Warn-Dialog nach 10 min Inaktivität

Bild

Betrifft: Warn-Dialog nach 10 min Inaktivität von: Julia
Geschrieben am: 05.04.2005 07:56:37

Guten Morgen,

wir suchen eine Methode, die es uns ermöglicht, die letzte Veränderung in der Excel-Tabelle zeitlich zu ermitteln und nach einer gewissen Zeit x ein Popup zu öffnen, das sagt:

"Sie haben x Minuten nichts mehr an der Tabelle gemacht. Sie will von weiteren Mitarbeitern noch genutzt werden. Wenn sie sie nicht mehr bearbeiten, schließen sie bitte die Datei."


Grund dafür ist, dass mein Chef eine Tabelle morgens öffnet, um sie zu betrachten, vergißt aber, sie wieder zu schließen und die mitarbeiter, die die Tabelle bearbeiten wollen, können sie nur schreibgeschützt öffnen, weil der Chef die Datei ja noch blockiert.

Der Dialog war eine Idee, die man eventuell realisieren könnte.
Für andere Vorschläge sind wir weiterhin auf (Wertekopie?!)

Danke.
Julia

Bild


Betrifft: AW: Warn-Dialog nach 10 min Inaktivität von: Hans W. Herber
Geschrieben am: 05.04.2005 08:12:33

Hallo Julia,

ich würde in die Personl.xls Deines Chefs folgende Zeile in das Workbook_Open-Ereignis einarbeiten:
Workbooks.Open "c:\MeinPfad\KritischeDatei.xls", False, True

Dadurch wird die kritische Datei beim Chef schreibgeschützt geöffnet und kann von den Mitarbeitern verändert werden.

gruss hans


Bild


Betrifft: AW: Warn-Dialog nach 10 min Inaktivität von: Dani
Geschrieben am: 05.04.2005 08:39:53

Hallo
Ich bin mir nicht mehr sicher, aber gibts die Option "Arbeitsmappe freigeben" unter Extras nicht auch beim Office 97. Wenn ja kannst du diese aktivieren und der Chef kann die Mappe geöffnet lassen und ihr arbeiten...
Gruss Dani


Bild


Betrifft: AW: Warn-Dialog nach 10 min Inaktivität von: köbi
Geschrieben am: 05.04.2005 08:53:06

Hi Julia
wir verwenden ein automatisches schliessen der Datei da mehrere User diese bearbeiten.
Schau dir mal die Codes an in "Diese Arbeitsmappe" und im "Modul1"

https://www.herber.de/bbs/user/20699.xls

gruss
köbi


Bild


Betrifft: AW: Warn-Dialog nach 10 min Inaktivität von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 05.04.2005 08:47:48

Hallo Julia,

schaue mal auf meine Homepage da gibt es zwei Beispiele auf der Seite VBA.

Beispieldatei


Falls Code vorhanden wurde dieser getestet unter Betriebssystem XP Home und Excel Version XP 2003 SP1.
Bitte keine Mail, Probleme sollten im Forum gelöst werden.
Microsoft MVP für Excel
Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.
Betriebssystem XP Pro SP2 und Excel Version 2003 SP1.



"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!"


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "von Pfad einen Ordner umbenennen"