Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Frage zu Excel 2010 64bit und VBE | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Frage zu Excel 2010 64bit und VBE von: ray
Geschrieben am: 26.01.2012 08:42:07

Hallo,

ich habe gelesen, dass die 64bitversion nicht den VBAcode aus den alten 32bitVersionen verarbeiten kann.

Hat jemand dazu Erfahrungen oder Infos


Viele Grüße aus Hamburg -2,5 Grad

Ray

  

Betrifft: AW: Frage zu Excel 2010 64bit und VBE von: mumpel
Geschrieben am: 26.01.2012 10:21:40

Hallo!

Das trifft nicht auf allen Code zu. Nur auf API-Deklarationen. Stichwort PtrSave

Aber Du willst doch nicht im Ernst die 64-bit-Version nutzen? Vergiss diesen "Schrott". Sogar Microsoft empfiehlt, auf die 64-bit-Version zu verzichten und stattdessen die 32-bit-Version zu nutzen. Die Nachteile der 64-bit-Version sind erheblich größer als die Vorteile.

Gruß, René


  

Betrifft: Vor- und Nachteile Excel 64bit von: ray
Geschrieben am: 26.01.2012 10:33:50

Hi Rene,

Was weißt DU über VorNachtele?


  

Betrifft: AW: Vor- und Nachteile Excel 64bit von: mumpel
Geschrieben am: 26.01.2012 10:52:41

Nachteile:
Kaum Add-Ins zu bekommen, die wenigsten (bis keine) Hersteller unterstützen die 64-bit-Version. Alte Add-Ins müssten umständlich neu programmiert werden. Keine 3D-Charts in Excel 64-bit.

Vorteile:
PST-Dateien und Excel-Dateien größer 2GB möglich.

Also wirkliche Vorteile hat man mit der 64-Bit-Version nicht. Von der Geschwindigkeit sind beide Bit-Versionen gleich. Wenn Du die magische Grenze (Dateigröße) nicht erreichst, dann genügt die 32-bit-Version.


  

Betrifft: Danke mGruss oText von: ray
Geschrieben am: 26.01.2012 11:05:50