Textfelder automatisch füllen durch ComboBox

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: Textfelder automatisch füllen durch ComboBox
von: Marcel
Geschrieben am: 04.12.2003 18:12:36

Hallo Leute!

Ich möchte folgendes machen:

Ich habe eine Userform erstellt mit EINER ComboBox und diversen Textfeldern, die mit Daten aus 2 verschiedenen Tabellenblättern gefüllt werden sollen.

Um nicht in jedes Textfeld die Werte (die schon im Tabellenblatt) existieren einzutragen, möchte ich einfach nur einen ganz bestimmten Wert aus der ComboBox wählen und damit die anderen Textfelder automatisch füllen, da diese Daten sich zur jeweiligen Zeile eines Tabellenblattes beziehen.

Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt, damit mir jemand einen Lösungsweg geben kann.

Danke schon mal

Bild


Betrifft: AW: Textfelder automatisch füllen durch ComboBox
von: Günther Abel
Geschrieben am: 04.12.2003 19:45:47

hallo Marcel,

es gibt mehrere Möglichkeiten.
Wo hat du denn die Daten in der Combo her?
Wieviel Spalten sind in deiner Tabelle bzw. wieviel Textfelder sind zu bedienen?

Sollte das aus Sicht Volumen überschaubar sein,
so könntest du die Combobox mehspaltig aufbauen und alle erforderlichen Daten
bei der Selektion eines Wertes aus der Combo an die Textboxen weitergeben.

Gruss

Günther


Bild


Betrifft: AW: Textfelder automatisch füllen durch ComboBox
von: Marcel
Geschrieben am: 04.12.2003 20:38:26

Die Daten der ComboBox habe ich aus 2 verschiedenen Tabellenblättern. Grundsätzlich gesagt möchte ich insgesamt 12 Werte aus den Tabellenblättern "holen", und in ein neues Tabellenblatt "einfügen". Anstatt jetzt jeden Wert einzeln aus den ComboBoxen zu holen, dachte ich mir, ist es einfacher, 1x einen Wert zu holen damit sich die Textfelder automatisch füllen. Bei den verschiedenen Werten handelt es sich um Informationen über Personen die ausgedruckt werden sollen und z.B. mit ComboBox "Stammnummer" wäre man sicher, daß alle Infos nur zu dieser Person gehören.

Es sindt 12 Textfelder und 12 Spalten.

alles klar?


Bild


Betrifft: AW: Textfelder automatisch füllen durch ComboBox
von: Marcel
Geschrieben am: 04.12.2003 20:51:58

Mir würde es ja schon reichen, wenn ich einen Wert der ComboBox anklicke und der automatisch eingefügt wird. Im Moment muß ich erst noch einen commandbutton anklicken, um die Zelle auszufüllen.

Wäre nett, wenn mir jemand eine Mail schreibt, bin nämlich erst morgen wieder am Platz.

Danke


Bild


Betrifft: Tja...
von: Günther Abel
Geschrieben am: 04.12.2003 21:00:45

der Ansatz ist schon richtig, aber

WIE

sollen denn die Daten zur Stammnummer gesammelt werden?
Ohne nähere Info brauche ich eine Glaskugel :-))

12 spalten in einer Combobox sind kein Problem.
Für was brauchst du also die Textboxen?
Wenn das Ziel lediglich darin besteht, aus einer Userform heraus
Einträge in eine Tabelle zu machen, sind die Textfelder überflüssig.


Bild


Betrifft: AW: Tja...
von: Marcel
Geschrieben am: 04.12.2003 22:05:39

Hallo Günther, danke für die schnelle Antwort!!!

Ich versuche mal konkreter zu werden.

Es handelt sich um:

1. Stammnummer, 2. Name, 3. Vorname, 4. PLZ, b5. Wohnort, 6. Strasse, usw.

diese Daten stehen in Tabellenblatt X,

desweiteren stehen in Tabellenblatt Y weitere Daten..

Alle Daten (1-12) sollen dann in Tabellenblatt Z eingefügt werden.

Da ja alle Daten auf die Stammnummer zurückzuführen sind, würde es einfacher sein,
als Anwender meiner programmierten Datei die ComboBox_Stammnummer zu benutzen,
Stammnummer wählen -> Textfelder werden automatisch mit restlichen Daten gefüllt.
ODER:

Du würdest mir auch sehr helfen, wenn du mir einfach sagst, wie ich eine der
Auswahlmöglichkeiten in der ComboBox anklicke und sie im selben Moment in Tabellenblatt
Z eingefügt werden. Ich versuche, die Datei so benutzerfreundlich wie möglich zu programmieren, und man bedenke, daß ich erst vor 2 Monaten mit VBA angefangen habe!
Deswegen verstehe ich viele der VBA-Codes nicht, da die Codes für mich zu schwierig sind.


Bild


Betrifft: AW: Tja...
von: K.Rola
Geschrieben am: 04.12.2003 22:36:05

Hallo,

wie gelangen denn die Daten in die Combobox?

Gruß K.Rola


Bild


Betrifft: AW: Tja...
von: Marcel
Geschrieben am: 04.12.2003 22:06:32

Hallo Günther, danke für die schnelle Antwort!!!

Ich versuche mal konkreter zu werden.

Es handelt sich um:

1. Stammnummer, 2. Name, 3. Vorname, 4. PLZ, b5. Wohnort, 6. Strasse, usw.

diese Daten stehen in Tabellenblatt X,

desweiteren stehen in Tabellenblatt Y weitere Daten..

Alle Daten (1-12) sollen dann in Tabellenblatt Z eingefügt werden.

Da ja alle Daten auf die Stammnummer zurückzuführen sind, würde es einfacher sein,
als Anwender meiner programmierten Datei die ComboBox_Stammnummer zu benutzen,
Stammnummer wählen -> Textfelder werden automatisch mit restlichen Daten gefüllt.
ODER:

Du würdest mir auch sehr helfen, wenn du mir einfach sagst, wie ich eine der
Auswahlmöglichkeiten in der ComboBox anklicke und sie im selben Moment in Tabellenblatt
Z eingefügt werden. Ich versuche, die Datei so benutzerfreundlich wie möglich zu programmieren, und man bedenke, daß ich erst vor 2 Monaten mit VBA angefangen habe!
Deswegen verstehe ich viele der VBA-Codes nicht, da die Codes für mich zu schwierig sind.


Bild


Betrifft: AW: Tja...
von: Marcel
Geschrieben am: 04.12.2003 22:06:51

Hallo Günther, danke für die schnelle Antwort!!!

Ich versuche mal konkreter zu werden.

Es handelt sich um:

1. Stammnummer, 2. Name, 3. Vorname, 4. PLZ, b5. Wohnort, 6. Strasse, usw.

diese Daten stehen in Tabellenblatt X,

desweiteren stehen in Tabellenblatt Y weitere Daten..

Alle Daten (1-12) sollen dann in Tabellenblatt Z eingefügt werden.

Da ja alle Daten auf die Stammnummer zurückzuführen sind, würde es einfacher sein,
als Anwender meiner programmierten Datei die ComboBox_Stammnummer zu benutzen,
Stammnummer wählen -> Textfelder werden automatisch mit restlichen Daten gefüllt.
ODER:

Du würdest mir auch sehr helfen, wenn du mir einfach sagst, wie ich eine der
Auswahlmöglichkeiten in der ComboBox anklicke und sie im selben Moment in Tabellenblatt
Z eingefügt werden. Ich versuche, die Datei so benutzerfreundlich wie möglich zu programmieren, und man bedenke, daß ich erst vor 2 Monaten mit VBA angefangen habe!
Deswegen verstehe ich viele der VBA-Codes nicht, da die Codes für mich zu schwierig sind.


