Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
232to236
232to236
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Bedingte Formatierung / Zellenberechnung

Bedingte Formatierung / Zellenberechnung
20.03.2003 17:42:16
Rik
Hallo nochmal!

Jetzt dachte ich, alle Probleme seien gelöst und da tauchen gleich die nächsten auf:

1.) Ich hab mit "Formel ist =A2=A1" eine bedingte Formatierung in der ersten Spalte gemacht, um doppelte Werte rot zu markieren.
Wenn ich jetzt die doppelten Zeilen rauslöschen will (was nur von Hand geht, da ich sie vorher noch lesen muß) ist die bedingte Formatierung im ganzen Dokument wieder futsch und alle doppelten Zellen sind wieder weiß.
Kann ich so eine Bedingte Formatierung irgendwie "fixieren", damit meine roten Zellen immer rot bleiben?

2.) Immer, wenn ich in dem Dokument Zeilen rauslösche, rechnet er irgendwelche Werte aus (für eine Zusammenfassung in der nächsten Tabelle).
Das hält mich zu sehr auf. Kann mann es nicht so einstellen, daß er erst am Ende alle Werte ausrechnet und nicht ständig die Berechnungen aktualisiert?

Ganz vielen Dank im Voraus,

Rik

4
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
Re: Bedingte Formatierung / Zellenberechnung
20.03.2003 17:45:45
Gerhard

Zu 1 wäre mal die Formel intressant.
zu 2 Extra, Optionen, Berechnung,manuell

Re: Bedingte Formatierung / Zellenberechnung
20.03.2003 18:07:40
Rik

Danke Gerhard!

zu 1.) Die Formel ist einfach "=A2=A1"
Mir wurden zwar auch komplizierte Lösungen vorgeschlagen, aber das hier ist die einzige, die wirklich funktioniert hat.

Oder meintest Du die Formel, mit der Excel die Werte für die zweite Tabelle berechnet?

zu 2.) Das hat hingehauen, danke!


Re: Bedingte Formatierung / Zellenberechnung
20.03.2003 18:12:27
Gerhard

da habe ich auch keinen Ansatz, da Du nur mit dem nächsten Vergleichen willst. Ansonsten
=ZÄHLENWENN(A:A;A2)>=2

Re: Bedingte Formatierung / Zellenberechnung
20.03.2003 18:18:30
Gerhard

da habe ich auch keinen Ansatz, da Du nur mit dem nächsten Vergleichen willst. Ansonsten
=ZÄHLENWENN(A:A;A2)>=2

Anzeige

333 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige