Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema ListBox
BildScreenshot zu ListBox ListBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Einzelne Spalten einer Matrix auswählen

Betrifft: Einzelne Spalten einer Matrix auswählen von: Nima76
Geschrieben am: 03.08.2008 19:07:39

Hallo!

ich suche nach einer Möglichkeit in einer Funktion nur bestimmte Spalten aus einem Matrix-Bezug zu übergeben. Also eine neue Matrix, in der einige Spalten geegnüber der alten fehlen. Das hat folgenden Hintergrund:

Ich möchte mit Excel mehrere Regressionen mit der RGP-Funktion rechnen. Sie unterscheiden sich durch die Kombination verschiedener unabhängiger Variablen (X-Werte). Es wäre also ideal wenn ich den Bereich mit den X-Werten für jede Regression übergeben und in einer gesonderten Spalte, z.B. mittels 1/0 -Kodierung, die Spalten auswählen könnte, die in dier Regression eingehen sollen. Geht das irgendwie?

Mein Ansatz: {=INDEX(RGP(A2:A100;WENN(B102:K102=1;B2:K100));1;1)} funktioniert nicht...

Ich hoffe das Problem ist verständlich... vielen Dank schonmal!

Gruß,
Nima

  

Betrifft: AW: Einzelne Spalten einer Matrix auswählen von: Uduuh
Geschrieben am: 03.08.2008 21:59:12

Hallo,
so ganz verständlich ist das nicht.
Tipp: Bereich.Verschieben

Gruß aus’m Pott
Udo



  

Betrifft: AW: Einzelne Spalten einer Matrix auswählen von: Nima76
Geschrieben am: 03.08.2008 23:08:20

Danke schonmal für den Tipp. Bereiche.Verschieben löst mein Problem trotzdem nicht so ganz.

Vielleicht macht es ein kleines Beispiel mein Problem verständlicher:

Tabelle1

 ABCDEFG
3 Y_WerteX_1X_2X_3X_4X_5
4 9,54,63,63,26,36,5
5 5,43,67,11,31,66,9
6 7,77,40,12,89,24,0
7 0,75,82,02,19,23,0
8 6,93,76,14,42,94,2
9 5,44,46,22,04,20,9
10 0,15,70,73,00,55,0
11 6,06,95,28,59,16,5
12 0,48,16,95,87,06,4
13 7,26,19,44,40,76,3
14 6,59,75,55,32,92,2
15 9,53,22,94,42,87,2
16 0,83,54,74,07,27,6
17 5,15,79,66,12,34,0
18 4,95,50,51,39,87,2
19 9,37,27,10,85,79,7
20 9,48,90,18,40,44,3
21 7,82,67,29,75,78,6
22 7,79,68,72,32,83,3
23 4,59,98,48,47,61,1
24 1,77,28,99,32,82,9
25 0,85,23,43,58,70,7
26 2,24,21,77,20,13,6
27 7,79,69,44,01,68,2
28 9,00,44,75,88,64,0
29 4,26,51,48,55,09,4
30 5,50,16,66,19,02,4
31 9,35,09,56,54,29,0
32Regr. 1Einbeziehen (1=ja, 0=nein)11011
33 0,344278059-0,07941699-0,04390010,14831762-0,045715563,85490783
34Regr. 2Einbeziehen (1=ja, 0=nein)10010
35 0,344278059-0,07941699-0,04390010,14831762-0,045715563,85490783

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
B33=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;1)
C33=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;C$1)
D33=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;D$1)
E33=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;E$1)
F33=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;F$1)
G33=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;G$1)
B35=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;1)
C35=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;C$1)
D35=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;D$1)
E35=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;E$1)
F35=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;F$1)
G35=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;G$1)


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4

In die Formeln in den Zeilen 33 und 35 sollen nur die Spalten eingehen, in denen in den Zeilen 32 und 34 eine 1 steht. Geht das?

Danke und Gruß,
Nima


  

Betrifft: AW: Einzelne Spalten einer Matrix auswählen von: Nima76
Geschrieben am: 03.08.2008 23:08:41

Danke schonmal für den Tipp. Bereiche.Verschieben löst mein Problem trotzdem nicht so ganz.

Vielleicht macht es ein kleines Beispiel mein Problem verständlicher:

Tabelle1

 ABCDEFG
3 Y_WerteX_1X_2X_3X_4X_5
4 9,54,63,63,26,36,5
5 5,43,67,11,31,66,9
6 7,77,40,12,89,24,0
7 0,75,82,02,19,23,0
8 6,93,76,14,42,94,2
9 5,44,46,22,04,20,9
10 0,15,70,73,00,55,0
11 6,06,95,28,59,16,5
12 0,48,16,95,87,06,4
13 7,26,19,44,40,76,3
14 6,59,75,55,32,92,2
15 9,53,22,94,42,87,2
16 0,83,54,74,07,27,6
17 5,15,79,66,12,34,0
18 4,95,50,51,39,87,2
19 9,37,27,10,85,79,7
20 9,48,90,18,40,44,3
21 7,82,67,29,75,78,6
22 7,79,68,72,32,83,3
23 4,59,98,48,47,61,1
24 1,77,28,99,32,82,9
25 0,85,23,43,58,70,7
26 2,24,21,77,20,13,6
27 7,79,69,44,01,68,2
28 9,00,44,75,88,64,0
29 4,26,51,48,55,09,4
30 5,50,16,66,19,02,4
31 9,35,09,56,54,29,0
32Regr. 1Einbeziehen (1=ja, 0=nein)11011
33 0,344278059-0,07941699-0,04390010,14831762-0,045715563,85490783
34Regr. 2Einbeziehen (1=ja, 0=nein)10010
35 0,344278059-0,07941699-0,04390010,14831762-0,045715563,85490783

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
B33=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;1)
C33=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;C$1)
D33=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;D$1)
E33=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;E$1)
F33=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;F$1)
G33=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;G$1)
B35=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;1)
C35=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;C$1)
D35=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;D$1)
E35=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;E$1)
F35=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;F$1)
G35=INDEX(RGP($B$4:$B$31;$C$4:$G$31); 1;G$1)


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4

In die Formeln in den Zeilen 33 und 35 sollen nur die Spalten eingehen, in denen in den Zeilen 32 und 34 eine 1 steht. Geht das?

Danke und Gruß,
Nima


  

Betrifft: AW: Einzelne Spalten einer Matrix auswählen von: Daniel
Geschrieben am: 03.08.2008 23:53:25

Hi

wenn du mit Hilfsspalten arbeiten kannst, dann kannst du wie hier gezeigt die Daten so darstellen, daß die selekiteren Spalten als geschlossener Block ohne Lücken angezeigt werden.
dann kannst du problemlos die Bereichs.Verschieben-Funktion anwenden, um deine RPG-Funktion an die selektieren Spalten anzupassen.

https://www.herber.de/bbs/user/54313.xls

Gruß, Daniel


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Einzelne Spalten einer Matrix auswählen"