Bild


Betrifft: Es reicht immer noch nicht
von: Günther Abel
Geschrieben am: 05.12.2003 13:21:34

Hallo miteinander,

zur Frage: Wie gelangen die Daten in die Combobox?
a.) Über die die Zuweisung eines Tabellenbereiches (Eigenschaft RowSource)
b.) Über VBA, einer Schleife und dem Schlüsselwort AddIdem

Jetzt noch mal zu Marcel:

Du schreibst:
>1. Stammnummer, 2. Name, 3. Vorname, 4. PLZ, b5. Wohnort, 6. Strasse, usw.
>diese Daten stehen in Tabellenblatt X,

Fast gute Info für Tabelle X (ausser: ??? usw. ???),
stehen diese Daten von links nach rechts in den Spalten A-???,
steht ausser diesen Daten nichts mehr in der Tabelle,
insbesonders unter den Daten?

Du schreibst:
desweiteren stehen in Tabellenblatt Y weitere Daten..

Phew...., bad info! Bitte ergänzen!
Ist in dieser Tabelle die Stammnummer noch einmal vorhanden?
Ohne die wär's nämlich Essig mit dem Befüllen der Combobox!
Und, stehen diese Daten von links nach rechts in den Spalten A-???,
steht ausser diesen Daten nichts mehr in der Tabelle,
insbesonders unter den Daten?

Die weitere Planung könnte so aussehen:
Über das Ereignis UserformInitialize könnte man temporär eine zusätzliche
Tabelle (versteckt) erstellen, in der die zusammengeführten Daten in einem
Block angeboten werden könnten. Dieser Block könnte über RowSource
der Combobox zugewiesen werden. Alternativ könnte man über eine Schleife
die Datensätze per AddItem der Combobox zuführen.
Zwei Tabellen erschweren die zweite Alternative zwar etwas, ist aber trotzdem umsetzbar.


Bis auf weiteres

Günther


Bild


Betrifft: AW: Es reicht immer noch nicht
von: Marcel
Geschrieben am: 05.12.2003 16:55:51

Hallo Günther, tut mir leid wenn ich mich nicht so verständlich ausdrücke, aber bin eben nur ein VBA-Anfänger.

In Tabellenblatt X stehen alle Infos von links nach rechts.

Spalte A: Stammnummer
Spalte B: Name
Spalte C: Vorname
Spalte D: PLZ
Spalte E: Wohnort
Spalte F: E-Mail

So, in Tabellenblatt Y steht

Spalte A: Stammnummer
Spalte B: Thema
.
.
.
Spalte E: Datum 1

So, und DIESE Daten sollen in ein Tabellenblatt Z übertragen werden per ComboBox.

Natürlich könnte der Anwender jede ComboBox einzeln anklicken, aber wäre eben anwenderfreundlicher, wenn der Anwender die Stammnummer anklickt und alle übrigen Daten, die sich auf die Stammnummer beziehen automatisch geladen / eingefügt werden, einmal in ein Textfeld oder gleich ins Tabellenblatt.

Okay?

Und


Bild


Betrifft: Schade
von: Günther Abel
Geschrieben am: 06.12.2003 12:17:52

Hallo Marcel,

scheint nicht zu klappen zwischen uns.
Der Aufwand wird mir mangels guter Info jetzt zu hoch...
Du schreibst zunächst von 12 Spalten, jetzt sind es 10
(angenommen Stamm nicht doppelt aufführen).

Es ist nicht klar, ob in Tabelle x und y gleich viel Einträge sind, etc. etc.,
deine Spaltenüberschriften sind immer noch teilweise geheim.

Wenn's denn keine private Anwendung ist, schreit diese
Aufgabenstellung förmlich nach einer Datenbanklösung.

Schönes Wochenende

Günther


Bild


Betrifft: Versuch
von: Günther Abel
Geschrieben am: 07.12.2003 09:17:08

Hallo Marcel,

das kannst du auf deine Bedürfnisse anpassen:

https://www.herber.de/bbs/user/2349.xls

Viel Spass

Günther


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Textfelder automatisch füllen durch ComboBox"