Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Arbeitszeitrechnung - Überspringen von Wochentagen

Betrifft: Arbeitszeitrechnung - Überspringen von Wochentagen von: Peter
Geschrieben am: 24.06.2015 08:50:12

Hallo zusammen!

Kann mir jemand dabei helfen:

https://www.herber.de/bbs/user/98294.xlsm

wenn von dem blau markierten Datum zum orange markierten Datum 2 vorher definierte Wochentage liegen, sollen diese Tage übersprungen werden.

Das geht dank der Hilfe von Werner hiermit:
=A3+B3+SUMME(INDEX(N(REST(ZEILE(INDEX(A:A;A3):INDEX(A:A;A3+B3));7)={5.6});))

Was aber wenn die Zwei aneinanderliegenden Wochentage z.B. DI+Mi immer von Di. 06:00 Uhr bis Donnerstag 06:00 Uhr übersprungen werden sollen.
Also nicht von 00:00 Uhr an sondern 6 Stunden später.

Ich hatte ja versucht: "={5.6});))" ={(5+0,25).(6+0,25)});))

Ich verwende das 1904 Datumsformat in dieser Mappe.

Vielleicht hilft mir dabei jemand, danke schonmal!

LG Peter

  

Betrifft: versuchen wir es noch einmal ... von: der neopa C
Geschrieben am: 24.06.2015 09:06:03

Hallo Peter,

... wo ist in dem Tabellenblatt Tabelle2 etwas blau bzw. orange markiert?

Stell doch mal ein paar relevante Beispieldaten mit den von Dir dafür angestrebten und per Hand ermittelten Zielergebnisse ein.

Dann sehe ich es mir noch einmal an. Ok?


Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: Arbeitszeitrechnung - Überspringen von Wochentagen von: Peter
Geschrieben am: 24.06.2015 11:24:20

Hallo Werner,



Hier ist die Excel: (Der vorherige Link war nicht korrekt)

habe Sie auch noch mal erläuternd überarbeitet.

https://www.herber.de/bbs/user/98428.xlsm



Danke


  

Betrifft: Arbeitszeitrechnung - Überspringen von Wochentagen von: Peter
Geschrieben am: 25.06.2015 08:20:32

Hast du die nochmal geladen?



lg Peter


  

Betrifft: ich stell den thread wieder offen ... von: der neopa C
Geschrieben am: 25.06.2015 09:53:42

Hallo Peter,

... ja, ich hatte es mir gestern kurz angeschaut und festgestellt:

Trotz meines anders lautenden erneuten Hinweises, hast Du nur ein Daten-Beispiel eingestellt. Dazu kam, das nicht erkenntlich war/ist, ob immer nur die gleichen Tage übersprungen werden sollen; ob die aus zuhaltenden Zeiten sich ändern können; woher die dazu addierende Zeit von 24 Stunden kommt; ob Zeiten kleiner 24h addiert werden sollen, welche max. Zeit überhaupt addiert werden soll; ...

Ich befürchte deswegen eine Dauerbeschäftigung meinerseits. Aber eine solche habe ich momentan noch bei meinem Brötchengeber.

Deswegen steig ich aus diesem thread wieder aus.

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: Arbeitszeitrechnung - Überspringen von Wochentagen von: Peter
Geschrieben am: 25.06.2015 10:07:42

Werner, ich glaube du hast sie nicht mehr alle!



Was bittesehr ist an der Aufgabenstellung so verkehrt.
Ich wollte dort nur eine Lösung für die Problematik die du da super easy erklärt siehst (auf der Excel)

"aten-Beispiel eingestellt. Dazu kam, das nicht erkenntlich war/ist, ob immer nur die gleichen Tage übersprungen werden sollen; ob die aus zuhaltenden Zeiten sich ändern können; woher die dazu addierende Zeit von 24 Stunden kommt; ob Zeiten kleiner 24h addiert werden sollen, welche max. Zeit überhaupt addiert "


Die Fragen kannst du ja gerne stellen...die wollte ich aber gar nicht beantwortet wissen.




Deine leicht süffisante Art ist nervig.


  

Betrifft: dazu die Historie zu diesem thread ... von: der neopa C
Geschrieben am: 25.06.2015 11:28:35

Hallo,

... soweit mir bekannt. Möglicherweise der erste thread hierzu war hier:
https://www.herber.de/forum/archiv/1428to1432/t1431382.htm weiter ging es dann hier:
http://www.online-excel.de/fom/fo_read.php?f=1&bzh=0&h=82527&ao=1#a123x. Danach:
https://www.herber.de/forum/archiv/1428to1432/t1431637.htm und dann:
https://www.herber.de/forum/archiv/1432to1436/t1432314.htm weiter in:
https://www.herber.de/forum/archiv/1432to1436/t1432532.htm

und nun hier.

@ Peter,

... ich hatte gestern wirklich noch die Absicht Dir zu helfen. Heute bitte ich Dich nur noch Dich mit Deinen Aussagen nicht weiter persönlich zu argumentieren.

Ich bin aber nicht nachtragend und würde Dir sicherlich bei einer anderen Fragestellung wieder helfen, so ich kann und es sich so ergibt. Aber hier und heute werde ich meine mögliche Hilfeleistung zurückstellen.

Ich rate Dir hier nur noch dazu, versuch in einem neuen thread Deine Fragestellung endlich in Deinem Sinne beantwortet zu bekommen.

Gruß Werner
.. , - ...


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Arbeitszeitrechnung - Überspringen von Wochentagen"