Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema TextBox
BildScreenshot zu TextBox TextBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Alter über 2 verschiedene Datums berechnen | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Alter über 2 verschiedene Datums berechnen von: Simon Gahr
Geschrieben am: 24.11.2009 15:02:26

hi folgende Frage

sollte eigentlich gar nicht so schwer sein aber ich finds nicht,

ich habe ein geburtsdatum und ein Behandlungsdatum atums und möchte über die diefferenz das alter der poersonen zur zeit der benahndlung berechnen.

im archiv habe ich hinweise zur formel DATEDIF gefunden, aber leider gibts die wohl nicht mehr.

gibts noch eine andere möglichkeit ausser:
(behandlungsdatum-geburtsdatum)/360

?

  

Betrifft: AW: Alter über 2 verschiedene Datums berechnen von: Björn B.
Geschrieben am: 24.11.2009 15:16:39

Hallo,

verstehe Dein Problem nicht ganz.
Du ziehst das Geburtsdatum vom Behandlungsdatum ab, wie du beschrieben hast.
Das ist doch dein ergebnis???
Oder was möchtest du?

Gruß
Björn B.


  

Betrifft: AW: Alter über 2 verschiedene Datums berechnen von: Specke
Geschrieben am: 24.11.2009 15:21:45

Hallo Simon,

Datedif gibt es schon noch, ist nur nicht dokumentiert.

=DATEDIF(Ausgangsdatum;Enddatum;Einheit)

Einheit wäre in Deinem Fall "Y"

Gruß Specke


  

Betrifft: AW: Alter über 2 verschiedene Datums berechnen von: Simon Gahr
Geschrieben am: 24.11.2009 15:25:42

danke Specke





@Björn



mein problem ist wenn ich einfach subtrahiere bekomme ich das alter in Tagen, und das stimmt wenn ich durch 360 tage teile nicht 100%

wenn ich es JJ formatiere, werden zar jahre angezeigt aber weiterrechnen kann ich damit nicht. (ausser ich will teile von jahren mit einbeziehen)



also z.b. der mittelwert aller alter würde nicht korrekt berechnet werden



gruß Simon


  

Betrifft: AW: Format: TT.MM-JJ von: dieter(drummer)
Geschrieben am: 24.11.2009 15:30:45

Hi Simon,

dannn versuche mal mit Formatierung TT.MM.JJ oder TT.MM.JJJ.

Gruß
diezter(drummer)


  

Betrifft: AW: Format: TT.MM-JJ von: Simon Gahr
Geschrieben am: 24.11.2009 15:42:28

wieso?



ich will ja keine Tage angezeigt sondern das Alter in jahren und absoluten ganzen zahlen



wenn ich ein alter von 50 jahren TT.MM.JJ formatiere bekomme ich 1.1.1950 raus ...



nochmal zum verständniss (auch wenn mein problem durch speckes hinweis auf datedif schon gelöst ist)



hier die lösung: http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=141




wenn ich jetzt z.b. wissen will wie alt einer am 30.1.09 war wenn sein geburtsdatum der 25.10.75 ist (33)

und einfach die beiden daten subtrahiere bekomme ich ohne formatierung (was gleichbedeutend mit TT.MM.JJ ist) 7.4.1933 raus

das heißt wohl er ist 7 Tage 4 monate und (19) 33 jahre alt ist.

trotzdem kann ich damit nichts anfangen.

das ergebnis soll sein. 33 (ohne komma ohne sonstiges)

das geht mit DATEDIF



wenn ich es als zahl formatieren würde bekäme ich: 12151 Tage raus, was ich zwar durch 360 teilen könnte aber dann wärs nicht ganz korrekt.


  

Betrifft: AW:Warum 360 und nicht 365? von: dieter(drummer)
Geschrieben am: 24.11.2009 15:38:37

Simon,

360 ist kaufmännische Rechnung. Jahre haben 365 Tage und bei Schaltjahren 366 Tage.

Nur zur Info.

Gruß
dieter(drummer)


  

Betrifft: AW: =DATEDIF(A1;B1;"Y") von: dieter(drummer)
Geschrieben am: 24.11.2009 15:25:48

Hi Simon,

z. B. in C1 die Formel

=DATEDIF(A1;B1;"Y") 
. In deisem Fall steht in A1 das Geburtsdatum und in B1 das Behandlungsdatum.

Gruß
dieter(drummer)


  

Betrifft: AW: =DATEDIF(A1;B1;"Y") von: Simon Gahr
Geschrieben am: 24.11.2009 15:43:54

das weis ich schon, danke

drummer bitte nächstes mal die frage genau lesen und dann erst antworten :)


  

Betrifft: AW: Rückmeldung? von: dieter(drummer)
Geschrieben am: 24.11.2009 16:52:08

Hi Simon,

deine Rückantwort auf meine freie Hilfe ist erstaunlich und auch KEIN Danke für die funktionierende Hilfe von und an Tino.

Gruß von weiterhin freier Helfer ohne Spezialist zu sein.

dieter(drummer)



  

Betrifft: AW: Rückmeldung? von: Simon Gahr
Geschrieben am: 25.11.2009 08:29:55

hallo drummer,

natürlich freue ich mich wenn ich so viele antworten bekomme.

leider war deine endantwort eben schon in meiner frage enthalten. deshalb wusste ich das auch schon
ich hab natürlich auch ers mal google gefragt, bevor ich hier gepostet habe und habe dort folgendes gefunden:
https://www.herber.de/forum/archiv/424to428/t425631.htm

dort stehen alle antworten, die du gegeben hast.
auch datedif stand schon in meiner frage...
also hier ein ausdrückliches Dankeschön! für die mühe, ganz ehrlich. leider hat es mir aber nicht geholfen.


  

Betrifft: AW: Alter über 2 verschiedene Datums berechnen von: Tino
Geschrieben am: 24.11.2009 15:54:28

Hallo,
geht es so?

Zelle Alter im Format Standard.

 ABC
1GebutstagHeuteAlter
215.09.197424.11.200935

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
B2=HEUTE()
C2=WERT(TEXT(B2-A2+1;"J"))



Gruß Tino


  

Betrifft: AW: Alter über 2 verschiedene Datums berechnen von: Simon Gahr
Geschrieben am: 25.11.2009 08:32:15

danke für die möglichkeit, das gehr auch, ja ... mittlerweile habe ich es schon mit =DATEDIF("gebdat";"beh.dat";"Y") gelöst, danke :)


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Alter über 2 verschiedene Datums berechnen"