Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

mit bedingter Formatierung Zelle färben

mit bedingter Formatierung Zelle färben
27.12.2018 18:31:51
Denis
Hallo wehrte Excel Profis.
Dank diese Forums hier und der darin gefundenen Formel bin ich der Lösung meines Excel Problems ein ganzes Stück näher gekommen. Leider funktioniert es aber noch nicht ganz so wie ich es mir vorstelle. Vielleicht kann mir einer der Profis einen kleinen Lösungsansatz geben.
Ich habe eine Werkzeugliste mit mehreren hundert Werkzeugen erstellt. Der Übersicht halber habe ich diese in Untergruppen gegliedert und meine Tabelle mittles "Gruppieren" aufklappbar gemacht. In den einzelnen Gruppen sind Zellen für Prüftermine von Elektrowerkzeugen angelegt welche die Farbe einen Monat vor eintreten des Termins ändern. Mein Problem..... wenn die Untergruppe zugeklappt ist, sehe ich nicht wann ein Termin ansteht. Meine Lösung.... eine "Indikatorzelle" neben der zugeklappten Gruppierung welche die Farbe ändert sobald sich innerhalb der Gruppierung ein Prüftermin rot färbt. Hierfür habe ich folgende Formel für die bedingte Formatierung der "Indikatorzelle" hier im Forum gefunden.
Formel=(H4>HEUTE())*(H4 Nun stehen aber in der Gruppierung mehrere Daten in Spalte H untereinander und ich möchte das die "Indikatorzelle" die gesamte Spalte von H4 bis H33 mittels bedingter Formatierung überwacht. Geht das überhaupt und wenn ja wie müsste die Formel hierfür aussehen? Eine Beispieldatei habe ich mit angehängt.
https://www.herber.de/bbs/user/126339.xlsx
Vielen Dank an alle die sich darüber den Kopf zerbrechen. :-)
Gruß Denis

13
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: ist möglich ...
27.12.2018 19:29:07
neopa
Hallo Dennis,
... in I2 mit folgender bedingter Formatierungsformel:

=SUMME((A$4:A$999=A4)*(H$4:H$999>HEUTE())*(H$4:H$990
und diesen Format in die anderen entsprechenden "Indikatoren-"Zellen kopieren.
Gruß Werner
.. , - ...
AW: ist möglich ...
27.12.2018 22:07:30
Denis
Tip Top! Danke Werner. Funktioniert ausgezeichnet. Das ich auf solch eine simple Formel nicht selbst gekommen bin. ;-)
Beim gedanklichen nachvollziehen der Formel hab ich nach 15sec aufgegeben. :-)
Gruß aus Thüringen
Denis
Was ist daran so schwer zu verstehen, ...
28.12.2018 01:14:10
Luc:-?
…Denis?
(A$4:A$999=A4) liefert 996× WAHR oder FALSCH, (H$4:H$999>HEUTE()) ebenfalls und bei (H$4:H$999<=HEUTE()+30) ist es im Prin­zip genauso, nur umgekehrt und mit Addition von 30 zum Tagesdatum vor dem Vgl. Durch die Multiplikation wdn die Wahrheits­werte als 0 (FALSCH) oder 1 (WAHR) interpretiert, also kommt letztlich pro Zeile 0|1*0|1*0|1 heraus, also im Ergebnis 0 oder 1. Dabei wird nur =A4 automatisch intern von A4 bis A999, je nach Zeile des Geltungsbereichs, variiert. Zuletzt wird die Summe dieser Werte gebildet und fest­ge­stellt, ob sie >0 ist. Ist sie das, ist die Bedingung für diese Zeile (und ggf Spalte) des Geltungsbereichs wahr und die Färbung erfolgt. Aber so ähn­lich hattest du ja bereits begonnen.
Nun hast du allerdings alles in Gruppen gleicher Größe mit regelmäßigem Abstand vorliegen, so dass sich der Vgl mit Spalte A erübrigt. Außerdem willst du das ja wohl pro Gruppe anzeigen lassen, so dass sich die Fml noch vereinfachen lässt und ohnehin so lauten sollte:
Geltungsbereich: $I$2;$I$34 usw
RegelFml Typ2 (letzter MenüPkt): =SUMME((H4:H33>HEUTE())*(H4:H33<=HEUTE()+30))>0
So kann die Fml intern (extern nicht erkennbar!) richtig an jeden neuen Standort in regelmäßig gleichem Abstand angepasst wdn und gilt dann nur für die jeweilige Gruppe und ihre zusammenfassende MeldeZelle.
Gruß, Luc :-?
Anzeige
AW: Was ist daran so schwer zu verstehen, ...
28.12.2018 12:43:19
Denis
Hallo Luc:-?
Danke für Deine ausführliche Beschreibung. Ich bin mehr Handwerker (deswegen auch die Werkzeugübersicht) als Fachmann in Excel. Was Excel betrifft ist alles was ich mache "learning by doing" und scheitert oft an den komplexen Dingen. Gut das es dann solche Foren wie dieses hier gibt...…
Also wenn Du mal was schickes aus Edelstahl gebaut haben willst bin ich dein Mann. =)
Gruß Denis
Na, denn iss ja jut! ;-) (leider zZ kein Bedarf) …
28.12.2018 13:29:40
Luc:-?
…GuRutsch! Luc :-?
AW: Na, denn iss ja jut! ;-) (leider zZ kein Bedarf) …
28.12.2018 13:53:27
Denis
Dir auch nen Guten Rutsch und Danke fürs Helfen! (allen anderen übrigens auch)
Denis
AW: ist möglich ...
01.01.2019 16:48:59
Denis
Hallo Werner, wenn es Dir möglich ist, würde ich nochmal Deine Hilfe in Anspruch nehmen.
So lang mein Prüftermin in dem Monat vor dem aktuellen Datum liegt funktioniert alles einwandfrei.
Wenn ich jedoch im gleichen Monat bin färbt sich die "Indikatorzelle" automatisch wieder grün und die bedingte Formatierung der Zelle in der das Datum vorher in rot stand sieht auch wieder ganz normal aus.
Geht das irgendwie das die Färbung beibehalten wird bis ich das neue Prüfdatum händisch eintrage?
Danke und guten Start ins neue Jahr.
Gruß Denis
Anzeige
AW: ist auch möglich ...
01.01.2019 18:32:45
neopa
Hallo Denis,
... zunächst wünsch ich Dir auch ein guten Start ins Jahr 2019.
Bzgl. Deiner Nachfrage müsstest Du jedoch eine eindeutige Definition bzgl. dessen vornehmen, wann eine rote bed, Zellfärbung überhaupt erfolgen soll. Im "nächsten Monat" kann eine Zeitspanne von max 61 Tagen sein (am 1.7) und ist auf jeden Fall ein anderer Grenzwert als HEUTE()+30, welcher heute am 1.1. sogar noch im aktuellen Monat liegt.
Gruß Werner
.. , - ...
AW: ist auch möglich ...
01.01.2019 20:01:18
Denis
Danke, Danke.
Also die Prüfungen sind immer ein Jahr gültig und man sollte einen Monat vorher daran erinnert werden das die Prüfung bald ausläuft.
Nun müsste die Zelle und der "Indikator" so lang rot sein bis der Elektriker seine Arbeit getan hat und das entsprechende Werkzeug geprüft hat. Danach ändert das Lager den Wert auf das Datum der nächsten anstehenden Prüfung und die Zelle + "Indikator" färben sich wieder normal.(also kann es durchaus sein das die Zelle und der Indikator ein Jahr rot sind)
Der Zelle mit dem Prüftermin habe ich erstmal per bedingter Formatierung gesagt, rot wenn "einen Monat vorher", rot "wenn Heute" und rot "wenn nächster Monat" danach würde sich die Zelle auf Grund meiner Unkenntnis wieder normal färben und der Elektriker seinen Job verlieren. ;-)
Mit der letzteren Methode könnte ich auch leben was den "Indikator" betrifft.
Danke für Deine Mühen und noch nen schönen Abend.
Gruß Denis
Anzeige
AW: dies beantwortet nur teils meine Frage ...
02.01.2019 07:58:44
neopa
Hallo Denis,
... schau Dir die noch einmal genau an.
Nachfolgend werte ich deshalb zunächst aus, ob bis zum Ende des nächsten Monats ein Termin ansteht.
D.h. auch wenn der Termin erst am 28.2.2019 stattfindet wird schon rot markiert. Neu hinzugekommen ist nun, dass ein Termin und der "Indikator" rot markiert wird, wenn ein Termin vom aktuellen oder gar aus dem Vormonat(en) noch vorhanden ist.
Bedingte Formatierung in I2:
=SUMME((A$4:A$999=A4)*(H$4:H$999>0)*(H$4:H$9990
und in H3:H### ändere die bedingte Formatierung auf Formel:

=(H40)
Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige
AW: dies beantwortet nur teils meine Frage ...
03.01.2019 18:41:46
Denis
Hallo Werner, wieder mal vielen Dank.
Ich habe die Formel getestet und alles macht was es machen soll.
Gruß Denis
PS: Was deine Fragestellung betrifft, weis ich grad nicht wie ich es hätte besser erklären sollen.
Das is wie wenn ich Dich frage ob dein neues Edelstahlgeländer einen 230er Korn haben soll oder
ob es ein 180er auch tut. ;-)
AW: mit bedingter Formatierung Zelle färben
27.12.2018 19:42:57
onur
Musste eine Hilfsspalte anlegen und ausblenden (Spalte 9)-
Habe noch deine vielen bed. Formatierungen durch eine Einzige ersetzt.
https://www.herber.de/bbs/user/126343.xlsx
Anzeige
AW: mit bedingter Formatierung Zelle färben
27.12.2018 22:08:35
Denis
Danke onur. Die Formel von Werner tut was ich will.
Gruß Denis

344 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige