Formeln nach unten kopieren bis anzugebender Zeile

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox


Excel-Version: 10.0 (Office XP)
nach unten

Betrifft: Formeln nach unten kopieren bis anzugebender Zeile
von: Stefan
Geschrieben am: 13.05.2002 - 16:02:06

Hallo.

Ich habe folgendes Problem

Ich möchte von VBA in einem Sheet eine Formel nach unten kopieren lassen.
Bislang sieht das bei mir so aus:

Range("G1:G1").Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "=IF(RC[-2]="""","""",C[-1]/C[-2])"
Selection.AutoFill Destination:=Range("G1:G40"), Type:=xlFillDefault

Ich möchte aber, dass nicht bis G40 runterkopiere wird, sondern nur so lange, wie in den Spalten links (die von der Formel angesprochen werden) überhaupt was steht. Wie kann man da in der Range-Zuweisung einen variablen Wert einfügen und wie kann ich in den Spalten links die Anzahl der nicht-leeren Zeilen ermitteln, um dieser Variable den entsprechenden Wert zuzuweisen. (Sorry für die umständliche Ausdrucksweise - hoffe das Problem wird trotzdem klar).

nach oben   nach unten

Re: Formeln nach unten kopieren bis anzugebender Zeile
von: Volker Croll
Geschrieben am: 13.05.2002 - 16:14:38

Hallo Stefan,

den letzten Eintrag in einer beliebigen Spalte kannst Du feststellen mit (hier z.B. fuer Spalte E = 5):

Das bedeutet dann:

Selection.AutoFill Destination:=Range("G1:G" & letzteZeile), Type:=xlFillDefault

Habe zwar kein Excel XP, duerfte dort aber auch funktionieren. Probier's mal aus.

Gruss Volker

nach oben   nach unten

Achtung - Zeilenumbruch ...
von: Volker Croll
Geschrieben am: 13.05.2002 - 16:19:09

Leider hat sich ein automatischer Zeilenumbruch eingeschlichen. Dann so:

Gruss Volker

nach oben   nach unten

Danke
von: Stefan
Geschrieben am: 13.05.2002 - 17:11:14

Hallo Volker,

danke für die Hilfe - funktioniert einwandfrei.

Gruss

Stefan


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Formeln nach unten kopieren bis anzugebender Zeile"