Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Bedingte Formatierung: Verweis auf andere Tabelle

Bedingte Formatierung: Verweis auf andere Tabelle
03.05.2017 14:34:16
changenew
Hallo,
ich habe folgendes Anliegen:
ich habe in Tabellenblatt 2 eine Ampel "programmiert" und darauf auch eine bedingte Formatierung. Jetzt möchte ich diese Bedingte Formatierung auf Tabellenblatt 1 auf Zelle I4 verweisen. Allerdings kommt immer die Fehlermeldung, dass ein Verweis auf andere Tabellenblätter nicht möglich sei.
Kann man das irgendwie umgehen?
Anbei noch die Beispielsdatei: https://www.herber.de/bbs/user/113279.xlsx
Viele Grüße

14
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Bedingte Formatierung: Verweis auf andere Tabelle
03.05.2017 14:41:56
SF
Hola,
vergib I4 von Tabelle1 einen Namen (Formeln-Namensmanager) und verweise auf den Namen.
Gruß,
steve1da
AW: Bedingte Formatierung: Verweis auf andere Tabelle
03.05.2017 14:54:35
changenew
Danke das hat mir sehr weitergeholfen!!
Trotzem besser mit Namen
03.05.2017 15:53:18
Daniel
Einfacher vielleicht, aber die Indirekt-Methode hat einen großen Nachteil:
Ein Zellbezug über Indirekt ist fix an eine bestimmte Zelladresse und einen bestimmten Tabellenblattnamen gebunden.
Wenn also der Tabellenblattname geändert wird, oder sich der Zellbereich durch Verschieben oder das Einfügen bzw Löschen von Zellen verändert, muss die Formel in der Bedingten Formatierung ebenfalls angepasst werden.
Ein Name passt sich jedoch an solche Veränderungen automatisch an und es ist keine weitere Aktion erforderlich.
Gruß Daniel
Anzeige
Das ist NICHT einfacher, nur (in)direkter, ...
03.05.2017 19:06:51
Luc:-?
…Walter,
und hat die von Daniel genannten Nachteile. Wollte man die vollflexibel umgehen, hätte man das Problem möglicher­weise wieder (kann ich nicht testen, da Verweise auf ein anderes Blatt definitiv schon ab Xl14/2010 erlaubt sind!).
Gruß, Luc :-?
Besser informiert mit …
ja, ja: die INDIREKT-Polizei schläft nie.
03.05.2017 19:27:59
WF
.
Ich habe kein Problem mit INDIREKT, ...
03.05.2017 20:17:54
Luc:-?
…Walter;
da wäre ich der falsche Adressat, denn ich habe selbst schon volatile bzw teilvolatile UDFs geschrieben. Und Daniel hat auch nur die (hierbei wohl erforderliche) Unflexibilität bemängelt.
Wichtig für Dich/euch sollte aber mein Hinweis auf Xl14/2010 sein, denn auf eurer Seite steht das noch mit Fragezeichen. Also bitte mal korrigieren!
Luc :-?
Anzeige
hab's bei uns geändert
03.05.2017 21:05:30
WF
.
AW: Konsequenzen der Indirekt-Lösung
03.05.2017 21:44:33
Daniel
Hi WF
wäre es nicht auch angebracht, auf der Seite auf die Unterschiede hinzuweisen, die zwischen der Lösung mit Namen und der Lösung mit Indirekt bestehen?
Gruß Daniel
sicher nicht
03.05.2017 22:06:56
WF
Hi Daniel,
dass INDIREKT statisch ist und sich nicht automatisch anpasst, sollte bekannt sein.
Irgendwo haben wir das sicher auch mal beschrieben? Bei und gibt es über 130 Beiträge, in denen die Funktion vorkommt - und 130 mal wiederholen wir das nicht.
WF
AW: ist ja auch nicht notwendig...
03.05.2017 22:20:37
Daniel
... aber hier bietest du es als direkte Alternative zur "allseits bekannten" (bist du dir da sicher?) Namesmethode an, da wäre ein Hinweis auf die Unterschiede vielleicht angebracht.
(und wenn die Indirektmethode als "einfacher" klassifizierst, bin ich mir nicht sicher ob du in dem Moment selber an diese Problematik gedacht hast)
Gruß Daniel
Anzeige
Die Methode mit Namensvergabe ...
04.05.2017 02:57:30
Luc:-?
…war wohl vor 12 Jahren noch ziemlich unbekannt, Daniel (& Walter),
weil das damals erst auf einen entsprd Hinweis von mir Eingang in ein ziemlich bekanntes Tutorial fand. Wenige Jahre später hat mir dann mal jemand geantwortet, das sei doch allgemein bekannt… (!)
Nun ja, es wachsen doch immer wieder neue Nutzer heran, die von „Tuten und Blasen“ kaum 'ne Ahnung haben. Da wdn dann auch solche dabei sein, die davon kA haben (bei MatrixFmln habe ich das erst kürzlich wieder gesehen!)…
Letztlich ist das auch ein Hinweis darauf, dass Office-Kenntnisse immer nur vorausgesetzt, kaum aber mal vermittelt wdn… (Umfassend und qualifiziert schon gar nicht - überwiegend Anfängerkurse unterster Einstiegsstufe, in denen so etwas meist fehlt!)
Morrn, Luc :-?
Anzeige
das ist länger her, als 12 Jahre
04.05.2017 06:44:15
WF
Hi,
der Beitrag unserer Indirekt-Alternative datiert vom 19.01.2006 (vor 11,4 Jahren also)
Wenn wir da "allseits bekannte Variante mit Namen" schreiben, war uns das sicher ein paar Jahre bekannt und nicht nur ein halbes ?
WF
Euch, mag sein, aber allseits...?! Gruß owT
04.05.2017 15:34:19
Luc:-?
:-?

347 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige