalte bleibt immer gleich. Also auch in der nächsten Spalte greift er auf KW xx Spalte B zu, nicht auf Spalte C.


  

Betrifft: AW: mit Indirekt... von: Tino
Geschrieben am: 18.11.2009 08:34:04

Hallo,
versuch mal und gib einfach für die Spalte eine feste Zahl an ADRESSE(ZEILE();2))

Gruß Tino


  

Betrifft: AW: mit Indirekt... von: MikeM
Geschrieben am: 18.11.2009 09:19:54

Vielen Dank Tino! Klappt.


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Tabellenname als Variable"