Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema CheckBox
BildScreenshot zu CheckBox CheckBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema CommandButton
BildScreenshot zu CommandButton CommandButton-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema Label
BildScreenshot zu Label Label-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema TextBox
BildScreenshot zu TextBox TextBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

wenn denn sonst in Userform berechnen

Betrifft: wenn denn sonst in Userform berechnen von: Stefan
Geschrieben am: 09.11.2014 19:28:53

Hallo,

Ich bin ein Blutiger Anfänger was VBA betrifft und würde mich sehr über hilfe freuen

ich möchte irgendwie die daten von der Excel Datei in die Userform bringen bzw. mit der Userform nur berechnen ohne was aus der Excel Datei zu holen, also Daten eingabe und berrechnen über die Userform. Es soll auch nichts in Excel übertragen werden!!1

also D3=Textbox4=Aktuelle Temperatur
B3=Textbox2=Angegebene Temperatur
A3=Textbox1=Angegebene Dichte
C3=Textbox3=Korrekturfaktor

Textbox5+6 sollen Ergebnis Felder sein!!
es soll nichts aus einer Excel tabelle Oder sonst wo her gezogen werden!!

die textboxen 1-4 sollen eingaben sein und 5+6 ergebniss felder in textbox5 möchte ich die obengenannte formel berechnet haben und in Textbox 6 das ergebnis aus textbox 5 - 1,1
ich hoffe auf eine schnelle antwort und jetzt schon mal danke

https://www.herber.de/bbs/user/93640.xls

  

Betrifft: AW: wenn denn sonst in Userform berechnen von: Crazy Tom
Geschrieben am: 09.11.2014 20:31:58

Hallo Stefan

schau mal ob es so geht

Private Sub CommandButton2_Click()
    Dim A3 As Double
    Dim B3 As Double
    Dim C3 As Double
    Dim D3 As Double
    Dim erg As Double
    A3 = CDbl(TextBox1)
    B3 = CDbl(TextBox2)
    C3 = CDbl(TextBox3)
    D3 = CDbl(TextBox4)
    If D3 < B3 Then
        erg = A3 + ((B3 - D3) * C3) * 1000
    Else
        erg = A3 - ((D3 - B3) * C3) * 1000
    End If
    TextBox5 = erg
    TextBox6 = erg - 1.1
End Sub

MfG Tom


  

Betrifft: AW: wenn denn sonst in Userform berechnen von: Stefan
Geschrieben am: 09.11.2014 21:41:21

Hallo Crazy,

wenn ich mich nicht täusche zieht sich die programmierung die sachen dann aus der Excel tabelle,
es wäre nett von dir wenn du mir das noch zeigen könntest ohne das es sich auf die Excel Tabelle bezieht sondern direkt nur in der Userform eingegeben wird und Berechnet wird.

Oder soll ich anstatt A3, B3 usw. textbox einsetzen???

Gruß Stefan


  

Betrifft: AW: wenn denn sonst in Userform berechnen von: Stefan
Geschrieben am: 09.11.2014 21:55:20

Entschuldigung das ich Nerve,
könntet ihr mir noch sagen wie ich dann in Textbox 5 + 6 nur 1 stelle hinter dem komme aufrunden oder anzeigen lassen kann.

danke im vorraus


  

Betrifft: AW: wenn denn sonst in Userform berechnen von: Karsten
Geschrieben am: 09.11.2014 21:40:33

Hallo, hier das fertige Formular

https://www.herber.de/bbs/user/93643.xls


  

Betrifft: AW: wenn denn sonst in Userform berechnen von: Stefan
Geschrieben am: 09.11.2014 21:50:03

SUPER DANKE Karsten !!!!!!!!!

Ich danke dir Vielmals für diese große HILFE jetzt habe ich ein super beispiel

Aber könntest du mir dies noch ein bisschen Erläutern, damit ich es besser verstehen kann???

mfg

Stefan


  

Betrifft: AW: wenn denn sonst in Userform berechnen von: Stefan
Geschrieben am: 09.11.2014 21:56:38


Entschuldigung das ich Nerve,
könntet ihr mir noch sagen wie ich dann in Textbox 5 + 6 nur 1 stelle hinter dem komme aufrunden oder anzeigen lassen kann.

danke im vorraus


  

Betrifft: AW: wenn denn sonst in Userform berechnen von: Crazy Tom
Geschrieben am: 09.11.2014 22:07:44

