Hochzählen von Zahlen kombiniert mit Buchstaben



Excel-Version: 5.0
nach unten

Betrifft: Hochzählen von Zahlen kombiniert mit Buchstaben
von: Michael B.
Geschrieben am: 30.04.2002 - 12:37:01

Hallo Leute
Habe ne dumme Frage, aber bin einfach noch nicht auf ne Lösung gestossen. Muss einen Wert in einer Zelle wie 0AK20001 hochzählen, also 0AK20002, 0AK20003 usw. Über Autoausfüllen kein Problem, aber wie kann ich das mit einer Formel lösen?
Thx Michael

nach oben   nach unten

Re: Hochzählen von Zahlen kombiniert mit Buchstaben
von: Martin Beck
Geschrieben am: 30.04.2002 - 13:00:06

Hallo Michael,

mal angenommen, die Formel soll in Zelle F12 stehen:

="0AK" & 20001+ZEILE(G12)-ZEILE(G$12)

Soweit nach unten kopieren, wie benötigt.

Anpassung: statt G12 irgendeine Zelle in der Zeile, in der die Formel eingetragen wird.

Gruß
Martin Beck

nach oben   nach unten

Re: Hochzählen von Zahlen kombiniert mit Buchstaben
von: Tobi@s
Geschrieben am: 30.04.2002 - 13:02:51

Hallo,

unter der Bedingung, dass die erste Zahl in der Zelle A1 steht und sich nur die letzten Fünf Ziffern ändern, brauchst du nur folgende Formel eintippen:

=LINKS(A1;3) & RECHTS(A1;5)+1

Cu

nach oben   nach unten

Re: Hochzählen von Zahlen kombiniert mit Buchstaben
von: Otto
Geschrieben am: 30.04.2002 - 13:17:21

Hallo Michael,
eine Formel dafür kenne ich im Moment nicht. Aber man könnte es am einfachsten mit einer Prozedur lösen:

Sub Hochzählen()
    Range("A1").Select    ' In A1 steht z.B.0AK20001
    Selection.AutoFill Destination:=Range("A1:A30")    ' Der Bereich A1:A30 wird ausgefüllt, sodaß in A30 0AK20030 steht.
End Sub
Den Bereich mußt du anpassen.

Gruß Otto

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Hochzählen von Zahlen kombiniert mit Buchstaben"