per Formel Inhalte mehr. Tabellenblätter verbinden

Bild

Betrifft: per Formel Inhalte mehr. Tabellenblätter verbinden
von: Joerschi
Geschrieben am: 21.08.2015 06:51:52

Hallo liebe Forenmitglieder,
folgendes - stark vereinfachte - Problem soll per Formel gelöst werden (Skizze + Musterdatei unten):
Es gibt 3 verschiedene horizontale Tabellen mit fortlaufender Nummerierung sowie zugehörigen Daten (welche Rechenwerte enthalten, die Tabellen und Spaltenanzahl sind also dynamisch / die fortlaufende Nummerierung dient als Art Hilfszeile für die Aufgabe hier).
Gesucht wird die Formel für eine "Zieltabelle" (gelbe Markierung).
Manuell soll bei jeder Ausgangstabelle der Maximalwert aus der fortlaufenden Nummerierung festgelegt werden können (graue Markierung).
In der Zieltabelle werden dann die Daten der Ausgangstabelle 1 bis zum Vorgabewert angezeigt, danach sofort die Daten der Ausgangstabelle 2 bis zum Vorgabewert usw.
Skizze:
Userbild
Musterdatei: https://www.herber.de/bbs/user/99743.xlsx
Hätte jemand einen Rat?
Danke vorab und liebe Grüße
Joerschi

Bild

Betrifft: AW: mittels INDEX() ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 21.08.2015 07:39:32
Hallo Joerschi,
... z.B. so:

 ABCDEFGHIJKLM
1Ausgangstabelle 1  Vorgabe:4        
2             
3lfd. Nr.12345678910  
4Wert12%15%45%98%15%78%46%20%3%4%  
5             
6Ausgangstabelle 2  Vorgabe:2        
7             
8lfd. Nr.12345678910  
9Wert1%5%8%12%15%19%22%26%29%33%  
10             
11Ausgangstabelle 3  Vorgabe:5        
12             
13lfd. Nr.12345678910  
14Wert11%14%17%20%23%26%29%32%35%38%  
15             
16Zieltabelle            
17             
18Werte zusammengeführt12%15%45%98%1%5%11%14%17%20%23% 

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
B18=WENN(SPALTE(A1)<=$E1;INDEX(4:4;SPALTE(B1)); WENN(SPALTE(A1)<=$E1+$E6;INDEX(9:9;SPALTE(B1)-$E1); WENN(SPALTE(A1)<=$E1+$E6+$E11;INDEX(14:14;SPALTE(B1)-$E1-$E6); "")))


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: mittels INDEX() ...
von: Joerschi
Geschrieben am: 21.08.2015 07:57:29
Danke Dir Werner, wie immer :-). Wäre ich nicht darauf gekommen.
Die Umsetzung auf verschiedene Blätter muss ich natürlich auch erst "testen" (und daraus lernt man viel), aber notfalls kann man sich immer noch mit einer Hilfskartei behelfen etc.
PS @ Werner: Da Du wieder aktiv bist - schaffst Du es, nochmal über die anderen beiden Themen zu schauen, welche wir via pn ausgetauscht hatten?
Duplettenthema ist erledigt - gänge nur noch um die Anpassung der Geschichte mit der Tabelle hier : https://www.herber.de/forum/archiv/1440to1444/t1442040.htm
sowie die Ausweitung der Formel auf ca. 10 Vorgaben hier: https://www.herber.de/forum/archiv/1436to1440/t1437555.htm.
Habe selbst ein wenig experimentiert, aber bei den Themen hänge ich völlig fest :-(
Danke vorab und beste Grüße
Joerschi

Bild

Betrifft: AW: hab ich noch im Fokus ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 21.08.2015 08:06:57
Hallo Joerschi,
... allerdings brauch ich dazu etwas mehr Zeit, als wie z.B. für eine derartige Formel wie z.B. hier im thread benötige.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: nachgefragt
von: AlexG
Geschrieben am: 21.08.2015 07:40:25
Hallo Joerschi,
Schon mal vorweg, ich bin nicht der Formelprofi, aber habe ich das richtig verstanden, dass dieses Beispiel mehrere verschiedene Tabellenblätter, die auch noch in ihrer Anzahl variieren können darstellt?
Gruß
Alex

Bild

Betrifft: AW: ihm geht es sicher nur ums Prinzip ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 21.08.2015 07:44:05
Hallo Alex,
... das umsetzen der Formel von der aktuellen Darstellung der Daten für Daten auf verschiedenen Tabellenblätter kann er schon allein.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: Ok, Danke für die Info Gruß owT
von: AlexG
Geschrieben am: 21.08.2015 07:47:13


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "per Formel Inhalte mehr. Tabellenblätter verbinden"