Hallo Stefan

um bei meinem Beispiel zu bleiben

Private Sub CommandButton2_Click()
    Dim A3 As Double
    Dim B3 As Double
    Dim C3 As Double
    Dim D3 As Double
    Dim erg As Double
    A3 = CDbl(TextBox1)
    B3 = CDbl(TextBox2)
    C3 = CDbl(TextBox3)
    D3 = CDbl(TextBox4)
    If D3 < B3 Then
        erg = A3 + ((B3 - D3) * C3) * 1000
    Else
        erg = A3 - ((D3 - B3) * C3) * 1000
    End If
    TextBox5 = Format(erg, "0.0")
    TextBox6 = Format(erg, "0.0") - 1.1
End Sub
MfG Tom


  

Betrifft: AW: wenn denn sonst in Userform berechnen von: Crazy Tom
Geschrieben am: 09.11.2014 21:57:12

Hallo Stefan

in meinem Beispiel wird nur das gerechnet was du in die TextBoxen der Userform eingibst
und es wird nichts aus dem Tabellenblatt geholt
ich habe die Variablen nur so benannt wie die Zellen aus dem Blatt
damit du es nachvollziehen kannst

MfG Tom


  

Betrifft: AW: wenn denn sonst in Userform berechnen von: Stefan
Geschrieben am: 09.11.2014 22:08:55

Ahhh ok Crazy also hatte ich dein Beispiel doch nur Falsch Verstanden Wegen den Bezeichnungen Sorry.

Aber könntest du mir noch sagen wie ich das ergebnis in textbox 5 und 6 auf eine Stelle nach dem Komma Runden lassen kann ???


  

Betrifft: AW: wenn denn sonst in Userform berechnen von: Crazy Tom
Geschrieben am: 09.11.2014 22:12:01

Hallo Stefan

siehe hier

https://www.herber.de/forum/messages/1391352

MfG Tom


  

Betrifft: AW: wenn denn sonst in Userform berechnen von: Stefan
Geschrieben am: 09.11.2014 22:29:24

Tom könntest du mir vielleicht auch noch zeigen wie ich in den anderen textboxen auch automatich mit komma arbeiten kann bzw nach der Eingabe Automatisch eingefügt werden???

und wenns geht wie ich zusätzlich mit Enter das ergebnis bekomme zum button

dann höre ich auf zu Nerven

schon mal Danke


  

Betrifft: AW: wenn denn sonst in Userform berechnen von: Crazy Tom
Geschrieben am: 09.11.2014 22:48:59

Hallo Stefan

was meinst du mit "automatich mit komma arbeiten"?

MfG Tom


  

Betrifft: AW: wenn denn sonst in Userform berechnen von: Stefan
Geschrieben am: 09.11.2014 22:54:22

na wenn ich zum beispiel eine temperatur habe von 12,3 Grad Celsius dann gebe ich ja ein 12,3 aber es kommen ja auch mal grad zahlen, von nur 12,0 grad z.b oder die dichte das selbe 789,0 oder 789,1. das wenn ich enter drücke um zur nächsten zeile zu kommen, automatisch die komma stelle mit angezeigt werden


  

Betrifft: AW: wenn denn sonst in Userform berechnen von: Crazy Tom
Geschrieben am: 09.11.2014 22:59:03

Hallo Stefan

wenn ich dich richtig verstanden habe

Private Sub TextBox1_Exit(ByVal Cancel As MSForms.ReturnBoolean)
    TextBox1.Value = Format(TextBox1, "0.0")
End Sub

damit wird in Textbox1 aus 789 beim verlassen der TextBox 789,0
für die andern TextBoxen dann genauso

und nu ists Zeit für 2meter

MfG Tom


  

Betrifft: AW: wenn denn sonst in Userform berechnen von: Stefan
Geschrieben am: 09.11.2014 23:14:37

Ja Super Funktioniert Perfekt jetzt brauche ich nur noch das so das ich auch mit enter das ergebnis bekomme


  

Betrifft: AW: wenn denn sonst in Userform berechnen von: Crazy Tom
Geschrieben am: 10.11.2014 06:26:45

Moin Stefan

dann setz den Code hier hin

Private Sub TextBox4_Exit(ByVal Cancel As MSForms.ReturnBoolean)
    Dim A3 As Double
    Dim B3 As Double
    Dim C3 As Double
    Dim D3 As Double
    Dim erg As Double
    A3 = CDbl(TextBox1)
    B3 = CDbl(TextBox2)
    C3 = CDbl(TextBox3)
    D3 = CDbl(TextBox4)
    If D3 < B3 Then
        erg = A3 + ((B3 - D3) * C3) * 1000
    Else
        erg = A3 - ((D3 - B3) * C3) * 1000
    End If
    TextBox5 = Format(erg, "0.0")
    TextBox6 = Format(erg, "0.0") - 1.1
    TextBox4.Value = Format(TextBox4, "0.0")
End Sub

MfG Tom


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "wenn denn sonst in Userform berechnen"