Wochentag in Datumsrechnung überspringen

Bild

Betrifft: Wochentag in Datumsrechnung überspringen
von: Peter von Weinbach
Geschrieben am: 17.06.2015 10:40:54

Hallo Excelfreunde!
Ich möchte gern in einer Zeitberechnung immer den Dienstag überspringen.
Wenn also Montag + 48h gegen ist, sollte Donnerstag herauskommen.
Natürlich etwas detaillierter, aber so in etwa stelle ich mir das vor.
Geht das überhaupt in die Zellenformel mit reinzuschreiben?
Danke Euch!

Bild

Betrifft: AW: Wochentag in Datumsrechnung überspringen
von: {Boris}
Geschrieben am: 17.06.2015 11:27:30
Hi Peter,
Datum in A3, Stunden (48:00) in B3, Ergebnis:
=A3+B3+SUMMENPRODUKT(N(WOCHENTAG(ZEILE(INDIREKT(A3&":"&A3+B3));2)=2))
=2 steht für den Dienstag (Montag = 1, Dienstag = 2 etc.)
VG, Boris

Bild

Betrifft: Und bevor die INDIREKT-Polizei kommt...
von: {Boris}
Geschrieben am: 17.06.2015 11:35:36
...hier noch die INDEX-Alternative:
=A3+B3+SUMMENPRODUKT(N(WOCHENTAG(ZEILE(INDEX(A:A;A3):INDEX(A:A;A3+B3));2)=2))
VG, Boris

Bild

Betrifft: Wochentag in Datumsrechnung überspringen
von: Peter von Weinbach
Geschrieben am: 17.06.2015 14:14:38
Die Formel hat einen Haken,
ich kann nicht sagen: überspringe dienstag und donnerstag, bzw statt 48 stunden 20 stunden.
mfg peter

Bild

Betrifft: AW: Wochentag in Datumsrechnung überspringen
von: {Boris}
Geschrieben am: 17.06.2015 14:55:11
Hi Peter,
Die Formel hat einen Haken,
Nein - Deine Beschreibung hat einen Haken - denn sie ist unvollständig. Du pickst EIN Beispiel raus - dafür gilt dann die Formel. Aber Du nennst nicht ALLE Anforderungen, die die Formel erfüllen soll.
Mach das - und Du bekommst auch voraussichtlich eine funktionsfähige allgemeingültige Lösung.
VG, Boris

Bild

Betrifft: Wochentag in Datumsrechnung überspringen
von: Peter von Weinbach
Geschrieben am: 17.06.2015 15:06:27
Ok also nochmal eine Allgemeingültige Anfrage für eine Lösung:
Ein oder mehrere Wochentage, Feiertage, die ich zu einem beliebigen Zeitpunkt überspringe.
Also ich Brauche für meinen Job 11 Stunden und beginne am Montag um 20:00. Von Dienstag um 06:00 bis Donnerstag um 06:00 führe ich den Job nicht aus.
Theoretisch sollte ich also um Donnerstag 07:00 Uhr fertig sein.
Wie packe ich das in eine Formel?
Danke schonmal

Bild

Betrifft: AW: Wochentag in Datumsrechnung überspringen
von: {Boris}
Geschrieben am: 17.06.2015 16:13:01
Hi Peter,
woher weiß die Formel, wann Du arbeitest und wann nicht?
Bau mal ein Modell und ein Beispiel und stell es hier zur Verfügung.
VG, Boris

Bild

Betrifft: Wochentag in Datumsrechnung überspringen
von: Peter von Weinbach
Geschrieben am: 18.06.2015 09:20:54
Ich habe ein Startdatum für einen Vorgang der genau 30 Stunden dauert., zb:
|18.06.2015 10:00|
vom |19.06.2015 06:00|bis |21.06.2015 06:00| wird pausiert.
Also muss die Formel für diesen Vorgang von Wochentag 5 (ab 06:00 Uhr) bis Wochentag 7 (bis 06:00 Uhr)(es ist jede Woche die gleiche Pausierung) überspringen können.
D.h. |18.06.2015 10:00| + 30h = |21.06.2015 16:00|
Dank dir schon mal Boris,
LG Peter!

Bild

Betrifft: Was ist denn so schwer daran...
von: {Boris}
Geschrieben am: 18.06.2015 15:19:46
Hi Peter,
...ein Musterbeispiel hier zur Verfügung zu stellen? Man kann hier doch problemlos Dateien hochladen.
Alternativ mit Angaben der Zellkoordinaten:
Startdatum steht in Zelle XYZ
Beginn Pause in Zelle ABC, Ende Pause in Zelle DEF.
Die Eingaben erfolgen im Zahlenformat TT.MM.JJ hh:mm - oder wie auch immer.
Ich frag das nicht aus Spaß, sondern habe Deinen Excel-Level im Blick und hab schon ne Menge Erfahrung als Antworter hier im Forum. Und diese Erfahrung bringt mich dazu, Dich genau das zu fragen bzw. um eine BEISPIELmappe zu bitten.
VG, Boris

Bild

Betrifft: Arbeitszeitrechnung - Überspringen von Wochentagen
von: Peter
Geschrieben am: 18.06.2015 16:23:16
https://www.herber.de/bbs/user/98294.xlsm
wenn von dem blau markierten Datum zum orange markierten 2 definierte Wochentage liegen, sollen die Berrechnung übersprungen werden.
Die Formel ist doch schon super:
=A3+B3+SUMME(INDEX(N(REST(ZEILE(INDEX(A:A;A3):INDEX(A:A;A3+B3));7)={5.6});))
Auch die Stunden variieren von Mal zu Mal.
Aber die kann ich ja festlegen.
Hier war jetzt noch ein Problem:
Woher nimmst du in der Formel die Tasache, dass das Überspringen des 5. und 6. Tages von: Tag 5 06:00 Uhr - Tag 7 06:00 Uhr dauert?
Also wenn ich z.B. nur 2 Stunden Aufwand hätte:
Tag 5 05:00 Uhr geht es los, dann sollte ich am Tag 7 07:00 Uhr fertig sein.
LG und Danke schon mal Boris

Bild

Betrifft: Arbeitszeitrechnung - Überspringen von Wochentagen
von: Peter
Geschrieben am: 19.06.2015 11:22:18
Noch ist leider keine Lösung vorhanden!

Bild

Betrifft: Dir zur Information ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 19.06.2015 09:49:09
Hallo Boris,
... bin erst heute auf diesen thread durch einen Link von Peter in diesem thread: https://www.herber.de/forum/messages/1431637.html gestoßen und habe diesen mit meinem dortigen Abschlußbeitrag "geschlossen".
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: Wochentag in Datumsrechnung überspringen
von: Peter von Weinbach
Geschrieben am: 17.06.2015 11:40:10
Vielen Dank Boris!!!
Wenn ich Dienstag immer von 06:00 Uhr bis Mittwoch 06:00 unterbrechen möchte, muss ich wohl "=2" anders definieren?
Danke schon mal für die super Hilfe!

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Wochentag in Datumsrechnung überspringen"