Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
544to548
544to548
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Ganze Zeilen kopieren, aber OHNE Formeln

Ganze Zeilen kopieren, aber OHNE Formeln
13.01.2005 10:06:01
Volki
Hallo Excel-Spezies
Ich habe dieses super Forum schon stundenlang nach einer Lösung für mein Problem durchsucht, konnte aber leider nicht das Richtige für mich finden. Ist bei der Groesse des Archivs vielleicht auch durchgerutscht. Deswegen möchte ich kurz mein Problem schildern und hoffe, dass es jemanden gibt, der 'ne Lösung parat hat:
In einer Datei "MAIN LIST.xls" in der Tabelle A suche ich in bestimmten Spalten einen Wert, der grösser 0 ist. Wenn eine solche Zelle gefunden wird, dann soll die gesamte Zeile in eine neue Datei "NEU.xls" in Tabelle A kopiert werden. Das Ganze muss aber ohne Formeln passieren, da ich in der neuen Tabelle sonst falsche Ergebnisse erhalte.
Schon mal vielen Dank im voraus für eure Hilfe
Gruss Volki

4
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Ganze Zeilen kopieren, aber OHNE Formeln
Martin
Hallo Volki,
arbeitest Du mit Makros (VBA) bzw. wäre das "zulässig"? Hast Du Dir schon mal den SPEZIALFILTER angeschaut.
Ansonsten beschreibe mal genauer, was Du erreichen willst. Lade ggf. eine Beispieldatei hoch.
Gruß
Martin Beck
AW: Ganze Zeilen kopieren, aber OHNE Formeln
13.01.2005 12:25:13
Volki
Hallo Dan
vielen Dank für deinen Tipp. Er passt nicht ganz 100%ig, aber ist sehr dicht dran. Ich muss jetzt noch meinen Code anpassen und testen. Werde mich wieder melden, sobald ich Ergebnisse habe.
Gruss Volki
Anzeige
AW: Ganze Zeilen kopieren, aber OHNE Formeln
13.01.2005 21:10:48
Volki
Hallo Dan
Habe jetzt endlich Zeit gefunden, deinen Code anzupassen und zu testen. Hat prima funktioniert, auch mit dem Kopieren in eine andere Datei (muss halt vorher geöffnet sein). Was mich allerdings dabei stört, ist dieser zeilenweise Aufbau der Zieldatei. Man sieht förmlich, was gerade kopiert wird und ausserdem bemerkt man auch das Hin- und Herspringen zwischen der Quell- und der Zieldatei.
Nach langem ausprobieren, habe ich jetzt die Formel, welche eigentlich nicht mitkopiert werden sollte, geändert (es werden für eine Summenberechnung nur noch die Felder berücksichtigt, die auch einen Wert haben).
Jetzt kann ich wieder die "alte" Kopiermethode mit
Rows(c).Copy wkb.Sheets("Tabelle1").Cells(lgletzte, 1)
verwenden (kopiert zwar wieder die Formel mit, ist dafür aber wesentlich schneller)
Nochmals herzlichen Dank für eure Unterstützung (auch dir Martin)
Gruss Volki
Anzeige

357 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige