Datumsformel in benutzerdef. Format umwandeln



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Datumsformel in benutzerdef. Format umwandeln
von: Jürgen
Geschrieben am: 11.07.2002 - 16:04:27

Hallo,

in einer Tabelle "Plandaten" habe ich eine Aufstellung über Zahlungsströme und gebe in Spalte A z.B. folgende Datumsformel ein:
="31.01." & Jahr(Heute()). Es wird dann angezeigt: 31.01.2002.
Die Zelle selbst ist als "Datum" formatiert.

In anderen Tabellen stehen in Spalte A ebenfalls Datumsangaben, allerdings nicht in Form einer Formel, sondern als normales Datum. Sie sind ebenfalls als "Datum" formatiert.

Über eine Prozedur kopiere ich alle Zeilen aus allen Tabellenblättern in ein neues Tabellenblatt.


intZeile = ActiveSheet.UsedRange.Rows.Count - 1
Set Bereich = Range(Cells(4, 1), Cells(intZeile, 4))
Bereich.Copy
shZiel.Activate
shZiel.Range(Cells(intRow, 1), Cells(intZeile + intRow - 4, 4)).PasteSpecial Paste:=xlPasteValues
shZiel.Range(Cells(intRow, 1), Cells(intZeile + intRow - 4, 4)).NumberFormat = Bereich.NumberFormat

Beim Kopieren werden keine Formeln, sondern Werte eingesetzt.

Im neuen Tabellenblatt will ich alle Zeilen nach Datum sortieren. Das klappt aber nicht.
Während sich die Zeilen mit "normalem" Datumsformat sortieren lassen, funktioniert das bei den Zeilen mit den über die Formel erzeugten Datumsangaben nicht.
Wähle ich eine "normale" Zelle aus und frage über Format/Zellen/Zahlen nach dem Zellformat, wird "Standard" angezeigt. Der Zellwert ist rechtsbündig ausgerichtet. Mache ich das Gleiche mit einer Zelle, die vorher eine Datumsformel enthalten hat, bekomme ich ebenfalls "Standard" angezeigt. Der Zellwert ist hier jedoch - automatisch - linsbündig ausgerichtet.

Wähle ich nun beide Zellen gleichzeitig aus und frage über Format/Zellen/Zahlen nach dem Zellformat, bleibt die Anzeige leer, d.h. es liegen unterschiedliche Formate vor, obwohl beide Male als Format "Standard" angezeigt wurde.

Daraufhin habe ich die Datumszellen kopiert und mit "1" multipliziert:
Range("J1") = 1
Range("J1").Copy
With shZiel.Range(Cells(intRow, 1), Cells(intZeile + intRow - 4, 1)) _
.PasteSpecial Paste:=xlPasteValues, Operation:=xlMultiply
.NumberFormat = "dd/mm/yyyy"
End With
Range("J1").ClearContents


Auch das klappt merkwürdigerweise nicht. Mache ich das Gleiche aber von Hand zu Fuß in der Tabelle selbst, klappt's.

Kann mir jemand sagen, was hier falsch ist. Blicke nicht mehr durch.

Vielen Dank.

Jürgen

nach oben   nach unten

Re: Datumsformel in benutzerdef. Format umwandeln
von: Coach
Geschrieben am: 11.07.2002 - 18:22:49

Hallo Jürgen,

Deine Formel erzeugt einen Text, kein Datum. Nimm einfach:
=Datwert("31.01." & Jahr(Heute()))
oder noch besser
=DATUM(JAHR(HEUTE());1;31)

Gruß Coach

nach oben   nach unten

Re: Datumsformel in benutzerdef. Format umwandeln
von: Jürgen
Geschrieben am: 12.07.2002 - 07:55:01

Hallo Coach,

ich stand wirklich auf dem Schlauch. Stunden des Grübelns sind vorbei.
Jetzt funktioniert es super.
Danke für den Tip.

Gruß
Jürgen


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Datumsformel in benutzerdef. Format umwandeln"