Werte aus unterschiedl. Tabellenblättern kopieren

Bild

Betrifft: Werte aus unterschiedl. Tabellenblättern kopieren
von: Karl
Geschrieben am: 31.08.2015 22:31:28

Hallo,
ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Folgendes Problem:
Mitarbeiter, welche Telefonnotdienste leisten, senden nach beendeten Diensten Ihre ausgefüllten Excel "Formulare" an mich. Diese Datei besteht aus einem Tabellenblatt welches so etwas wie ein Deckblatt darstellt ("Tagesprotokoll") und Informationen zur Gesamtanzahl der Anrufe, Dienstzeiten etc. enthält. Es folgen dann zwanzig identische Tabellenblätter zur Eingabe der Details zu den einzelnen Anrufen. Diese Tabellenblätter sind alle gleich benannt und durchnummeriert: "Einzeldoku" bis "Einzeldoku(20)".
Die Details sind durch die Mitarbeiter mittels dropdowns und Ja/Nein Auswahlen auszuwählen.
Da die beiden "Formulare" in dieser Datei auf ein sehr untechnisches Publikum treffen, wurde es wie ein Papierformular angelegt. Das bedeutet die Informationen die ich zur Auswertung, Abrechnung etc. brauche, liegen nicht nur in verschiedenen Tabellenblättern, sondern auch verteilt über die ganze Seite. Vorteil ist allerdings, dass diese Stellen fix sind und sich nicht verändern.
Ich benötige nun eine Möglichkeit diese Daten in eine Tabelle zu kopieren.
Also aus "Tagesprotokoll" z.B. die Zellen A14, A16, H2, I6 in ein neues Tabellenblatt in A2, A3, A4, A5
Dazu anschl. analog die Detailfelder für alle 20 Tabellenblätter in das gleiche neue Tabellenblatt hinter die Daten des Deckblattes. Da natürlich nicht immer alle 20 genutzt werden, am besten auch nur diejenigen kopieren, die gefüllt wurden ...
An der aktuellen Exceldateie zur Eingabe durch die Mitarbeiter, kann ich aktuell nichts ändern, diese wurden vor kurzem (ohne mich) geändert und die Akzeptanz war katastrophal...
Ich habe nun eine Weile überlegt, wie ich das am besten und effektivsten hinbekomme, komme aber aktuell einfach nicht weiter.
Ich muss noch dazu sagen, dass ich keine tiefergehenden Programmierkenntnisse habe, etwas VBA aber schon in anderen Projekten genutzt habe (Dank 'copy&paste' und dann angepasst/erweitert).
Vielen Dank im voraus!
-Karl

Bild

Betrifft: AW: Beispielmappe
von: Bernd
Geschrieben am: 01.09.2015 04:07:32
Guten morgen,
auch Dir gebe ich den Rat, dass Du eine exakte Beispielmappe (natürlich mit Fakedaten) hochladen solltest.
Denn wenn ein Helfer Deine Datei nachbaut, ist es meist falsch und die Zeit zur Hilfe war somit umsonst.
Denn, die Daten in ein neues Tabellenblatt kopieren, innerhalb der Mitarbeiterdatei oder eine neue. Wenn neue, wie ist diese betitelt? Müssen von allen Mitarbeitern die Daten kopiert werden, usw.
Also, besser ist einfach eine Beispielmappe, dann findet sich auch jemand, der Dir helfen kann/wird.
mfg Bernd

Bild

Betrifft: AW: Beispielmappe
von: Karl_Napp
Geschrieben am: 01.09.2015 11:48:39
Hallo Bernd,
vielen Dank für den Hinweis! Du hast absolut Recht: So kann man meine Anfrage nicht wirklich verstehen und die Gefahr unnötiger Arbeit ist zu groß.
Ich habe mal die vorhandene Datei anonymisiert und mit einigen weinigen Beispieldaten gefüllt. Die Auflistung aller Usereingaben soll in einem neuen Tabellenblatt (Name = Zusammenfassung)" erfolgen.
Dieses neue Blatt sollte einen Aufbau haben wie das eingefügte Beispieltabellenblatt "(Neue) Zusammenfassung). Dort habe ich die Quelle der einzelnen Zellen beispielhaft für einige Daten angegeben.
Ich habe die Gesamtanzahl der Einzelprotokolle verringert, von 20 auf drei. Von diesen drei sind zwei mit Daten und eine ist leer, so wie es auch in der Praxis geschehen wird. Die Mitarbeiter sollen/dürfen nur die grün hinterlegten Felder ausfüllen, der Rest ist für sie gesperrt.
Beispieldatei: https://www.herber.de/bbs/user/99944.xlsx
Und erneut: Danke im voraus für Eure Hilfe!
-Karl

Bild

Betrifft: Vorschlag
von: Michael
Geschrieben am: 06.09.2015 14:28:26
Hallo Karl,
mein Lösungsvorschlag besteht aus zwei Datein:
1. Datei mit "Tagesprotokoll" und beliebig vielen Eingabeblättern, OHNE Zusammenfassung
2. Datei mit Makro und Zusammenfassung
Du möchtest ja sicher mehrere Datein bzw. Tage in der Zusammenfassung haben.
Du trägst den Namen der zu importierenden Datei oben ein und drückst den Button - fertig.
Voraussetzungen: a) das Tagesprotokoll befindet sich im gleichen Ordner und b) ist geschlossen.
Das läßt sich natürlich ändern...
Die Datein: Tagesprotokoll: https://www.herber.de/bbs/user/100044.xlsx
Zusammenfassung: https://www.herber.de/bbs/user/100045.xlsm
Schöne Grüße,
Michael

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Werte aus unterschiedl. Tabellenblättern kopieren"