amerikanisches Datum umwandeln

Bild

Betrifft: amerikanisches Datum umwandeln
von: Tobias Marx
Geschrieben am: 16.02.2005 10:34:29
Hallo!
Ich habe eine Tabelle vorliegen, die komplette Spalten in amerikanischem Datumsformat vorliegen hat, also MM/TT/JJJJ. Excel sortiert das natuerlich falsch. Die Formatierung aendern hat keinen Erfolg gebracht. Nun wollte ich wissen, ob und wie es mit VBA moeglich ist, die ganze Spalte in deutsches Datumsformat TT.MM.JJJJ umzuwandeln.
Danke im Voraus
Tobias Marx

Bild

Betrifft: AW: amerikanisches Datum umwandeln
von: EtoPHG
Geschrieben am: 16.02.2005 10:40:36
Hallo Marx,
Wenn die Formatierung nichts gebracht hat, dann sind die Daten vermutlich als Text und nicht als Datum abgespeichert. Dann hilft die Formel
=DATUM(RECHTS(A1;4);TEIL(A1;4;2);LINKS(A1;2))
Gruss Hansueli
Bild

Betrifft: AW: amerikanisches Datum umwandeln
von: Tobias Marx
Geschrieben am: 16.02.2005 10:43:41
Hallo!
Danke erstmal fuer deine Antwort, leider stellt sich ein kleines Problem: das Datum wird als 2/2/2004 dargestellt, leider nicht als 01/02/2004 - also klappt das mit dem statischen angeben von 2-2-4 leider nicht. Deswegen muesste man also schauen, wo sich der / befindet und dann an dieser Stelle neu ansetzen.
Uebrigens: Ueber die Systemsteuerung eien Anpassung an Englisch (USA) hat auch nichts gebracht.
Gruss
Tobias Marx
Bild

Betrifft: AW: amerikanisches Datum umwandeln - so:
von: Galenzo
Geschrieben am: 16.02.2005 10:59:52
ganz kurze Lösung:
=DATWERT(A1)
Bild

Betrifft: AW: amerikanisches Datum umwandeln
von: UweD
Geschrieben am: 16.02.2005 11:06:37
Hallo
Das Datum liegt als Text vor.
- kopiere eine leere Zelle
- markiere deine Spalte mit dem amiDatum
- bearbeiten, Inhalte einfügen, Addieren anwählen...
Jetzt stehen Zahlen dort..
- Danach Spalte als Datum (TT.MM.JJJJ) formatieren

Gruß UweD
Bild

Betrifft: AW: amerikanisches Datum umwandeln
von: Tobias Marx
Geschrieben am: 16.02.2005 11:21:49
Tut mir leid - beide Moeglichkeiten haben nicht funktioniert. Ist das Ganze nicht einfacher zu loesen, indem man einfach nach jedem "/" separiert und das Datum so einzeln wieder zusammensetzt?
Bild

Betrifft: AW: amerikanisches Datum umwandeln
von: Galenzo
Geschrieben am: 16.02.2005 11:38:14
dann trennst du eben deine Werte mittels "Daten/Text in Spalten" (variabel mit Trennzeichen "/") in 3 Spalten und bastels anschließend in einer 4. Spalte das datum wieder mit der funktion DATUM zusammen.
Übrigens - warum geht denn die Funktion DATWERT nicht - die ist eigentlich relativ flexibel...
Bild

Betrifft: AW: amerikanisches Datum umwandeln
von: Tobias Marx
Geschrieben am: 16.02.2005 11:51:50
Hi nochmal!
Die Idee mit dem trennen der Werte ist gut, das Problem ist nur, dass ich das ganze als VBA-Makro brauch - ausserdem sollts ned unbedingt so sein, dass ich dann noch 3 Spalten extra brauch, sondern dass das Datum gleich richtig in die urspruengliche Spalte eingetragen wird...
Gruss
Tobias Marx
Bild

Betrifft: AW: amerikanisches Datum umwandeln
von: Tobias Marx
Geschrieben am: 16.02.2005 11:52:05
Hi nochmal!
Die Idee mit dem trennen der Werte ist gut, das Problem ist nur, dass ich das ganze als VBA-Makro brauch - ausserdem sollts ned unbedingt so sein, dass ich dann noch 3 Spalten extra brauch, sondern dass das Datum gleich richtig in die urspruengliche Spalte eingetragen wird...
Gruss
Tobias Marx
Bild

Betrifft: AW: amerikanisches Datum umwandeln
von: UweD
Geschrieben am: 16.02.2005 13:02:23
Hallo nochmal

per Makro wäre es so möglich.
Bereich vorher markieren:

Sub Datum()
    Dim Z
    For Each Z In Selection
        If Z <> "" Then
            Z.Value = DateValue(Application.Substitute(Z, "/", "."))
            Z.NumberFormat = "mm.dd.yyyy"
        End If
    Next
 End Sub

Wenn es jetzt noch nicht klappt, lade mal eine Mustertabelle hoch.
Gruß UweD
Bild

Betrifft: Vielen lieben Dank, Makro klappt :) o.T.
von: Tobias Marx
Geschrieben am: 16.02.2005 13:25:17
o.T.
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "amerikanisches Datum umwandeln"