Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Ausgeblendete Zeilen überspringen

Ausgeblendete Zeilen überspringen
reiner
Hallo Leute,
https://www.herber.de/bbs/user/64091.xls
In der Beispieldatei werden alle Zeilen mit einer "2" in Spalte "A" ausgeblendet und der zugehörige Wert in Spalte "B" von der Addition aller Werte in Spalte "B" ausgeschlossen.
Wie müsste der Programmcode erweitert werden um zusätzlich z.B. die Zeilen 2+6 von der Addition aller Werte in Spalte "B" auszuschließen?
mfg
reiner

7
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Benutzer
Anzeige
AW: Ausgeblendete Zeilen überspringen
28.08.2009 10:35:19
Luschi
Hallo Reiner,
benutze doch diese Excel-Formel: =TEILERGEBNIS(109;B1:B8)
Die funktioniert allerdings erst ab Excel 2003 (siehe Excel-Hilfe!)
Gruß von Luschi
aus klein-Paris
AW: Ausgeblendete Zeilen überspringen
28.08.2009 11:00:25
robert
hi,
meinst du so ?
von der gesamtsumme zeile 2 und 6-spalte B abziehen
gruß
robert
Cells(11, 1) = SummeGes - Cells(2, 2) - Cells(6, 2)
AW: Ausgeblendete Zeilen überspringen
28.08.2009 11:23:42
reiner
hallo robert,
bei meiner Datei handelt es sich um eine Beispieldatei das bedeutet, im echtem Einsatz werden es andere Zeilen sein die nicht berücksichtigt werden sollen, daher kann ich keine "festen" Zeilennumern programmieren.
Wenn VBA keine Möglichkeit bietet ausgeblendetete Zeilen zu erkennen, dann müsste ich die jeweilige Zeilennummer beim Ausblenden speichern um die Werte dieser ausgeblendeten Zeilen nachträglich zu subtrahieren.
Gibt es da keine bessere Möglichkeit?
mfg
reiner
Anzeige
AW: Ausgeblendete Zeilen überspringen
28.08.2009 11:55:45
Luschi
Hallo Reiner,
setze doch meinen Excel-Vorschlag in Vba um:
Dim n1 As Long, n2 As Long, xFormel As String
'1. Zeile
n1 = 5
'letzte Zeile
n2 = 2333
xFormel = "=SUBTOTAL(109,B" & n1 & ":B" & n2 & ")"
ThisWorkbook.Worksheets("meineTabelle").Range("B" & n2 + 2).Formula = xFormel
Jetzt mußt Du nur noch für n1 und n2 die richtigen Zeilenwerte bestimmen/berechnen, den richtigen Tabellennamen einsetzen und die Position für die Formel festlegen und den Rest erledigt Excel für Dich.
Die Teilergebnis-Funktion (engl. Subtotal) erkennt alle Zeilen, die durch den Autofilter und/oder manuell bzw. durch Vba ausgeblendet sind.
Alle diese Zellen werden in der Berechnung nicht einbezogen. Was will man da noch mehr.
Gruß von Luschi
aus klein-Paris
Anzeige
AW: Ausgeblendete ..welche denn?
28.08.2009 12:20:00
robert
hi,
wenn schon deine frage anders ist als es in der originaldatei passieren soll,
dann lade doch eine beispieldatei hoch und beschreibe was passieren soll
gruß
robert
an robert und luschi
28.08.2009 15:03:32
reiner
hallo,
da in die Einträge in der Originaldatei täglich erweitert werden hilft es m.E. nicht weiter diese Datei hochzuladen, zumal sich die Zeilennummern der auszublendenden Zeilen auch täglich erweitern kann. Aus diesem Grund habe ich nur zur Verdeutlichung meiner Frage die abgespekte Beispieldatei hochgeladen.
So wie es scheint bietet Excel-VBA keine Möglichkeit ausgeblendete Zeilen zu erkennen außer über "Subtotal"; dann muss ich mir das weitere Vorgehen nochmals überlegen.
Danke für eure Rückmeldungen
reiner
Anzeige
AW: an reiner
28.08.2009 19:18:13
Daniel
HI
ne Beispieldatei hilft immer, auch wenn diese sich im Echteinsatz täglich ändert.
man muss halt wissen, welche Punkte fix und welche veränderlich sind, dann kann man das Makro schon entsprechend flexiblel programmieren.
Aber das Makro hängt schon stark von der Struktur der Exceltabellen ab, daher sollte die Beispieldatei so realitätsnah wie möglich sein.
Nur dann kann man auch brauchbare Antworten und Lösungen, die auch funktionieren, erwarten.
Gruß, Daniel

315 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige