Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Formel in der Schleife per VBA


Betrifft: Formel in der Schleife per VBA
von: Schuster
Geschrieben am: 12.01.2019 08:27:55

Hallo,

ich brauche mal Hilfe. Ich habe eine Tabelle mit diversen Formeln zur Berechnung von Terminen. Kann ich die Berechnungen auch in VBA schreiben, so dass das öffnen der Datei schneller läuft ? Ausserdem habe diverse Index;Vergleich in den Zellen.

Beispiel: Die Tabelle besteht aus ca. 7800 Datensätzen(Zeilen)

Zeile 1: A1(Matnummer) A1(DLZ) B1(Starttermin) C1(Liefertermin)
A2(Matnummer) A2 ……

Die Daten der DLZ kommen aus einer anderen Tabelle (Matrix)

Formel: DLZ =INDEX(Termine!$B$6:$B$22;VERGLEICH(A1;Matnummer;0);1)

Formel: Starttermin: =ARBEITSTAG(WENN(WOCHENTAG($C1;1)=7;$C1+2;WENN(WOCHENTAG($C1;1)=1;$C1+1;$C1));-(A1)-1;)

Danke
PAtrick


  

Betrifft: AW: Formel in der Schleife per VBA
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 12.01.2019 10:49:36

Hallo Patrick,

ich glaube nich das es schneller is.
Mit jeder Eingabe musstt Du ein VBA Code laufen lassen der das Ergebnis der Formel einträgt.

GrußformelHomepage

Beiträge von Werner, Luc, robert, J.O.Maximo und folgende lese ich nicht.
Die Beiträge werden auch ignoriert, es erfolgt keine Antwort.