Arbeitsblatt mit variablen Formelbezügen kopieren

Bild

Betrifft: Arbeitsblatt mit variablen Formelbezügen kopieren
von: Varus
Geschrieben am: 12.11.2015 17:20:20

Hallo zusammen,
da ich mit meinem Wissensstand nicht weiter weiß wende ich mich ans Forum.
Ich habe eine Excel Tabelle mit 2 Tabellen, A und B. Tabelle A enthält Datensätze die für die weitere Bearbeitung mit Formeln für Tabelle B dienen. Dh. in Tabelle B werden mit den Daten aus Tabelle A Berechnungen durchgeführt. Nach einem Zeitabschnitt x (z.B. durch Jahreswechsel) sind die Daten aus der Tabelle A nicht mehr Aktuell. Nun erfolgt das Einlesen eines neuen Datensatzes in eine neue Tabelle C. Diese hat den selben Aufbau wie Tabelle A. Nun soll eine weitere Tabelle D generiert werden die die gleiche Funktion und Aufbau wie Tabelle B hat (eben nur für den neuen Zeitabschnitt mit den Daten aus Tabelle C). Das einfachste ist ja die Tabelle B zu kopieren und in D umzubenennen. Hier entsteht auch mein Problem. Die Formelbezüge beziehen sich nach dem kopieren logischerweise in Tabelle D weiterhin auf Tabelle A. Wie kann man das manuelle korrigieren umgehen?
Ich hoffe Ihr versteht was ich meine, gerne erstelle ich noch eine Beispieldatei.
Ich habe schon einiges via Makro ausprobiert aber das klappt nicht so ganz. Komme ich in diesem Fall nicht um VBA Programmierung herum? Wenn nicht, mit welchen Hilfsmitteln komme ich gut in dieses Thema rein? Oder gibt es dafür einen ganz anderen Lösungsansatz?
Über jeden Hinweis wie ich zum Ziel kommen könnte bin ich sehr dankbar!
Vielen Dank Gruß Varus

Bild

Betrifft: Suchen u. Ersetzen in Formel
von: Tino
Geschrieben am: 12.11.2015 17:41:13
Hallo,
der einfachte weg ist wohl über Suchen u. Ersetzen in Formeln zu gehen.
Von Hand oder mit VBA. (nicht getestet)

'Tabellenname mit Leerzeichen
Sheets("Tabelle D").UsedRange.Replace What:="'Tabelle A'!", Replacement:="'Tabelle C'!", _
       LookAt:=xlPart, SearchOrder:=xlByRows, MatchCase:=False, SearchFormat:=False, _
        ReplaceFormat:=False
'Tabellenname ohne Leerzeichen
Sheets("Tabelle D").UsedRange.Replace What:="TabelleA!", Replacement:="TabelleC!", _
        LookAt:=xlPart, SearchOrder:=xlByRows, MatchCase:=False, SearchFormat:=False, _
        ReplaceFormat:=False
Gruß Tino

Bild

Betrifft: AW: Suchen u. Ersetzen in Formel
von: Varus
Geschrieben am: 15.11.2015 13:38:37
Hi Tino,
klasse vielen Dank, es funktioniert!
Echt toll das Forum und deren User!
Gruß Varus

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Arbeitsblatt mit variablen Formelbezügen kopieren "