Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Worksheet_BeforeDoubleClick

Betrifft: Worksheet_BeforeDoubleClick von: Peter Stähler
Geschrieben am: 18.02.2008 15:32:13

Hallo zusammen,

ich hab' ein Problem mit dem Event "Worksheet_BeforeDoubleClick".

In einer meiner Mappen wird nach Doppelklick in eine Zelle eines benannten Bereiches die Sub "Worksheet_BeforeDoubleClick" aufgerufen. Das klappt auch fast immer ...

Es kann jedoch vorkommen dass der Cursor genau auf der Trennlinie zwischen zwei Zellen steht.
Wenn ich dann einen Doppelklick ausführe wird die Prozedur "Worksheet_BeforeDoubleClick" nicht aufgerufen.
Das ist natürlich weder etwas Weltbewegendes noch etwas Schlimmes ... dennoch meine Frage:

Habt Ihr eine Idee wie ich dieses Verhalten aushebeln kann?

Vielen Dank für Eure Hilfe und viele Grüße
Peter

  

Betrifft: Gar nicht (owT) von: Renee
Geschrieben am: 18.02.2008 15:36:55




  

Betrifft: Danke (owT) von: Peter Stähler
Geschrieben am: 18.02.2008 15:56:35

.


  

Betrifft: Meinst du nicht auch,... von: Luc:-?
Geschrieben am: 18.02.2008 19:47:20

...dass MS das mal erklären müsste, Renee,
wo doch die Linien zwischen den Zellen auch zum Worksheet gehören und das Ganze doch ein Worksheet- und kein Range-Ereignis ist!
Sehr merkwürdig...?!? ;-)
Gruß Luc :-?


  

Betrifft: AW: Da komm ich mit Erklärung... von: Renee
Geschrieben am: 18.02.2008 20:27:26

... nicht sehr weit, Luc ;-)
Die Linien reagieren auf einen Mouse-Over-Event (siehe Cursor-Änderung) für Drag and Drop und dieser lässt keinen 'zusätzlichen' Event zu. Das ist soviel ich feststellen kann die Ursache für das Auslassen des DoubleClick-Events.

GreetZ Renée


  

Betrifft: AW: Da komm ich mit Erklärung... von: Daniel
Geschrieben am: 18.02.2008 21:15:17

Hi
vielleicht deshalb nicht, weil sich MS nicht entschließen konnte, ob es nun die obere oder untere bzw rechte oder linke Zelle der Linie, die du gerade angeklickt hast, an die Variable TARGET zu übergeben?

die Linien sind ja keine eigenen Objekte, sonderen Eigenschaften der Zellen, die sie begrenzen.
und mit ner Linie als Objekt in TARGET könnte man im normalfall recht wenig anfangen.

daher gibts für das DoubleClick-Event auf ne Linie keine Benutzerdefinierte Option, sondern nur die von MS dafür vorgesehene.

Das ist zumindest meine Vermutung

Gruß, Daniel


  

Betrifft: Aha! Target & MouseOver-Überfremdung -... von: Luc:-?
Geschrieben am: 18.02.2008 21:23:00

...klingt akzeptabel! Danke!
Gruß Luc :-?