Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Zeilenumbruch chr(10) entfernen | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Zeilenumbruch chr(10) entfernen von: Tom
Geschrieben am: 08.01.2010 11:02:46

Hallo im Excelforum,

ich möchte den Zeilenumbruch chr(10) in der Zelle entfernen.
Es soll dann auch das kleine Rechteck verschwinden.

Ich hatte schon mit Suche/Ersetzen ALT+0010 versucht doch dies läß einiges stehen und auch das Kästchen ist dann noch sichtbar.

Hintergrund ist eine Liste die aus einem System stammt welche verwenden muss,
ohne Umbruch. Es sind Kundenstammdaten die mit Komma-leer getrennt werden.
Doch an einigen Stellen steht das störende Zeilenumbruchzeichen.

Danke
Tom

  

Betrifft: AW: Zeilenumbruch chr(10) entfernen von: Daniel
Geschrieben am: 08.01.2010 11:11:20

Hi
bist du sicher, das die Zeichen, die Stehenbleiben auch wirklich das Zeichen 10 ist?
Könnte ja auch ein anderes Zeichen sein.
Den ASCII-Wert des Zeichens kannst du mit der Funktion =Code() ermitteln.
Gruß, Daniel


  

Betrifft: AW: Zeilenumbruch chr(10) entfernen von: Tom
Geschrieben am: 08.01.2010 11:26:29

Hallo Daniel,
die Prüfung ergab 13
Das verwirrt mich nun endgültig, da ich auch versucht hatte mit S/E ALT+0013 aufzufinden was Excel dann damit quitierte das es das nicht gefunden hätte.

verwirrt Hilferufend
Danke
Tom


  

Betrifft: AW: Zeilenumbruch chr(10) entfernen von: Daniel
Geschrieben am: 08.01.2010 11:36:47

Hi

dann probier mal, folgenden Befehl im Direktfenster des VBA-Editors einzugeben, das müsste eigentlich funktionieren (Zellbereich vorher selektieren):

selection.replace chr(13), ""

Gruß, Daniel


  

Betrifft: AW: Zeilenumbruch chr(10) entfernen von: Tom
Geschrieben am: 08.01.2010 11:54:04

Ja fein, schon fast gut.
So nimmt er das Zeichen weg nicht aber den Umbruch.
Die Zeile bleibt umgebrochen.

Ziel wäre erreicht, wenn das Zeichen und der Umbruch gegen "Komma und Leerzeichen" ersetzt wird und alles in einer Zeile ist.

Danke
Tom


  

Betrifft: AW: Zeilenumbruch chr(10) entfernen von: Daniel
Geschrieben am: 08.01.2010 11:59:26

Hi
naja, das bauchst du doch nur in die Replace-Funkton einzufügen, anstelle des Leerstrings halt Komma und Leerzeichen.
das der Umbruch bleibt, liegt vermutlich daran, daß in deinem Abzug immer Zeichen(10) und Zeichen(13) in Kombination stehen. Aber auch das kann man in der Replace-Funktion zusammen eingeben durch das Verketten mit dem &-Symbol, also .Replace Chr(10)&Chr(13), ", "

ob die Reihenfolge so passt, musst du haltl ausprobieren, das kann ja nicht so schwer sein.

Gruß, Daniel


  

Betrifft: Zeilenumbruch entfernen von: Erich G.
Geschrieben am: 08.01.2010 11:59:33

Hi Tom,
probier mal
selection.replace chr$(13) & chr$(10), ""

oder (das ist das Gleiche):
selection.replace vbCrLf, ""

Rückmeldung wäre nett! - Grüße von Erich aus Kamp-Lintfort


  

Betrifft: AW: Zeilenumbruch entfernen von: Tom
Geschrieben am: 08.01.2010 14:12:17

Ja danke funktioniert

Schönes Wochenende
Tom


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zeilenumbruch chr(10) entfernen"