Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

bedingte Format für Zellen mit Formeln

Betrifft: bedingte Format für Zellen mit Formeln von: Markus
Geschrieben am: 13.09.2004 13:08:42

Hallo,

ich habe eine große Tabelle in der einige feste Werte stehen und einige Werte per Formel angezogen werden. Nun möchte ich mit der bedingten Formatierung die Zellen, in denen eine Formel steht hervorheben. Wie stelle ich das an? Ich dachte mir ich muß nach dem = in den Zellen suchen, doch excel betrachtet nur die Werte!

Danke im Voraus für Eure Hilfe!

Gruß
Markus

  


Betrifft: Formelzellen mit bed. Format. hervorheben von: Boris
Geschrieben am: 13.09.2004 13:37:13

Hi Markus,

Einfügen,Name,Definieren - Name: Markus
Bezieht sich auf:
=ZELLE.ZUORDNEN(48+0*JETZT();INDIREKT("ZS";))

Markiere deine Zellen, die bedingt formatiert werden sollen.
Dann unter Bedingter Formatierung, Formel ist:
=Markus
und ne schicke Hintergrundfarbe zuweisen.

Grüße Boris


  


Betrifft: 0*JETZT() kann hier übrigens entfallen... von: Boris
Geschrieben am: 13.09.2004 13:39:15

...da allein durch die Funktion INDIREKT das Ganze schon flüchtig wird.
Also reicht:
=ZELLE.ZUORDNEN(48;INDIREKT("ZS";))

Grüße Boris


  


Betrifft: Wann kann das denn etwas bewirken? von: WF
Geschrieben am: 13.09.2004 13:53:38

Hi Boris,

0*JETZT() ergibt doch immer Null

WF


  


Betrifft: JETZT() macht das Ganze flüchtig... von: Boris
Geschrieben am: 13.09.2004 14:11:11

Hi Walter,

...genau wie die Funktion INDIREKT auch - daher war das hier nicht nötig. Und mit 0 multipliziert wird halt das Rechenergebnis nicht beeinflusst.

Auch wenn du nicht auf Namen stehst:
Beispiel, wo das Ganze sinnvoll ist (es müssen mindestens 2 Blätter vorhanden sein):
Definiere 2 Namen - x und y.
x bezieht sich auf: =ARBEITSMAPPE.ZUORDNEN(1+0*JETZT())
y bezieht sich auf: =ARBEITSMAPPE.ZUORDNEN(1)

Schreibe in A1 des ersten Blattes: =INDEX(x;ANZAHL2(x))
Und in A2: =INDEX(y;ANZAHL2(y))

Angezeigt wird der Blattname des LETZTEN Blattes.
Jetzt lösche eben dieses letzte Blatt. A1 wird aktualisiert, A2 nicht.

Grüße Boris


  


Betrifft: AW: JETZT() macht das Ganze flüchtig... von: WF
Geschrieben am: 13.09.2004 14:33:30

Hi Boris,

hab's genauso gemacht; - es wurden aber beide aktualisiert !?

WF


  


Betrifft: AW: JETZT() macht das Ganze flüchtig... von: Boris
Geschrieben am: 13.09.2004 14:40:57

Hi Walter,

kapier ich nicht.
Mach das Ganze testweise mal nacheinander - also erstmal ohne 0*JETZT(), dann mit.
Ohne 0*JETZT() muss ich bei mir (Excel 2000) die Zelle sogar editieren und mit Enter verlassen, damit sich das Ganze aktualisiert...

Grüße Boris


  


Betrifft: auch andersrum von: WF
Geschrieben am: 13.09.2004 14:51:12

beim Einfügen bzw. Verschieben von Blättern aktualisieren sich beide.
Ich hab hier auch Excel 2000

WF


  


Betrifft: Du gibst mir Rätsel auf... von: Boris
Geschrieben am: 13.09.2004 14:59:22

Hi Walter,

...keine Ahnung, warum das unterschiedlich ist.
Beim nächsten Besuch werde ich dich davon schon irgendwie überzeugen ;-)

Grüße Boris


  


Betrifft: AW: Formelzellen mit bed. Format. hervorheben von: Markus
Geschrieben am: 13.09.2004 13:59:41

Danke!!!


  


Betrifft: AW: bedingte Format für Zellen mit Formeln von: WF
Geschrieben am: 13.09.2004 13:37:25

Hi Markus,

Wähle Einfügen-Namen-Festlegen
Name: HatFormel
bezieht sich auf: =ZELLE.ZUORDNEN(48;INDIREKT("ZS";0))

Markiere den gewünschten Bereich
Wähle Format-Bedingte Formatierung
Formel ist: =HatFormel
Art der Formatierung einstellen

Nachprüfen kann man das Ergebnis mit
Bearbeiten-Gehezu-Inhalte-Formeln

trapp, trapp, trapp, trapp, trapp, brrrrr
WF


  


Betrifft: AW: bedingte Format für Zellen mit Formeln von: Markus
Geschrieben am: 13.09.2004 13:59:00

Ja super, Danke!!


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "bedingte Format für Zellen mit Formeln"