Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
372to376
372to376
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

datum und kalenderwoche

datum und kalenderwoche
31.01.2004 16:44:19
djobst
Hallo Ihr teufelsforum.
Ich schreib meine rechnungen mit excel. Und ab 2004 müssen ja die nummern "eindeutig" sein. Ich möchte dem datum gleich die Kalenderwoche haben.
oder noch besser die lfd kalenderwoche und nr der Vorwoche.
Habt Ihr einen Tip?
Danke.
gruss dieterj

23
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: datum und kalenderwoche
31.01.2004 17:00:16
Josef Ehrensberger
Hallo Dieter!
Beispiel.
AW: datum und kalenderwoche
31.01.2004 17:07:23
dieter
danke josef !!!
(ging ja fix; stöbere noch im forum - versteh natürlich nur bahnhof- und du tippst schon die lösung. :-)))
lässt sich das ganze (deine zelle D) noch so darstellen das es "eine zahl" ist?
=TEXT(A2;"TT.MM.JJ")&B2-1&B2
31.01.2004 17:10:20
Josef Ehrensberger
Hi,
ist aber keine Zahl sondern ein String.
Gruß Sepp
AW: =TEXT(A2;"TT.MM.JJ")&B2-1&B2
31.01.2004 17:15:40
dieter
najaa, hauptsache ,es klappt ;-))
danke.dieter
Danke für die Rückmeldung! o.T.
31.01.2004 17:22:09
Josef Ehrensberger
/
AW: =TEXT(A2;"TT.MM.JJ")&B2-1&B2
31.01.2004 17:28:19
dieter
najaa, hauptsache ,es klappt ;-))
danke.dieter
AW: ergebnis heute: 31010445; super!
31.01.2004 17:31:32
dieter
die formel lässt sich gut "bearbeiten".
dieterj
...dumme frage ;-)
31.01.2004 17:53:27
y
hi dieter,
was ist denn jetzt an dieser "nummer" eindeutig ?
verkaufst du jedem kalendertag nur einmal etwas ?
warum nicht einfach so:
=TEXT(JETZT();"TTMMJJhhmmss")
cu Micha
Anzeige
AW: ...dumme frage ;-)
31.01.2004 18:36:21
dieter
ich brauch die wochennummer; deine formel ist aber auch schön.
AW: datum und kalenderwoche
31.01.2004 17:02:02
Headhunter
Hallo,
ich weiß ja nicht ob dir das weiterhilft, aber aktiviere erst mal alle ADD-Manager unter "EXTRAS" - "ADD-INS-MANAGER", das dauert ne weile und anschließend gibst du z.B. in zeile A1 dein Datum ein. In z.B. B1 schreibst du folgnede Formel :
=KALENDERWOCHE(A1) dann erscheint dort die zugehörige Kalenderwoche
MfG
HANS
KALENDERWOCHE() rechnet falsch! o.T.
31.01.2004 17:03:54
Josef Ehrensberger
/
AW: KALENDERWOCHE() rechnet falsch! o.T.
31.01.2004 17:07:07
Headhunter
Dann mach daraus =KALENDERWOCHE(A1)*1
AW: KALENDERWOCHE() rechnet falsch
31.01.2004 17:09:39
Hajo_Zi
Hallo
das reicht nicht
Warum muß es so eine komplizierte Formel sein Erklärung von WF
Die Funktion KALENDERWOCHE rechnet falsch oder sagen wir es gnädiger: nach amerikanischem Standard. Der 01.01.2000 z.B. ist laut DIN die 52. KW des Jahres 1999; - in den USA die erste im Jahre 2000. Das hab ich mir irgendwann mal kopiert:
Erst 1976 wurde der Wochenbeginn auf Montag festgelegt. Die erste Woche des Jahres ist definiert als die Woche, in die mindestens 4 Tage fallen. Beides = DIN 1355 (1974) Entspricht der internationalen Norm ISO 8601 (1988); -übernommen von der EU als EN 28601 (1992) und in Deutschland als DIN EN 28601 (1993) umgesetzt.

Bitte keine Mail, Probleme sollten im Forum gelöst werden.
Microsoft MVP für Excel
Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.
Betriebssystem XP Pro und Excel Version XP Pro


Anzeige
AW: KALENDERWOCHE() rechnet falsch
31.01.2004 17:14:16
Headhunter
aber bei mir geht es so !
irgenwie ist es doch möglich, excel dazu zu bringen, mit einem montag zu beginnen, aber ich weiß auch nicht mehr so genau wie das war !
HANS
AW: KALENDERWOCHE() rechnet falsch
31.01.2004 17:18:16
Hajo_Zi
Hallo Hans
Excel berechnet dieses Jahr zufällig die Kalenderwoche richtig, gehe mal Schrittweise die Jahre runter in den letzten fünf Jahren glaube ich war es in einem Jahr Falsch. In VBA kannst Du bei der numerischen ermittlung des Wochentages einstellen mit welchem Tag er beginnen soll.

Bitte keine Mail, Probleme sollten im Forum gelöst werden.
Microsoft MVP für Excel
Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.
Betriebssystem XP Pro und Excel Version XP Pro


Anzeige
Ja, ich wusste, dass das geht ! o.T.
31.01.2004 17:20:30
Headhunter
/
für Ungläubige ;-)
31.01.2004 17:21:28
Josef Ehrensberger
Für alle Ungläubigen!
AW: für Fans von kurzen Formeln
31.01.2004 19:01:25
FP
Hallo Sepp,
=DM((A1-DATUM(JAHR(A1+4-WOCHENTAG(A1;2));1;-9+WOCHENTAG(A1;3)))/7)+0
ist 68 Zeichen lang gegenüber 71 Zeichen der Formel von www.excelformeln.de
Servus aus dem Salzkammergut
Franz
Schön, aber....
31.01.2004 19:06:31
Horst
dann nimm doch gleich eine UDF, z.B. =DIN_KW(), dann ist es in der
Tabelle noch viel kürzer.
Horst
AW: Der Unterschied ist nur...
31.01.2004 20:16:17
FP
Hallo Horst,
dass eine UDF nicht automatisch berechnet wird ;-)
Servus aus dem Salzkammergut
Franz
AW: Der Unterschied ist nur...
31.01.2004 20:20:35
Horst
das gilt aber nur parameterlose UDF!
Horst
AW: für Fans von kurzen Formeln - Korrektur
31.01.2004 20:49:33
FP
Hallo Sepp,
=DM((A1-DATUM(JAHR(A1+4-WOCHENTAG(A1;2));1;-6+WOCHENTAG(A1;3)))/7;)+0
dann stimmt's wirklich ( allerdings 69 Zeichen )
@Horst: und wenn Du diese Formel noch in einen Namen umwandelst (z.B. DinKW) kannst Du sogar =DinKW (in diesem Fall allerdings immer in der Spalte neben dem Datum)
und
meine Aussage bezüglich UDF widerrufe ich, allerdings ist die Formellösung mit Sicherheit schneller ;-)

Servus aus dem Salzkammergut
Franz
Anzeige
AW: KALENDERWOCHE() rechnet falsch! o.T.
01.02.2004 17:53:59
Klaus-Dieter
Hallo Leute,
das scheint doch das Hauptproblem der Excelformel zu sein:

301 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige