Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Gültigkeitsprüfung, wenn Wert aus Formel kommt

Gültigkeitsprüfung, wenn Wert aus Formel kommt
16.04.2015 11:19:08
jockel
Hallo,
ich experiemetiere noch von meiner Frage gestern an den Gültigkeitsprüfungen herum.
Bei Eingaben in die Spalte J soll geprüft werden, ob H kleiner T.
Prinzipiell funktioniert es, Excel scheint aber einen Unterschied zu machen, ob die beiden Werte, die verglichen werden sollen ( H kleiner T ) manuell geschrieben werden oder durch eine Formel ermittelt werden.
Beim manuellen schreiben funktioniert die Gültigkeitsprüfung nach der Eingabe, je nach Werte kommt die Meldung oder nicht. Wenn die beiden Werte in H und T aber über eine Formel ermittelt werden, kommt die die Meldung, der Wert sei ungültig immer, egal ob H kleiner T oder H größer T.
Bekommt man das mit Formeln irgend wie hin ?
Danke
Jockel

8
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Gültigkeitsprüfung, wenn Wert aus Formel kommt
16.04.2015 11:25:39
Matthias
Hallo
Kannst Du ein Bsp. zeigen (mit Formel!)
Gruß Matthias

AW: Gültigkeitsprüfung, wenn Wert aus Formel kommt
16.04.2015 11:53:09
jockel
Hallo Matthias,
hier die Formeln:
G3 hier treffe ich eine Auswahl, daraufhin wird in H ein Wert reingeschrieben.
H3 =SVERWEIS(G3;Zeit!A2:B18;2) (format: ZAHL)
I3 hier trage ich ein Wunschtermin ein.
S3 hier steht das Datum von heute drin.
T3 =NETTOARBEITSTAGE(S3;I3;Freie_Tage) (format: ZAHL)
-> hier werden die Netto Arbeitstage zwischen meinem heutigen Datuum und dem Wunschtermin ermittelt abzüglich Feiertagen, die in Freie_Tage stehen
Wenn ich nun in I3 einen Wunschtermin eingebe (mit Gültigkeitsprüfung BENUTZERDEFFINIERT: H>T )
soll geprüft werden, ob der Wert aus H (ist eine Zahl) grösser ist als die Nettoarbeitstage aus T.
Ist das der Fall, sollte eine Meldung kommen.

Anzeige
AW: Gültigkeitsprüfung, wenn Wert aus Formel kommt
16.04.2015 11:28:03
EtoPHG
Hallo Jockel,
1. Excel Hilfe lesen: Mit der Datenüberprüfung können Sie die Datentypen oder Werte steuern, die von Benutzern in eine Zelle eingegeben werden....etc. etc.
2. Die Formeln so anpassen, dass deine Bedingungen eingehalten werden.
3. Dein Excel-Level zurückstufen.
Gruess Hansueli

Sorry, aber auf so eine Art von HIlfe ..
16.04.2015 11:57:53
HIlfe
kann man verzichten.
die hilft keinem weiter.
Was für mich gut ist muss ja für dich nicht gut genug sein.

keine Probleme, auch nicht bei Formel
16.04.2015 11:35:31
Matthias
Hallo
Userbild
Getestet und funktionirt auch mit Frml.
 EFGHIJ
251 42 

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
H2=E2-F2

Datengültigkeit der Tabelle
ZelleZulassenDatenEingabe 1Eingabe 2
J2Benutzerdefiniert =H2<I2 


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß Matthias

Anzeige
stimmt, das funktioniert...hmmm..
16.04.2015 12:10:12
jockel
muss noch mal schauen

AW: Gültigkeitsprüfung, wenn Wert aus Formel kommt
16.04.2015 12:27:44
lupo1
RUNDE bitte die Formeln, falls sie anderes ergeben, als Direkteingaben.
Oder: Lasse Dir die Gültigkeitsformel vorher in einer Zelle offenbaren. Dann siehst Du den Effekt des Nichtrundens.

Wichtige Korrektur zum RUNDEN
16.04.2015 12:32:48
lupo1
Nicht:
RUNDE die Formel
Sondern:
RUNDE den Teil des Vergleichs <, <=, =, >, >= in der Gültigkeitsformel, der selbst durch eine Formel zustande kommt. Das können übrigens auch beide Teile sein! Es betrifft regelmäßig Divisionen, Multiplikationen und Zeiten; allgemein sogar alles, was nicht nur addiert oder subtrahiert wird.

304 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige