Herbers Excel-Forum - das Archiv

Passwort per VBA aus Excel entfernen

Bild

Betrifft: Passwort per VBA aus Excel entfernen
von: Markus

Geschrieben am: 12.12.2006 12:16:26
Hi Jungs,
habe viele Dateien die alle das selbe Passwort haben.
Das Passwort soll entfernt werden und ist bekannt.
Erste Hürde die ich habe:
Wie öffne ich automatisch nen Excel mit Passwortschutz ohne das Popup zur Eingabe kommt. ?
Workbooks.Open(DIR & "\" & strDatei, 0) geht leider nicht
Zweite Sache, wie setze ich das Passwort zurück?
Workbook.Unprotect "Pass"
geht leider net :-(
Danke
Bild

Betrifft: Problem1 datei öffnen gelöst, bleibt noch entferne
von: Markus
Geschrieben am: 12.12.2006 12:23:22
Datei öffnen geht nun, PAssword ist der fünfte Parameter.
WIe krieg ich es jetzt gelöscht?
Danke
Bild

Betrifft: AW: Problem1 datei öffnen gelöst, bleibt noch entf
von: Reinhard
Geschrieben am: 12.12.2006 12:38:58
Hi Markus,
ActiveWorkbook.Unprotect password:="Geheim"
Gruß Reinhard ps: Ich freue mich über eine Rückmeldung ob diese Antwort hilfreich war oder nicht..
Bild

Betrifft: Geht leider nicht..Code inside...
von: Markus

Geschrieben am: 12.12.2006 13:22:09
Hi Geht leider auch nicht,
das Passwort bleibt weiterhin bestehen...
ganzer Code:
Sub EntfernePasswort()
Const PFAD As String = "u:\Temp\"
Const PASSWORT As String = "TEST"
Dim wbDatei As Workbook
Dim strDatei As String
Dim Counter As Integer
On Error Resume Next
strDatei = Dir(PFAD & "\*.xls")
Do While strDatei <> ""
Set wbDatei = Workbooks.Open(PFAD & strDatei, 0, 0, 0, PASSWORT)
Workbooks(strDatei).Select
Workbooks(strDatei).Unprotect Password:="TEST"
Workbooks(strDatei).Close True
strDatei = Dir()
Counter = Counter + 1
Loop
MsgBox "FERTIG ,  " & Counter & " Dateien bearbeitet", vbInformation
End Sub

Bild

Betrifft: AW: Geht leider nicht..Code inside...
von: Matthias G

Geschrieben am: 12.12.2006 13:55:11
Hallo Markus,
hier geht es scheinbar nicht um den Arbeitsmappenschutz, sondern um das Datei-Lesekennwort:
Sub EntfernePasswort()
Const PFAD As String = "D:\Temp"
Const PASSWORT As String = "TEST"
Dim wbDatei As Workbook
Dim strDatei As String
Dim i As Integer
With Application.FileSearch
.LookIn = PFAD
.FileType = msoFileTypeExcelWorkbooks
.Execute
Application.DisplayAlerts = False
For i = 1 To .FoundFiles.Count
Debug.Print .FoundFiles(i)
Workbooks.Open Filename:=.FoundFiles(i), Password:=PASSWORT
ActiveWorkbook.SaveAs Filename:=.FoundFiles(i), Password:=""
ActiveWorkbook.Close False
Next i
Application.DisplayAlerts = True
MsgBox "FERTIG ,  " & .FoundFiles.Count & " Dateien bearbeitet", vbInformation
End With
End Sub

Gruß Matthias
Bild

Betrifft: Vielen Dank
von: Markus
Geschrieben am: 12.12.2006 14:30:14
Vielen Dank,
wusste nicht das das verschiedene Dinge sind.
Funktioniert super
THX
Bild

Betrifft: AW: Passwort per VBA aus Excel entfernen
von: romi
Geschrieben am: 12.12.2006 12:37:55
hier
http://www.elcomsoft.de/programme/aopr.html
Bild

Betrifft: Geht leider nicht da @ work und nix installen kann
von: Markus
Geschrieben am: 12.12.2006 12:39:55
geht leider nicht.
Kann at work nix installen.
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Passwort per VBA aus Excel entfernen"
Passwort vergeben und bei CheckBox-Aktivität abfragen Beim Öffnen der Arbeitsmappe Passwort abfragen
Passwortgeschützte Mappe öffnen, Daten kopieren, schliessen Passwortabfrage mit ShortCut-Aufruf
Aktivierung von Berechnungen bei gültiger Passworteingabe Blattschutz mit und ohne Passwort aufheben und setzen
Automatische Passworteingabe in Internet-Formular Masterlistsystem mit Passwortabfrage bei Blattauswahl
Fehler entfernen Alle leeren Zeilen und Spalten entfernen