Zugriff protokollieren



Excel-Version: 2000
nach unten

Betrifft: Zugriff protokollieren
von: Sven
Geschrieben am: 10.04.2002 - 13:45:53

Wir benutzen gemeinsame Verzeichnisse.
Ist es möglich zu protokollieren wer bzw. von welchem
Rechner eine Datei geöffnet wurde auch wenn an dieser
keine Änderungen vorgenommen wurden ?
Gruß
Sven

nach oben   nach unten

Re: Zugriff protokollieren
von: Andreas
Geschrieben am: 10.04.2002 - 14:38:23

Hallo Sven,

wenn Du unter Windows2000 arbeitest, dann kannst Du folgenden Code verwenden:

Sub Auto_open()
On Error Goto Err
Pfad = ThisWorkbook.Path
If Right(Pfad, 1) <> "\" Then Pfad = Pfad & "\"
Dateiname = Pfad & ThisWorkbook.Name
Benutzer = Application.UserName
Shell "net send \\PC-Müller " & Dateiname & _
" wurde geöffnet von " & Benutzer, vbHide
Err:
End Sub

Anstelle von "PC-Müller" brauchst Du jetzt nur noch den Namen Deines Computers einsetzen.

Bei jedem Öffnen der Datei bekommst Du nun eine PopUp-Meldung, wer die Datei geöffnet hat.

Gruß Andreas

nach oben   nach unten

Re: Zugriff protokollieren
von: Stefan
Geschrieben am: 10.04.2002 - 15:27:55

Kann ich das auch kombinieren, in dem ich

1. berechtigten Personenkreis festlege,
2. der entsprechende Anwender beim Öffnen der Datei seine Initialen eingibt und
3. dieser Zugriff und seine Änderungen in einer Liste (Excel/Access) festgehalten werden?

Danke und Gruß

Stefan

Ps: Gibt es diese Möglichkeiten auch für Excel 97?

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zugriff protokollieren"