Herbers Excel-Forum - das Archiv

Bei Uhrzeit automatisch Doppelpunkt setzen

Bild

Betrifft: Bei Uhrzeit automatisch Doppelpunkt setzen
von: Alex

Geschrieben am: 04.01.2007 15:18:23
Hallo Excelgurus,
habe eine Tabelle mit Zeitangabe. Jetzt hatte ich versucht über Zelle Formatieren Automatischen den doppelpunkt setz.
Das heisst das ich z.b 1730 eingeben und er mir den doppelpunkt setz.
Hatte füe die Normale Uhrzeit folgendes eingeben hh:mm "Uhr".
Es muss aufjedenfall das Foramt Uhrzeit sein da er mir zwei zeiten zusammen rechnet. und er mir den Zeitaufwand wieder gibt.
Hoffe ihr könnt mir helfen.
Gruß Alex
Bild

Betrifft: AW: Bei Uhrzeit automatisch Doppelpunkt setzen
von: JürgenH

Geschrieben am: 04.01.2007 15:28:55
Hallo Alex,
wenn Du nur die Shift-Taste vermeiden willst, bewährt sich folgendes Verfahren:
Extras - Autokorrektur-Optionen:
Ersetzen .. Durch :
Damit gibt man den "Doppelpunkt" durch zwei Tastaturanschläge ohne Shift ein.
Vielleicht hilft's.
Jürgen
Bild

Betrifft: ergänzend
von: M@x

Geschrieben am: 04.01.2007 15:36:23
Hi,
Wenn man den Nummernblock nutzen will, bewährt sich statt des zweifachen punktes das 2 fache Komma für die Autokorrektur(oder schaut das auf meinem altersschwachen Bildschirm nur wie zwei Punkte aus)
Gruss
M@x
Bild

Betrifft: AW: Bei Uhrzeit automatisch Doppelpunkt setzen
von: Daniel Eiset

Geschrieben am: 04.01.2007 15:30:34
Hallo
also den Doppelpunkt musst du schon selber setzen. Wie soll excel sonst wissen, ob 1730 eine Zahl oder eine Urzeit ist. Selbst wenn du diesen Wert als Zeit formatierst, wird er ihn immer als den 1730 Tag nach dem 1.1.1900 interpretieren.
wenn der Wert allerding so in einer Tabelle steht, gehts nur über eine Formel:
=WERT(TEXT(A1;"00"":""00"))
Gruß, Daniel
Bild

Betrifft: AW: Bei Uhrzeit automatisch Doppelpunkt setzen
von: heinzel
Geschrieben am: 04.01.2007 17:10:47
Hallo Alex
Schaue mal mein Muster an.
https://www.herber.de/bbs/user/39381.xls
Gruss
heinzel
Bild

Betrifft: AW: Bei Uhrzeit automatisch Doppelpunkt setzen
von: Jochen
Geschrieben am: 04.01.2007 17:15:03
Hi,
das sind dann aber Texte, mit denen man nicht rechnen kann, oder?
mfg Jochen
Bild

Betrifft: AW: Bei Uhrzeit automatisch Doppelpunkt setzen
von: Rolf

Geschrieben am: 04.01.2007 18:14:44
Hi
Es gibt eine Möglichkeit, Excel den Doppelpunkt vorzugeben, und zwar in einem benutzerdefinierten Format.
Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Zelle, der Sie das benutzerdefinierte Format zuweisen wollen, und wählen Sie aus dem Kontextmenü «Zellen formatieren...».
Im nächsten Fenster wählen Sie dann als Kategorie «Benutzerdefiniert» und geben rechts im Feld «Typ» das Format mit dem Doppelpunkt an, das folgendermassen aussieht: ##":"##
Bestätigen Sie das geänderte Format mit «OK».
Nun können Sie in die Zelle einfach «1130» eingeben, und als Ergebnis erscheint «11:30».
Einen Nachteil hat die Sache allerdings: Wollen Sie mit Uhrzeiten rechnen, geht das mit so eingegebenen Zeiten nicht, dann müssen Sie wieder auf die klassische Methode zurückgreifen.
oder ich sende dir Beispiel mit VBA
gruss rolf
Bild

Betrifft: AW: Bei Uhrzeit automatisch Doppelpunkt setzen
von: Alex
Geschrieben am: 05.01.2007 07:13:25
Hi Rolf,
leider muß ich mit den Zeiten Rechnen. Hat es auch schon mit der Benutzerdefenierten Einstellung ##":"## Probiert. Aber damit Rechnet excel eben nicht.
Trotzdem danke für Deine Hilfe.
Gruß Alex
Bild

Betrifft: AW: Bei Uhrzeit automatisch Doppelpunkt setzen
von: Alex

Geschrieben am: 05.01.2007 07:24:56
Hi,
gibt es denn keine Möglichkeit dieses Problem über VBA zu lösen oder Bedingte Formatierung zu lösen.
Ersteinmal vielen Dank für Eure hilfe leider konnt mir so recht nichts helfen.
Habe Euch einmal die Datei angehangen wo dieses eingeben werden sollte.
https://www.herber.de/bbs/user/39396.xls
Vielen Danke für jeden weiteren Tipp
Gruß Alex
Bild

Betrifft: AW: Bei Uhrzeit automatisch Doppelpunkt setzen
von: Daniel Eisert

Geschrieben am: 05.01.2007 13:04:36
Hallo
wenn deine Kollegen keinen Doppelpunkt schreiben wollen (oder können), dann kannst du in Spalte ZEITAUFWAND trotzdem den korrekten Wert berechnen, wenn du diese Formel verwendest:
=WERT(TEXT(D6;"00"":""00"))-WERT(TEXT(C6;"00"":""00"))
allerdings muß dann die Zeit als 3 oder 4-stellige Zahl OHNE Doppelpunkt eingegeben werden. die richtige Darstellung in den den Eingabespalten bekommst du dann mit diesem Zahlenformat hin: ##":"## "Uhr" wenn du beide Eingabemöglickeiten zulassen willst, könntest du diese formel verwenden:
=WENN(ODER(D6="";C6="");"";WENN(D6<=1;D6;WERT(TEXT(D6;"00"":""00")))-WENN(C6<=1;C6;WERT(TEXT(C6;"00"":""00"))))
Gruß, Daniel
Bild

Betrifft: Danke jetzt klappt es o.T
von: Alex
Geschrieben am: 05.01.2007 13:56:07
Danke Dir Daniel,
supi jetzt klappt es Perfekt.
Gruß Alex
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Bei Uhrzeit automatisch Doppelpunkt setzen"
Fortlaufende Uhrzeit in Zelle und Statusleiste zeigen Anwendung von DBMAX auf Datum und Uhrzeit
Zellen in Abhängigkeit der aktuellen Uhrzeit markieren Beim Überfahren einer Grafik mit der Maus Uhrzeit anzeigen
TextBox-Eintrag von Industrie- und Uhrzeit wandeln Automatische Datumformatierung unterdrücken
Automatisch Sicherungsdatei erstellen Automatisches Komplettieren einer Zelleingabe
Zelleingaben automatisch auf volle 1,2-Teile runden Tabelle nach Datumseintrag automatisch sortieren