Das Archiv des Excel-Forums

Stunden in Minus



Excel-Version: 97
  

Re: Stunden in Minus

von: WernerB.
Geschrieben am: 16.04.2002 - 22:29:24


Hallo Peter,

Du kannst ganz "normal" schreiben:

=A1-B1

Allerdings solltest Du unter

Extras / Optionen / Berechnen
bei "1904-Datumswerte" ein Häkchen setzen.

Nachteil: Wenn Du irgendwo ein Datum eingetragen hast, wird dies um ca. vier Jahre verschoben.

MfG
WernerB.

nach unten

Betrifft: Stunden in Minus
von: Peter
Geschrieben am: 16.04.2002 - 22:21:26

Hallo an alle,

folgendes Problem habe ich .. ich habe die Zellen mit hh:mm formatiert. Jetzt muß ich von der Zelle A1, in der 04:00 steht, die Zelle B1, in der 06:00 steht, abziehen.
Welche Formel muß in C1 stehen damit dort -02:00 steht.
Dank´ an alle.

nach oben   nach unten

Re: Stunden in Minus
von: Harald Kapp
Geschrieben am: 17.04.2002 - 07:57:47

Hallo Peter, hallo Werner, rechnen mit Zeiten die ??-te Siehe auch mal unter: https://www.herber.de/forum/messages/113431.html Gruß Harald

 nach oben

Excel-Beispiele zum Thema "Stunden in Minus"
Arbeitsstunden in einem vorgegebenen Zeitraum Berechnung der Wochenarbeitsstunden
Zeitdifferenz in Schulstunden (45 Minuten) errechnen Aktivitäten und Stunden eines vorgegebenen Zeitraums zusammenfassen
Bei Stundeneintrag Meldung bei Grenzüberschreitung Stunden und Minuten getrennt summieren
Stunden tagesweise addieren Splittung der Arbeitszeit in Normal- und Überstunden
Zeitdifferenzen auf Viertelstunden ab- und aufrunden Zählen von Jahren, Monaten, Tagen, Stunden, Minuten, Sekunden