Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Formel die Zahl in anderem Tabellenblatt sucht

Formel die Zahl in anderem Tabellenblatt sucht
30.05.2016 16:06:11
Jenny
Hallo an alle, es geht mir um angehängtes Dokument. Bitte helft mir.
Ich suche eine Möglichkeit, wie im Beispiel Tabelle 2 Zelle B1 eine Zeit, in diesem Fall 11.11 vorzugeben, die Formel in Spalte C soll diese dann in Tabelle 4 Spalte A suchen, in diesem Fall wird sie in A547 gefunden und deshalb soll J547, in diesem Fall 854 ausgegeben werden.
Soviel zu dem denke ich einfachen Teil meiner Bitte.
Wenn ihr euch mal Spalte I in Tabelle4 anschaut, seht ihr dass da Lücken in den Zeiten sind. Wenn ich dann später mal eine Auswertung in Bezug auf Spalte I machen will, würde ich mir wie in dem Beispiel in Tabelle 2 Spalte E wünschen, dass die Formel erkennt, dass die vorgegebene Zeit zwischen I913 (3:55.46) und I914 (3:55.56) liegt und sie in dem Fall dann J914 wie in meinem Beispiel ausgibt.
Weiß da jemand eine Lösung für mich?
Danke
Jenny
PS: noch zur Info, die Zeiten sind angegeben in m:ss.zehntelhundertstel
Die Dezimaltrennung hab ich in den Optionen auf Punkt statt Komma geändert.
https://www.herber.de/bbs/user/105869.xlsx

19
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Formel die Zahl in anderem Tabellenblatt sucht
30.05.2016 16:07:44
Jenny
hab mich in einem in der Mappe vertan, die Ausgabe in Tabelle2 F1 muss natürlich entsprechend meinen Vorgaben 487 sein nicht 488.

AW: Formel die Zahl in anderem Tabellenblatt sucht
30.05.2016 16:10:22
SF
Hola,
=SVERWEIS(E1;Tabelle4!I1:J1400;2)
und
=SVERWEIS(E1;Tabelle4!I1:J1400;2)
Gruß,
steve1da

AW: Formel die Zahl in anderem Tabellenblatt sucht
30.05.2016 16:17:23
Jenny
Hallo Steve,
leider nur fast. Du warst wohl so schnell dass du meinen Nachtrag nicht gelesen hast.
Aus deiner Formel für den ersten Fall in Spalte B und C =SVERWEIS(B1;Tabelle4!A1:J1400;10) machen hab ich ja noch hinbekommen
Allerdings hätte in dem Fall E und F die Formel 487 nicht 488 ausgeben sollen.
Einfach 1 davon abziehen geht nicht weil dann in dem Fall das die Zahl exakt so wie sie ist gefunden wird, falsch ist.
Gruß
Jenny

Anzeige
AW: Formel die Zahl in anderem Tabellenblatt sucht
30.05.2016 16:25:08
Jenny
und wie bekomme ich das hin, dass sich
=SVERWEIS(B1;Tabelle4!A1:J1400;10)
nicht in
=SVERWEIS(B1;Tabelle4!A2:J1401;10)
ändert wenn ich die Formel kopieren will?
=SVERWEIS(B1;Tabelle4!A1$:J1400$;10)
sagt er mir Fehler mit der Formel, ich solle doch mal schaun ob ich überhaupt eine Formel eingeben wollte.

AW: Formel die Zahl in anderem Tabellenblatt sucht
30.05.2016 16:30:20
SF
Hola,
zum Einen Sorry dass ich dir 2mal die gleiche Formel gegeben habe.
=SVERWEIS(B1;Tabelle4!$A$1:$J$1400;10;0)
Zum anderen sind die "Zeiten" in Spalte I keine Zeiten, sondern TEXT. Damit kann nichts verglichen werden.
Gruß,
steve1da

Anzeige
AW: Formel die Zahl in anderem Tabellenblatt sucht
30.05.2016 16:35:34
Jenny
Aber jetzt muss ich dochmal blöde fragen, auch Text kann man doch mit SVERWEIS suchen oder?
gibts denn nicht sowas wie wenn es gefunden wird, dann rechne
=SVERWEIS(E1;Tabelle4!I1:J1400;2)
ansonsten
=SVERWEIS(E1;Tabelle4!I1:J1400;2)-1
dann hab ich doch was ich will, ich weiß nur nicht wie ich das in Formeln ausdrücken soll.

AW: Formel die Zahl in anderem Tabellenblatt sucht
30.05.2016 16:41:11
SF
Hola,
da fällt mir grad nur das ein:
=WENNFEHLER(SVERWEIS(E1;Tabelle4!I1:J1400;2;0);SVERWEIS(E1;Tabelle4!I1:J1400;2)-1)
Gruß,
steve1da

AW: Formel die Zahl in anderem Tabellenblatt sucht
30.05.2016 16:44:14
Jenny
da hab ich doch was ich wollte,
vielen vielen Dank.
Jenny

Anzeige
AW: aber so mE nur bedingt ... nachgefragt ...
30.05.2016 16:56:08
...
Hallo Jenny,
... denn wenn der Wert in E1 exakt in Tabelle4!I:I vorkommt, dann bekommst Du ein falsches Ergebnis.
Nachgefragt, sind Deine Zeitangaben wirklich Textangaben oder ist bei Dir als Dezimaltrennzeichen der Punkt eingestellt?
Gruß Werner
.. , - ...

AW: aber so mE nur bedingt ... nachgefragt ...
30.05.2016 16:57:03
Jenny
hatte ich ja gesagt, ich hab den Punkt als Trennzeichen

AW: aber so mE nur bedingt ... nachgefragt ...
30.05.2016 17:23:12
Michael
Hi zusammen,
umständlich, weil mit Hilfszellen, aber nachvollziehbar:
Userbild
Kann man ggf. auch in EINE Formel zusammenfassen:
=WENN(INDEX(Tabelle4!I:I;VERGLEICH(E1;Tabelle4!I:I))=E1;
INDEX(Tabelle4!J:J;VERGLEICH(E1;Tabelle4!I:I));
INDEX(Tabelle4!J:J;VERGLEICH(E1;Tabelle4!I:I)+1))
Schöne Grüße,
Michael

Anzeige
AW: aber so mE nur bedingt ... nachgefragt ...
30.05.2016 16:59:37
SF
Hola werner,
denn wenn der Wert in E1 exakt in Tabelle4!I:I vorkommt, dann bekommst Du ein falsches Ergebnis.
Wieso das denn? Dann greift doch der erste Sverweis mit 0 am Ende.
Gruß,
steve1da

AW: aber so mE nur bedingt ... nachgefragt ...
30.05.2016 17:01:06
Jenny
jetzt versteh ich um ehrlich zu sein in eurer Diskussion nur noch Bahnhof

AW: dann so korrekt, sorry lag da falsch owT
30.05.2016 17:05:52
...
Gruß Werner
.. , - ...

AW: Pkt. als Trennzeichen hatte ich überlesen ...
30.05.2016 17:02:14
...
Hallo Jenny,
... aber ist meine andere Aussage für Dich relevant?
Gruß Werner
.. , - ...

AW: Pkt. als Trennzeichen hatte ich überlesen ...
30.05.2016 17:08:56
Jenny
wie gesagt ich versteh hier grad nur noch Bahnhof
wen das exakte Ergebnis gefunden wird, soll J aus der Zeile in der das Ergebnis gefunden wurde ausgegeben werden.
Liegt das Ergebnis zwischen zwei Ergebnissen in Tabelle4 soll J aus der unteren der beiden Zeilen ausgegeben werden.
Stevens erste Formel
=SVERWEIS(E1;Tabelle4!I1:J1400;2)
hatte die obere der beiden Zeilen ausgegeben.
Daher hatte ich gesagt, von der Formel noch 1 abziehen damit ich die untere der beiden Zeilen habe (was in diesem Fall möglich war, da in Spalte J von 1400 heruntergezählt wird.)
Aber da in dem Fall das der exakte Wert da ist nicht eine Zeile tiefer gegangen werden soll, die Prüfung ob der exakte Wert vorhanden ist
und da gabt ihr mir die Formel, von mir jetzt noch ein wenig angepasst.
=WENNFEHLER(SVERWEIS(B1;Tabelle4!A$1:J$1400;10;0);SVERWEIS(B1;Tabelle4!A$1:J$1400;10)-1)
Diese Formel hatte alle tests die ich gemacht habe überstanden. ABer vlt. hab ich ja auch als Laiin was übersehen.
LG
Jenny

Anzeige
AW: Pkt. als Trennzeichen hatte ich überlesen ...
30.05.2016 17:13:48
SF
Hola,
alles gut Jenny, war ein Missverstandnis zwischen Werner und mir ;)
Gruß,
steve1da

AW: kein Missverstandnis, ich! lag schief :-( owT
30.05.2016 17:22:41
...
Gruß Werner
.. , - ...

AW: Formel die Zahl in anderem Tabellenblatt sucht
30.05.2016 17:11:20
Jenny
also vielen Dank nochmal an euch beide,
und Werner,
kein Ding, jeder kann sich mal irren. Wenn ich die Ahnung von Excel hätte, dass ich mein Problem perfekt beschreiben könnte, also es schaffe an alles ohne euer Nachfragen zu denken, was von Relevanz sein könnte, würde ich euch denke ich nicht brauchen.
Schönen Tag noch
Jenny

333 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige