Feiertage mit Namen anzeigen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: Feiertage mit Namen anzeigen
von: Debian
Geschrieben am: 12.07.2015 18:47:03

Hallo zusammen :-)
In meiner Dienstplantabelle (12 Blätter für jeden Monat und 1 Blatt mit den Abkürzungen für die Dienste, Daten der Feiertage, Erklärungen etc.) möchte ich die im Hilfsblatt "Legende und Wegleitung" aufgeführten Feiertage in den Dienstplanblättern anzeigen lassen. Die Feiertage werden bereits farbig markiert, dazu wird mittels bedingter Formatierung auf vordefinierte Listen aus dem Hilfsblatt zugegriffen (zum Beispiel "FT" (='Legende und Wegleitung'!$G$6:$G$55) für Feiertage mit der Formel
=ODER(REST(D$1;7)=1;ZÄHLENWENN(FT;D$1)>0)~f~ für den Zellbereich ~f~Monat!$D$1:$AH$81
Dadurch wird die gesamte Spalte im Dienstplan bis Zeile 81 rot eingefärbt. Das Datum selber steht als Zahl und als Kurzbezeichnung für den Wochentag in den Zeilen 1 und 2 untereinander.
In Zeile 3 Möchte ich nun gerne noch den Name des Feiertags einblenden lassen. Die Namen stehen im Blatt 'Legende und Wegleitung' in Spalte H jeweils direkt hinter dem zugehörigen Datum.
Hat jemand eine Idee?
Merci im Voraus :-)
Debian

Bild

Betrifft: AW: Feiertage mit Namen anzeigen
von: Bernd
Geschrieben am: 12.07.2015 18:49:50
Hallo!
und Du glaubst, dass irgendjemand Deine Dienstplantabelle nachbauen wird bzw. alle Hellseher sind?
Also, Beispieldatei wäre SEHR von Vorteil.
Gruß und schönen restlichen Sonntag,
mfg Bernd

Bild

Betrifft: warum nicht vba?
von: Michael
Geschrieben am: 14.07.2015 07:23:46
Hi zusammen,
mit einem simplen Makro lassen sich die Feiertage eintragen:

Sub ft_kopieren()
Dim c As Range
Dim monat$, tag&
With Sheets("Legende und Wegleitung")
  For Each c In .Range("g6:g17")
    monat = Format(c, "MMMM")
    tag = Day(c)
    Sheets(monat).Cells(3, tag + 3).Value = c.Offset(0, 1).Value
    MsgBox "Feiertag eingetragen"
  Next
End With
End Sub
Die MsgBox ist natürlich im Praxisbetrieb useless, aber hier kannst Du (ob das auf dem Meck auch so geht?) mit Strg+Break abbrechen, derweil Du ja a) nicht alle Monatsblätter vollständig angelegt hast und b) den März unsinnigerweise mit ae schreibst.
Mach halt ne vernünftige Fehlerroutine drumrum.
Schöne Grüße,
Michael
P.S.: "alle Feiertage liegen auseinander", naja, sieh Dir mal XMas an.

Bild

Betrifft: Sollte mit SVerweis klappen ... owT
von: Matthias L
Geschrieben am: 12.07.2015 18:57:55


Bild

Betrifft: AW: Sollte mit SVerweis klappen ... owT
von: Wilfried Höttl
Geschrieben am: 12.07.2015 19:06:35
Hallo!
https://www.herber.de/bbs/user/98783.xls
Hilft dir das weiterß
Gruß
Wilfried

Bild

Betrifft: Hab ich doch geschrieben: SVerweis! ... owT
von: Matthias L
Geschrieben am: 12.07.2015 19:11:31


Bild

Betrifft: AW: Hab ich doch geschrieben: SVerweis! ... owT
von: Debian
Geschrieben am: 12.07.2015 19:41:08
Hallo Wilfried :-)
Schaut schon mal interessant aus, merci :-) Hier mal meine Version des Dienstplanprogramms. Ich hab bissle Zweifel, das die Version aus Deiner Tabelle mit meiner funktioniert, ohne die massiv in ihren Funktionen zu verändern.
https://www.herber.de/bbs/user/98784.xlsm
Vielen Dank im Voraus :-)
Debian

Bild

Betrifft: Excel gut ? wo ist das Problem ?
von: Matthias L
Geschrieben am: 12.07.2015 20:15:54
Hallo

 DEF
1123
2DoFrSa
3Neujahrstag  

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
D1=DATUM(A1;MONAT(B1&1);1)
E1=WENN(D1="";"";WENN(MONAT(D1+1)<>MONAT(D1);"";D1+1))
F1=WENN(E1="";"";WENN(MONAT(E1+1)<>MONAT(E1);"";E1+1))
D2=D1
E2=E1
F2=F1
D3=SVERWEIS(D2;'Legende und Wegleitung'!$G$6:$H$17;2;0)


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Ich hab nur die Formel in D3 eingefügt.
Gruß Matthias

Bild

Betrifft: AW: Excel gut ? wo ist das Problem ?
von: Debian
Geschrieben am: 12.07.2015 20:25:24
Danke Matthias, soweit funktioniert das. Allerdings erzeugt es bei mir in den Zellen, in denen nichts angezeigt werden kann (weil da kein Feiertag ist) ein #NV.
Das zweite "Problem": Bislang hatte ich die Namen der Feiertage manuell, zentriert eingetragen, so das die in voller Breite über den Zellrand hinaus, vollständig angezeigt wurden. Jetzt, da in jeder Zelle eine Formel steht, ist der angezeigte Text nur auf die jeweilige Zelle begrenzt. Gibt es dazu eine Lösung?
Merci für Deine Hilfe.

Bild

Betrifft: AW: Excel gut ? wo ist das Problem ?
von: Matthias L
Geschrieben am: 12.07.2015 20:46:18
Hallo
=WENNFEHLER(SVERWEIS(D2;'Legende und Wegleitung'!$G$6:$H$17;2;0);"")
Gruß Matthias

Bild

Betrifft: AW: Excel gut ? wo ist das Problem ?
von: Debian
Geschrieben am: 12.07.2015 20:52:16
Merci Matthias, die #NV sind jetzt weg. Jetzt hats nur noch dieses Problem mit nicht über den Zellrand hinaus schreiben, weil ja nun in allen Zellen der Zeile 3 die Formel drin ist. Ich such schon im Web, hab dafür allerdings bislang keine Lösung gefunden, die ohne das verkleinern der Schriftart oder das vergrössern der Zellen auskommt :-(

Bild

Betrifft: Gibt's auch nur noch ZeilenUmbruch oder ...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 12.07.2015 21:01:02
…andere Schriftart (Condensed), Debian!
Luc :-?

Bild

Betrifft: schreib mit VBA den FT in einen Kommentar. owT
von: Matthias L
Geschrieben am: 12.07.2015 21:06:08


Bild

Betrifft: AW: schreib mit VBA den FT in einen Kommentar. owT
von: Debian
Geschrieben am: 12.07.2015 21:12:05
Matthias, auch daran hab ich schon gedacht, leider ist das für den Ausdruck keine Option. Es soll ja nicht bloss für mich beim drüber hoovern über die Zelle sichtbar sein, sondern auch im Ausdruck sichtbar sein, ohne andere Informationen der Tabelle zu überdecken.
Gibt es eine andere Möglichkeit, die Information über die Namen der Feiertage in die Zellen zu transportieren, ohne in der Zielzelle eine Formel drin zu haben?

Bild

Betrifft: mach noch eine bed. Formatierung (gelb/rot)
von: Matthias L
Geschrieben am: 12.07.2015 21:25:34
Hallo
dann erstelle noch eine bedingte Formatierung
Es ist doch völlig egal wie der FT heißt, schreib einfach FT in die Zelle

 D
11
2Do
3FT

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
D1=DATUM(A1;MONAT(B1&1);1)
D2=D1
D3=WENNFEHLER(WENN(SVERWEIS(D2;'Legende und Wegleitung'!G6:H17;2;0)<>"";"FT";"");"")


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß Matthias

Bild

Betrifft: AW: mach noch eine bed. Formatierung (gelb/rot)
von: Debian
Geschrieben am: 12.07.2015 21:43:42
Auch den Gedanke hatt ich bereits, nur ist ja ohnehin bereits die ganze Spalte bei einem Feiertag via bedingter Formatierung rot markiert, bei sonstigen Events hellrot etc. War eben immer wichtig, das der Name des Anlasses, Feiertages, Events auch drin steht. Da, ausser an Weihnachten, die Feiertage nie direkt hintereinander liegen, war das händisch reinschreiben kein Problem, da links und rechts der zu beschreibenden Zelle noch genug freier Platz war. Naja, schaut so aus, als ob ich auch künftig von Hand da reinschreiben werde.

Bild

Betrifft: 2.Problem: Spalte verbreitern u/o Schrift kleiner!
von: Luc:-?
Geschrieben am: 12.07.2015 20:51:42
Gruß, Luc :-?

Bild

Betrifft: AW: Feiertage mit Namen anzeigen
von: RPP63
Geschrieben am: 13.07.2015 10:04:04
Hi!
In der Zelle steht "Quatsch" (oder eben Dein Feiertag).
Das Zahlenformat ;;;"FT" zeigt Dir FT an.
Gruß Ralf

Bild

Betrifft: AW: Feiertage mit Namen anzeigen
von: Debian
Geschrieben am: 13.07.2015 10:58:32
Ja, dafür wurde mir bereits eine Lösung mittels Formel für die Zellen in Zeile 3 angeboten. Leider kann der Name nun nur noch IN der jeweilgen Zelle angezeigt werden. Da die Zellen davor und danach ja nun nicht mehr leer sind, kann nicht über den Zellrand geschrieben werden, was für die Lesbarkeit des Namens des Feiertages aber sinnvoll ist. DAS an der Stelle ein Feiertag ist, wird bereits durch die Rotfärbung der kompletten Spalte unmissverständlich angezeigt. Aber merci für Deine Bemühungen :-)

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Feiertage mit Namen anzeigen"